Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.02.2019, 14:38   #1
männlich Appletree
 
Dabei seit: 02/2019
Alter: 23
Beiträge: 2

Standard Gedanken bei Nacht

Ich möchte in dieser einsamen Welt sterben, in der ich lebe
Je mehr Menschen ich sehe, desto klarer wird mir, dass ich nicht der Mensch bin, den ich vorgebe
Ich ertrinke vor dem Elend und suche das Licht
Suchte weiter nach meinem Glück im Leben, aber das nachlässige Flüstern der Dunkelheit berührt mich am Ende
Der Zyklus geht weiter und die Finsternis von Kummer ergriffen, und Gier wird den Tendenzen der Zerstörung folgen
Werde ich meine Stücke in solch einer dunklen Einsamkeitsstraße sammeln und loslassen?
Werde ich das Licht finden, das mir von Geburt an niemals gegeben wurde?
Antworten Antworten Antworten Wer ist da, um mir die Kraft zu geben, dass ich die Lösung des Fragens finde?
Soll ich es im Universum finden, sollte ich es fragen, oder werden meine Antworten in meinem Grab des Unglücks oder in der Nähe meines Todes gesprochen
Vielleicht ist die Zeit gekommen, um meine Reise in der Weisheit des Bewusstseins zu beenden
Appletree ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gedanken bei Nacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suizidale Gedanken über Nacht poesiedrache Düstere Welten und Abgründiges 0 21.04.2018 20:08
Gedanken zur Nacht Hans Werner Philosophisches und Nachdenkliches 2 30.01.2015 16:12
Gute Gedanken, böse Gedanken Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 1 08.03.2014 11:34
Nacht Gedanken Gram Gefühlte Momente und Emotionen 4 08.04.2011 16:56
Gedanken der Nacht Lexy Sonstiges und Experimentelles 6 17.12.2010 01:06


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.