Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.02.2019, 00:00   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.319

Standard Mein Geist ist gefährlich

Ich Kuck in den Spiegel und seh meinen Geist
meine Seele ist Chaos
und mein Hirn ist gefährlich
niemand hilft mir
über die innere Mauer
zu klettern
ich mal abstrakt Emotionen
in mein schmerzliches Holz

die Rinde platzt von meinem Gesicht
und die Wege liegen offen.

Mein Geist ist gefährlich
und niemand kann es sehn
Mein Geist ist gefährlich
kannst du es verstehen

Ich hab dein Gruß Wort
durch die Gänge rennen hören.
Es plätschert im Ostsee Aquarium
und regelt den Schiffsverkehr
meiner schweren Gedanken
sie treiben auf der Oberfläche des Lebens

Mein Geist ist gefährlich
Kannst du es verstehen
dr.Frankenstein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:30   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.183

Ja, ich kann es verstehen.
Und bin beeindruckt von dem Text.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 09:55   #3
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.319

Danke 😇
dr.Frankenstein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 12:01   #4
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.203

Lieber Dr.Frankenstein,

das lyrische Ich kleidet seine Selbstreflexion in beeindruckende, etwas surreale Bilder, die mich sehr ansprechen. Selbstreflexion ist in unserer Zeit ja nicht gerade in Mode!
Der schnelle Klick, der aufregende Kick, die erfolgreiche Selbstinszenierung sind gefragt.
Ja, ein Geist kann gefährlich sein (für LyrI wie für andere), wenn er nicht eingebettet ist in etwas positiv Tragendes, ich möchte es mal Liebe nennen (zu sich selbst und zu anderen, mit und ohne erotische Komponenten).

Dein Gedicht hat mich sehr angesprochen, Danke.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 14:48   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.183

Hallo AlteLyrikerin,

mit Selbstreflexion hat das Gedicht mE nach nichts zu tun. Ein gefährlicher Geist deutet eher auf eine psychische Störung oder Krankheit hin.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 14:58   #6
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.319

Es ist im Grunde meine Interpretation eines Englischen Liedes.

Es könnte eine Mischung aus beidem sein. Leider weiß ich es auch nicht genau.
Ich seh darin, muss aber nicht weniger oder mehr richtig sein,
die Gefahr des Unbekannten. Der Geist ist ja irgendwie so groß. Wenn man mal im Spiegel kuckt und doch is der Lyri an der Oberfläche, aber irgendwas unbekanntes kommt da hervor.
Das kann ja durchaus auch bei einer Psychischen Erkrankung so sein.

Ich weiß immer oder meist selbst nicht was ich meine.
dr.Frankenstein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 21:21   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.794

Da hat sich das Reinlesen wiederst gelohnt, Dr.Frankiesteinwasserschwein.
Allem Lob schliesse ich mich gernst, im Ernst, an.

Dein Geist mag gefährlich sein, deine Worte sind es nicht.
Unarige unifarbene Grüße
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 18:28   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.276

Zitat:
Ich Kuck in den Spiegel und seh meinen Geist
meine Seele ist Chaos
und mein Hirn ist gefährlich
niemand hilft mir
über die innere Mauer
zu klettern
ich mal abstrakt Emotionen
in mein schmerzliches Holz
servus F -

da finde ich einiges drin. immer wieder frage ich ob der spiegel - einfach unser fraktales ebenbidl uns jeglichen blick in das tiefer im ich ermöglicht.

vlf
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 10:27   #9
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 377

Standard Hey Doktor

Bin sehr angetan von deinem Text.
Du hast ohne genau zu wissen, was dich treibt, was du meinst, deinen Gefühlen Ausdruck verliehen und das auf mitreißende Weise.
Es kommt auf die rationale Deutung nicht mehr an.
Leser und Autor müssen es aushalten, für das, was ihnen da begegnet und in ihnen auslöst, keine Erklärung zu haben, oder nur unzureichend.
Es heißt loszulassen und sich der emotionalen Wirkung auszusetzen.
Das finde ich spannend und bereitet mir Freude.
Lieben Gruß Blade
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein Geist ist gefährlich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Geist - Der Feind peppermint Nutzer-Neuvorstellungen 0 29.07.2018 15:57
Gefährlich wird's, wenn Frauen grollen... Fridolin Humorvolles und Verborgenes 4 02.05.2011 18:54
Gefährlich axelsoir Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 27.12.2010 13:20
Der kleine Geist und der große Geist caesar(em) Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.05.2008 16:20
Gefährlich Pépe Lebensalltag, Natur und Universum 3 17.04.2007 19:42


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.