Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.11.2011, 18:07   #1
männlich Günter Mehlhorn
R.I.P.
 
Benutzerbild von Günter Mehlhorn
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: Berlin
Alter: 98
Beiträge: 792

Standard Nicht gerührt!

Sie fragte ihn:"Oh Du, mein Kesser"
Du hast doch sicherlich kein Messer?"
Er sagte:"Nee ne lose Stange."
Da sagte Sie:"Dann stoße lange!"

Er ging mit ihr zur Liegewiese
und fragte sich, was wiege diese.(Nicht die Wiese.)
Sie sagte sich:"Ist meine Sache,
wenn ich ihm jetzt das seine mache."

"Er wills, dass ich´s mit Leine mache."
"Und ist er hin schallt meine Lache!"
"Weil Du ja nicht der meine bist,
mach ich dir diesen Beinemist!"

Doch, wenn ich ihn noch kühner hacke,
dann schreit er sicher "Hühnerkacke!"
Nach Jahren, zwischen Oberschenkel,
machte er mir im Schober Enkel..............

Das kam,weil ich viel Bier getrunken.
So wurde ich vor Gier betrunken.
Wir lümmelten auf riesen Matten
und trieben´s wie die miesen Ratten.

Was in dem Stroh für Sachen lagen,
das kann ich nur im Lachen sagen.
Dann hört ich meine Mutter lachen:
"Lass doch das diesen Lutter machen!"

Der Lutter macht oft meine Sache
genau, als wär es seine Mache.
Mitunter muss man Reiter weiten,
auf dass sie können weiter reiten.

Wir waren in der Steiermark,
da war der liebe Meier stark.
Die machen dort mit Mündern Sachen,
die alle gleich zu Sündern machen.

Im Bodenbretter Schatten Riss
schön glatt durch einen Rattenschiss,
sah man die Singel rocken,
in ihren Ringelsocken.

Die Hälfte hatte lange Stecken,
der Rest war wild am Stange lecken.
Als wir dann den Steffen trafen
tat er uns fürs Treffen strafen.

Jenuch für heute.
Macht Ihr ma schön weita! Jünta.
Günter Mehlhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 23:24   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.633

perfekt herr günther - lange nicht mehr so gelacht. ein meisterwerk der schüttelkunst!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 19:25   #3
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Bäuerliche Idylle

Der Günter ist ein Wiesengreis,
der nichts von Lebenskrisen weiß,
nur faul auf einer Wiese liegt,
sich neben seiner Liese wiegt.

Im Stall das Vieh gemütlich frisst
dem Bauern liefert friedlich Mist,
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
gibt Proben seiner groben Kunst.

Der Landmann auf dem schlanken Ross
genießt sein Dasein schrankenlos.
Er hat beim Spiel als Ritter Pech
und schwört, dass er sich bitter räch.

Weil er den Gaul am Schwanze lenkt,
er nur ganz schlecht die Lanze schwenkt.

So waren sie die Rittersleut,
doch anders die in Littersreuth.
Als Hunde dort an Räude litten,
die Ritter mit Geläute ritten.

LG Fridolin (der sich hier leider für eine Weile ausklinken muss)
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 19:34   #4
männlich Günter Mehlhorn
R.I.P.
 
Benutzerbild von Günter Mehlhorn
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: Berlin
Alter: 98
Beiträge: 792

Macht nüscht, weil ich die Schüttelei nicht fortsetzen werde.

LG. Günter
Günter Mehlhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2011, 21:38   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.633

herrlich ihr beide seid unbemerkbar!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 12:16   #6
weiblich BABSvomKUTSCHI
gesperrt
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 3.076

Günter, Fridolin, habe wirklich herzhaft gelacht über diese wunderbar anzügliche Schüttelei.
Babsi
BABSvomKUTSCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 22:56   #7
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Ich würde wahrhaft mächtig prahlen,
könnt schüttelnd ich so prächtig malen.
Doch muss mich nur weiter schinden,
will schüttelnd ich gescheiter winden.
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nicht gerührt!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Du hast da was in mir gerührt... Weiße Lillie Gefühlte Momente und Emotionen 1 01.05.2011 15:07
Ist nicht FeelLetter Gefühlte Momente und Emotionen 3 12.12.2010 19:52
Ich bin nicht da saryakan Düstere Welten und Abgründiges 0 16.01.2010 17:45
daß ich nicht lache und damit ich nicht weine fiw Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 03.01.2010 14:56
Was wir nicht hassen, das lieben wir nicht. ( Mein Gift in dir) Schwarzwald Geschichten, Märchen und Legenden 0 07.02.2009 18:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.