Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.08.2012, 21:49   #1
männlich Gryphon
 
Benutzerbild von Gryphon
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Rostock
Alter: 38
Beiträge: 5

Standard Ein Traum

Ein Traum

Ich ließ mich verzaubern, umgarnen von dir
Im freudentaumel nie mit zaudern, oh wie gefielst du mir.
Ich gab mich hin, ließ meine Wälle fallen.
Verglühte in Lieb', ließ Gejauchze erschallen.
Hab' barfuß im Regen getanzt und gesungen,
Den Augenblick mit Genusse verschlungen.
Bunt und schillernd war die Welt,
jetzt ist es das alles mir vergällt.

Unachtsam geworden und blind, durch Zufriedenheit,
ein dankbares Opfer für Hoffnung und Einsamkeit,
In den Schein vernarrt
zu fern von dem Sein verharrt
Bau ich wieder meine Festung, nur das Herze schreit.

-----------------------------

Es wurde wohl Zeit dass ich mal wieder was schreibe,
War wohl schon zu lange her...
Ergebnis zwei "schöner" Stunden, bin gespannt auf Komentare,
Bei meinem letzten Gedicht waren die hochinteressant!!!

Mit freudiger Erwartung
Gryphon
Gryphon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Traum

Stichworte
blindheit, hoffnung, traum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Traum Rena Sprüche und Kurzgedanken 3 22.09.2018 19:00
traum Katerchen Philosophisches und Nachdenkliches 5 19.08.2009 23:20
Traum Zauberer Gefühlte Momente und Emotionen 2 01.04.2007 11:18
Der Traum Martinerf Geschichten, Märchen und Legenden 1 20.03.2007 20:57
Traum lucky.girl Gefühlte Momente und Emotionen 2 28.01.2007 14:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.