Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.05.2015, 23:19   #1
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Pantum-Versuch

angeregt von Marcel und Letreo:






Es kam der Sommer wie er ging.
Er war nicht Erster und nicht Letzter.
Als ich den ersten bunten Falter fing:
Niemand war als ich ergötzter.

Er war nicht erster und nicht Letzter,
als ich durch seine Fluren ging.
Niemand war als ich ergötzter;
ich flocht aus seinen Halmen einen Ring.

Als ich durch seinen Fluren ging:
Ich wurd von Tag zu Tag befreiter.
Ich flocht aus seinen Halmen einen Ring;
dann wurde Sommer mein Begleiter.

Ich wurd von Tag zu Tag befreiter.
Und wenn der Mond am Himmel hing,
dann wurde Sommer mein Begleiter
und ich in ihm ein federleichtes Ding.


Und wenn der Mond am Himmel hing,
wurd ich von Tag zu Tag befreiter.
Als ich den ersten bunten Falter fing,
sah ich des blauen Himmels Leiter
und in ihr das federleichte Ding.





5. Mai 2015, 23.oo h
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2015, 15:39   #2
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Lieber Thing,

ein wunderbares Gedicht, das den Leser fast schon mitfliegen läßt, wenn am Ende nicht die Himmelsleiter wäre, auf der man sich dann wiederfindet - irgendwann bestimmt, aber jetzt noch nicht.
Dein Bedürfnis, diese Gedanken zu weben und in ihrer Vielfalt zu verspinnen, ähnelt den meinen, wenn auch noch nicht so direkt als "federleichtes Ding" in "des blauen Himmels Leiter".

Zitat:
Es kam der Sommer wie er ging.
Er war nicht Erster und nicht Letzter.
In dieser Aussage liegt ein Gedanke, welcher das ganze Gedicht trägt:

Panta rhei - Alles fließt. (Heraklit)

Dieser Gedanke des Fluidums, der Sommerströme, der Ströme unseres Lebens zieht mich als Leser mit in diese Welt, und ich sehe mich fast schon aus Halmen einen Ring flechtend in den hohen wogenden Wiesen.

Vielen Dank auch an Marcel und Letreo für ihre Anregung!

Ein Favorit!

Liebe Grüße
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2015, 17:27   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Walter -

ich habe inzwischen von berufener Seite erfahren, daß mein Pantun-Versuch mißglückt ist - rein formal.
Gelegentlich stelle ich die korrigierte Fassung ein.

Es freut mich, wie immer, daß Du Dich so intensiv mit meinen Gedichten beschäftigst und daß Deine Kommentare nicht nur kompetent, sondern auch höchst liebenswürdig sind.

Hab einen ganz lieben Sonnentagsgruß
vom
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2015, 18:25   #4
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Liebes Thing,
Formal missglückt? Wen schert das!? Schreib einfach einen anderen Titel darüber
Mir gefällt es!
Lieben Gruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2015, 21:00   #5
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Liebes Thing,

ich hatte mich heute Nachmittag auch damit beschäftigt, ein Pantun-Gedicht zu schreiben. Gar nicht so einfach, gell? Dein Gedicht hast Du doch gut hinbekommen.

Meins stelle ich nachher auch noch hier ein.

Lieben Abendgruß
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2015, 22:16   #6
weiblich scrabblix
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Mitten im Revier
Beiträge: 364

Kein Pantun? Egal! Sommerseelig kommen deine Verse daher, liebes Thing.

Liebe Grüße
scrabblix
scrabblix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2015, 15:06   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Liebe

shoshin, Dabschi und scrabblix -
habt ganz herzlichen Dank!
Wie ich es sehe: Gefallen macht schön (wenn auch nicht immer perfekt)

Herzliche Pfingsgrüße
vom
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Pantum-Versuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
The Lie (Versuch) Setom Philosophisches und Nachdenkliches 1 04.11.2013 22:41
Versuch Astral Gefühlte Momente und Emotionen 0 02.08.2012 02:44
ein versuch.... Sammael Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 10.09.2007 23:16
versuch 1 lieblichebläue Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 21.08.2007 00:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.