Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.06.2010, 14:31   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard in schwarz

ein mann
ist erst ein mann
wenn er ihn kombiniert
mit weiß
zum abschlussball
mit fliege vorm altar

ein mann
steht seinen mann
wenn er ihn trägt
mit hut
am offenen grab
mit mantel im wind
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 15:47   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Ich kann gar nichts damit anfangen. Das einzige was ich hier verstehe scheint mir dass es um einen Anzug geht. Kleider machen zwar Leute, aber Anzug hatte ich zuletzt zur Jugendweihe an;-) Klar du spielst ein bisschen auf Klasse an, aber das ist dann auch wiederum zu offensichtlich.

LG RS
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 16:32   #3
männlich Caliban
 
Benutzerbild von Caliban
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: Zuhause in jeder guten Bar
Beiträge: 553

Hochzeit und Beerdigung, ist doch recht offensichtlich.
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 21:19   #4
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Hallo Poesiesieger,
du bist vermutlich zu jung, um die Bedeutung des schwarzen Anzugs, als scheinbares Symbol der Männlichkeit verstehen zu können.
Danke trotzdem für dein Interesse und LG
Perry

Hallo Caliban,
der Text war nicht als Rätsel gedacht, dazu sind die Bilder nun wirklich zu eindeutig, sondern als ein Hinterfragen menschlicher Verhaltenssymbolik.
Danke trotzdem für deine Sicht und LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 21:21   #5
weiblich damaris90
 
Dabei seit: 06/2010
Ort: Zuhause
Alter: 29
Beiträge: 51

willst du damit
kritisieren... oder betonen?
damaris90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 21:36   #6
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo damaris,

es wäre nett, wenn du dich etwas deutlicher ausdrücken könntest.
Wen sollte ich kritisieren?
Poesiesieger, weil er den Text nicht verstanden hat?
Caliban, weil er eine andere Intention hatte?
Es liegt mir fern, meine Leser zu kritisieren, denn auch eine nicht erwartete Rückmeldung kann hilfreich sein.
Ansonsten habe ich meine Intention zur Diskussion gestellt, wenn du das als "betonen" verstehst, dann würde ich das mit ja beantworten.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 21:48   #7
weiblich damaris90
 
Dabei seit: 06/2010
Ort: Zuhause
Alter: 29
Beiträge: 51

entschuldige!

Ich meinte dein Gedicht... möchtest du damit kritisieren

du sagst es ist als Hinterfragen menschlicher verhaltenssymbolik zu verstehen

ich verstehe nur nicht ob du die Ettiquette kritisierst oder das fehlen dieser oder etwas ganz anderes??
damaris90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 21:58   #8
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo damaris,

einerseits sind Symbole wie der schwarze Anzug eine Hilfe, um im Leben seinen Mann stehen zu können, ohne eine innere Stärke nützt diese "Verkleidung" aber wenig, denn sie allein macht noch lange keinen Mann aus. Das Gleiche gilt übrigens auch fürs schwache Geschlecht, aber da ist die Symbolik wesentlich schwieriger aufzuschlüsseln.
Danke fürs Feedback und LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 22:41   #9
männlich Caliban
 
Benutzerbild von Caliban
 
Dabei seit: 02/2007
Ort: Zuhause in jeder guten Bar
Beiträge: 553

Eigentlich wollte ich gar keine Interpretation ausdrücken oder ein Rätsel lösen, sondern die Ratlosigkeit des Poesiesiegers beenden.

Sollte ich etwas hineinlesen, dann dass der schwarze Anzug die gemeinsame Komponente der Stationen des männlichen Reifeprozesses ist, was mir jedoch irgendwie zu niedrig gegriffen scheint, da diese Momente lediglich symbolischen Ritualcharakter haben, die lediglich das Absolvieren gesellschaftlich erwarteter Etappen markieren, mit einer Entwicklung aber an sich nur wenig zu tun haben.
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 22:46   #10
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo Caliban,

danke für deine genauere Ausführung. Dass ich über die Stationen männlicher Bewährung hinausgehen wollte, habe ich ja bereits erläutert.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 04:09   #11
weiblich Ex-phönixe
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2007
Beiträge: 401

Hallo Perry,
weil ich ja kein Mann bin,
lese ich auch etwas schlichter,
ein Mann - wenn er das alles ertragen kann- also die elegante Anzugkombination- feierlich
bis hin als Sargträger eines Freundes( weiss auch nicht wieso ich ein Django-Bild im Kopf habe, muss an der Uhrzeit liegen)
zusammenfassend, es gibt noch ekligerer Feierlichkeiten als tanzen müssen, oder heiraten( und erst dann ist ein Mann ein Mann, also beginnt mit dem denken,ggg)


lg phönixe
Ex-phönixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 13:56   #12
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo Phönixe,

der Text ist sinngemäß für beide Geschlechter lesbar und Django ist vermutlich mit den fliegenden Mantelschößen assoziiert.
Danke für deinen Eindruck und LG
Perry
PS: Was verstehst du unter "ekligen" Feierlichkeiten?
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 14:35   #13
weiblich Ex-phönixe
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2007
Beiträge: 401

Hallo Perry,
für mich als Frau, wäre nur heiraten und beerdigen eklig- aber -wegen zahlreicher Gespräche mit Herren- ist tanzen gehen für die meisten eine fiese Sache( und mit schicken Zwirn erstrecht)- ich tanze oft und gern,( und besonders oft ab)

lg phönixe
Ex-phönixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 16:26   #14
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo Phönixe,

interessante Ansichten, was "Abtanzen" anbelangt bin ich aber deiner Meinung.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für in schwarz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schwarz/weiß Duplicate Änne Düstere Welten und Abgründiges 0 30.10.2007 17:10
schwarz Sammael Gefühlte Momente und Emotionen 2 10.09.2007 22:29
Schwarz melkor Gefühlte Momente und Emotionen 1 26.08.2007 11:17
Schwarz Tenshi Düstere Welten und Abgründiges 0 31.07.2006 19:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.