Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.10.2017, 23:29   #1
Cosiii
 
Dabei seit: 10/2017
Beiträge: 1

Standard Allein sein

Und manchmal ist alleine sein,
gar nicht mal so schlimm.
Denn dann lernst du auch mal
deine Gedanken ernst zu nehmen.

Ich kenne das Gefühl zu glauben,
alleine nicht viel wert zu sein.
Deswegen nahm ich alles hin,
fraß alles in mich rein.

Und irgendwann gab ich den Kampf dann auf,
begriff, dass ich nur verlieren kann.
An seiner Seite war ich nur das Mitbringsel,
die zweite Hand.

Dann war er weg,
der Fall war hart,
und ich gezwungen klar zu kommen,
auf irgendeiner Art.

Hab Tage, Nächte durchgemacht,
gedacht, gehasst, Zweifel entfacht.
Und ich musste die Zeit durchstehen,
das erste Mal allein.
Irgendwann begriff ich dann,
es ist nicht schlimm, allein zu sein,
nicht immer, jedenfalls.

Du hast die Kraft, du hast den Mut,
du kriegst das sicher hin.
Und dann merkst du auch, wie gut es tut,
alleine sein zu können.
Cosiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 23:38   #2
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.349

Grüß dich Cosi

Für dein erstes Werk hier nicht schlecht. Du beschreibst sehr tiefe Gefühle. Ich nehme einmal an, dass es autobiographisch ist.
Lektion eins:
Niemand schreibt ein Gedicht autobiographisch
Erschaffe ein Lyrisches ich
Das gibt dir die Möglichkeit, mit deinen Gefühlen umgehen zu können. Nur seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen, macht kein Gedicht aus.
Deine Gefühle und Emotionen sind ein wildes Tier welches aus dem Käfig möchte.
Sperr sie so lange ein, bis dein Werk fertig ist.

Sieh mal das

Irgendwann begriff ich dann,
es ist nicht schlimm, allein zu sein,
nicht immer, jedenfalls.

Das wäre im Prinzip ein Gedicht

Durchhalten und Disziplin.

Lieben Gruß

Gem

edit: Jetz seh ich das erst

auf irgendeiner Art.


Dafür sollte dir eigentlich das widerfahren:

https://en.wikipedia.org/wiki/Death_by_sawing
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 13:27   #3
männlich Ex-Krokofant
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2017
Beiträge: 8

Hallo Cosi mit drei i

Ich wollte Dir nur mitteilen, dass mir das Gedicht gefällt. Ich finde es sehr
gelungen, vor allem den letzten Vers

Viele Grüsse
Krokofant
Ex-Krokofant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 18:24   #4
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 187

Hallo Cosiii,

Dein Gedicht ist sehr gefühlvoll und hat mich berührt.

Ich finde deine vorletzte Strophe sehr gelungen, vor allem weil das so schnell nacheinander kommt. Sowas gefällt mir sehr gut.
Deine ersten Zeilen in dieser Strophe haben mich sehr getroffen, diese Situationsbeschreibung. Hat mir sehr gut gefallen.
Zitat:
Hab Tage, Nächte durchgemacht,
gedacht, gehasst, Zweifel entfacht.
In dieser Strophe sieht man ebenso den Wendepunkt, weswegen ich deine Form sehr gut finde, dass diese Strophe länger als anderen sind.
Zitat:
Hab Tage, Nächte durchgemacht,
gedacht, gehasst, Zweifel entfacht.
Und ich musste die Zeit durchstehen,
das erste Mal allein.
Irgendwann begriff ich dann,
es ist nicht schlimm, allein zu sein,
nicht immer, jedenfalls.
Zudem gefällt mir die dritte Strophe, als das lyrische Ich merkt, dass es den Kampf verliert.
Zitat:
Und irgendwann gab ich den Kampf dann auf,
begriff, dass ich nur verlieren kann.
An seiner Seite war ich nur das Mitbringsel,
die zweite Hand.
Mach weiter so !!

11
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Allein sein

Stichworte
abhängigkeit, angst, liebe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das tägliche allein sein unter Fremden Issevi Gefühlte Momente und Emotionen 3 09.03.2015 22:59
Allein Sonnenstrahl Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 14.07.2013 19:02
Mensch sein, heißt es sein zu wollen... sonderling Philosophisches und Nachdenkliches 35 01.11.2011 15:38
Frei sein - allein sein Utopia Theorie und Dichterlatein 0 31.05.2008 23:17
Allein Roan Eck Sonstiges und Experimentelles 2 22.01.2007 20:18


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.