Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.11.2018, 12:40   #1
männlich Kinaski
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Innsbruck
Beiträge: 21

Standard Hottentott

Ich wollt ich wär
Ein Hottentott
Und frei von dem
Gedankenschrott
Ich hüpfte wild im Kreise
Nach Hottentotten-Weise

Ich griff mir Weiber
Söffe Wein
Und lüde alle
Denker ein
Wie ich ein
Hottentott zu sein

Ich wollt ich wär
Ein Hottentott
Dann schlüg ich die
Kultur zu Schrott
Ich tätowierte meinen Schwanz
Und tanzte einen Regentanz.
Kinaski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 12:59   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Sehr gut
Nächstes mal bitte :
Ich bin ein kleiner Hottentott
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 13:04   #3
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.252

Hallo Kinaski,

sehr gut gedichtet gegen die Hybris unserer westlichen Wohlstandswelt. Gefällt mir als Gedicht gut. Als Prämisse - zurück zur Natur - ist es für mich keine Lösung. Sehr gerne gelesen, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 18:11   #4
männlich Kinaski
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Innsbruck
Beiträge: 21

@AlteLyrikerin
@dr.Frankenstein
Thx fürs Feedback

Zurück zur Natur? Daran hab ich dabei nicht gedacht, eher zurück zu den inneren Energiequellen und "kleiner Hottentott?" Kleine Brötchen wollen wir nicht backen ..

Gruß
kinAski
Kinaski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hottentott

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.