Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.10.2006, 15:42   #1
turmfalke
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 677

Standard Aus dem Fenster

Sonnenscherben finden leise
in mein Herz, das flüsternd fleht
Blätter tanzen ihre Weise
wo die Ähr' noch wachend steht

Wehmutsblick auf kalte Seen
Letze Blumen öffnen sich
Früchte reifen, Winde drehen
Herbstbild leuchtet wunderlich.
turmfalke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 19:17   #2
weiblich ravna
 
Benutzerbild von ravna
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 732

hi shadow,

ich verewige mich mal wieder:

S1Z2 mag ich nicht, finde den klang irgendwie unschön, mal ganz abgesehen von dem "reim" weg/steht - das geht nicht so ganz
vorschlag "dorthin, wo etwas Kleines fleht" (o.ä.)

ansonsten mag ich dein herbstbild, es ist stimmungsvoll, herbstlich und angenehm zu lesen - sicher nichts unglaublich tief gehendes, aber schön.
ravna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 19:19   #3
turmfalke
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 677

Dank dir, ravna.

ich bewundere deine kunst, dass du immer genau die zeilen ansprichst, an denen ich am längsten überlegt habe...
nun muss mir was besseres einfallen, eventuell nehme ich deinen vorschlag..

lg, sha
turmfalke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 20:49   #4
dead_poet
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 624

Hallo Sha,

hab's jetzt: "Sonnenscherben finden leise / in mein Herz, das leise fleht"

Kannst du etwas damit anfangen?

lg, dead
dead_poet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 21:11   #5
weiblich ravna
 
Benutzerbild von ravna
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 732

leise leise? nee, dass geht auch nicht. außerdem nerven mich herzen in letzter zeit arg, wenn ich mich noch mal einmischen darf
ravna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 21:37   #6
dead_poet
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 624

ach da ist ja schon ein leise *g*

ja gut, war eben in Eile, jetzt nochmal in Ruhe...

traurig/flüsternd/wispernd statt dem 2. leise? Das Herz passt hier schon, "dorthin, wo es (sonstwie) fleht"? nein... Wo soll das denn sein - da muss schon ein Bild erzeugt werden.
dead_poet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 10:20   #7
turmfalke
 
Dabei seit: 05/2005
Beiträge: 677

Ich glaube, ich nehme "in mein Herz, das flüsternd fleht."
Da hab ich auch gleich noch so eine... Alliteration? (Oje, Deutschunterricht vom letzten Jahr...)
Danke für eure rege Beteiligung - wenn's euch so immer noch nicht gefällt, schlagt mir was besseres vor

lg, Sha
turmfalke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 20:31   #8
Sorgentochter
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 71

Schönes Gedicht.
Schöne Bilder gemalt, Shadow.
Gern gelesen, passte sich meiner derzeitigen herbstlichen Stimmung perfekt an (oder unterstrich diese noch etwas).

lg
Sorgentochter
Sorgentochter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 20:23   #9
Guardian
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 597

nettes herbstbild, sehr nett und sehr gern und öfter mal gelesen
Guardian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Aus dem Fenster

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.