Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.09.2019, 17:39   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.625

Standard Oralverkehr (Die Wahrheit)

Oralverkehr (Die Wahrheit)

Ich tauch zum Dunst in deiner Mitte,
mein Riecher stolpert an ner Titte.
Mich hungerts zwar nach Käse-Krainer,
ich weiß, der Fraß ist gar nicht deiner.

Halte Distanz bei Schmutz und Schund,
nehm trotzdem alles in den Mund.
Drum leg dich flach kein Schenkeltanz,
im quiet-mode erst funk ich ganz.

Ich geb dir Freud' sans Sklaverei,
der Diener zahmt heut nächtens frei.
In Gier werde ich platzend groß:
nach dem Gelecke folgt ein Stoß.

Dieses Stück entstand nachdem ich eine lyrik mit diesem Titel in einem anderen Forum gelesen hatte. Dabei hatte ich den Eindruck das der Prot. mit Gewißheit das erste und letzte mal als Säugling oralen sex mit seiner Hebamme hatte. Das würde auch passen, denn er lebt in einem versteckten österr. Bergdorf, dass erst vor kurzem von österreichischen Anthropologen und Indogen-Forschern entdeckt wurde.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Oralverkehr (Die Wahrheit)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahrheit Didara Düstere Welten und Abgründiges 0 07.07.2016 01:36
Wahrheit marlenja Philosophisches und Nachdenkliches 9 27.11.2010 18:30
Wahrheit lilie Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 24.06.2010 19:20
Die Wahrheit kleine Erdbeere Zeitgeschehen und Gesellschaft 8 11.05.2010 15:22


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.