Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.09.2015, 16:52   #34
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Zitat:
Zitat von Angelsdaughter Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Vorschlag! Im Nachhinein finde ich die gebündelte Form auch viel besser Außerdem ist das der erste produktive Beitrag zu diesem Gedicht also doppelt danke.

Ganz ganz liebe Grüße

Angelsdaughter
Es hat sich ja auch nichts daran verändert, außer dass es etwas kürzer geworden ist. Nicht zum Schaden .

Lieben Gruß zurück,
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 16:59   #35
männlich Ex-Larkin
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Brandenburg (im hintersten Loch)
Alter: 25
Beiträge: 593

Ich empfinde das Gedicht als durchaus gelungen - zumindest die Gedanken, die dahinter stehen, verdienen eine etwas ernsthaftere Behandlung. Ilka-Maria hat Recht, die Wiederholungen ermüden - ich lese das Gedicht gewissermaßen als Anklagerede; dafür ist es allerdings wesentlich zu monoton, zu ruhig, viel zu wenig aufbrausend. Halte ich eine Anklagerede - v.a., wenn ich dem Menschen ein bisher unbeachtetes Faktum vorhalten will - dann bleiben mir mehr oder minder zwei Möglichkeiten: Ich wende mich der Epik zu und werde wortgewaltig um meiner Wut, meiner Empörung Ausdruck zu verleihen. Oder ich fange damit an, zu spotten - ich mache mich über die Dummheit, die Verblendung der anderen lustig.

Ich gehe davon aus, dass du ernsthaft bleiben möchtest - dann sollte die Wut, vielleicht aber auch die Enttäuschung wesentlich mehr Raum erhalten. In dieser Form ist es mir zu trocken, zu sachlich.

Das basiert allerdings auf meiner Interpretation - du darfst mich latürnich gerne eines Besseren belehren.

Zitat:
Ihr sagt ihr liebt
doch das tut ihr nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!
Auch wenn ich das Gedicht nicht auf ein einfaches "Ich hasse die Welt, ihr seid doch alle dumm und dümmer!" reduzieren würde, hier zwei kleine Einwürfe...

1. Du bist 15 - das, was du jetzt anfängst zu erfahren hat mit tatsächlicher "Liebe" wenig gemein. Natürlich, da ist diese rosafarbige Brille, und sobald ein netter Junge deinen Weg kreuzt, werden wir hier einige neue Liebesgedichte von dir lesen dürfen. Sobald diese erste Beziehung in die Brüche gegangen ist, lesen wir dann einige Verse des Kummers. Will sagen: Da wartet noch viel Erfahrung auf dich, Erfahrung, die dir - was die liebe "Liebe" anbelangt - ein ganz neues Weltbild zu geben vermag.
Deshalb mein zweiter Einwurf...
2. "Liebe" ist ein inflationäres Wort. Es wird herumgereicht wie eine Zigarette, wird verwendet und missbraucht. Das könnte Gegenstand deiner Kritik sein - Ihr behauptet, ihr würdet lieben - doch das tut ihr nicht!
Natürlich könntest du "Liebe" ganz allgemein verwerfen - "Liebe" ist immer mit meinen Forderungen, meinen Bedürfnissen verknüpft - eigentlich sehr egoistisch, zumindest aber egozentrisch. Das könntest du ganz einfach darstellen indem du sagst: Ihr sagt, ihr liebt - doch ihr wollt nur euer eigenes Glück! Du könntest also versuchen, die Liebelei als Heuchelei zu entlarven.

Das sind allerdings nur ein paar Ideen - davon übernehmen musst du nichts, und wenn ich dich falsch verstanden habe, dann belehre mich eines Besseren.

Beste Grüße,
Larks

P.S.: Wie kam eigentlich der Satanismus hierher? Urplötzlich lese ich etwas von einem ominösen "satanischen Prinzip" - das es nicht gibt. Dieses Gedicht hat mit Satanismus nichts zu tun.
Ex-Larkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:04   #36
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Off-Topic

Edit.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:10   #37
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Zitat:
Zitat von Farrell Beitrag anzeigen
Off-Topic ...
Und on topic?

Darauf war ich gespannt - aber ...

Enttäuscht
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:11   #38
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 20
Beiträge: 49

Standard Hallo Larkin

Mit der Liebe war in meinem Gedicht nicht unbedingt die Liebe in einer Beziehung gemeint, sondern eher die Liebe unter Freunden oder in einer Familie oder auch zu einem Gegenstand oder Ort. Wenn ich es mir recht überlege, steht das Wort "Liebe" als Symbol für tiefe Gefühle.

Danke für die Ratschläge, was die Form meines Gedichts angeht. Die Form ist wirklich etwas monoton und man kann viel fehlinterpretieren.

Das mit dem satanischen Prinzip hab ich auch nicht so ganz verstanden, aber mir würde von der selben Person auch die Gründung einer Sekte vorgeschlagen also verwundert mich das nicht

Ganz liebe Grüße

Angelsdaughter
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:16   #39
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Mit dem Gedicht habe ich absolut kein Problem Ilka.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:16   #40
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 20
Beiträge: 49

Standard Lieber thing

Es gibt einen gewissen Zeitpunkt, ab dem man nicht mehr mit einer Person diskutieren oder streiten möchte und der ist jetzt bei mir erreicht. Ich sehe wir kommen nicht auf einen Nenner.

Du findest mein Gedicht schlecht und mich psychisch labil und unreif und ich hab keine Lust mehr dich vom Gegenteil zu überzeugen. Also bitte ich dich einfach nur noch darum meine Beiträge nicht mehr sinnlos und kontraproduktiv zu kommentieren und mich nicht mehr zu beleidigen

Danke
Angelsdaughter
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:20   #41
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 20
Beiträge: 49

Standard Hallo Richard

Ich stimme dir was "Thing" betrifft absolut zu.

Ich finde es schon, dass sich mal jemand direkt dazu geäußert hat

Angelsdaughter
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:30   #42
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Zitat:
Zitat von Angelsdaughter Beitrag anzeigen
Mit der Liebe war in meinem Gedicht nicht unbedingt die Liebe in einer Beziehung gemeint, sondern eher die Liebe unter Freunden oder in einer Familie oder auch zu einem Gegenstand oder Ort. Wenn ich es mir recht überlege, steht das Wort "Liebe" als Symbol für tiefe Gefühle.
Liebe ist immer Bestandteil einer Beziehung, egal ob bei einem Paar, unter Freuden oder in der Familie, sofern dieses Gefühl der Verbundenheit gewünscht und als positiv empfunden wird. Hass kann allerdings genauso verbinden.

Der Gegenstand Deines Gedichts ist jedoch weder Liebe noch Hass, sondern die Selbsttäuschung. Du bist weit entfernt von den absoluten Gefühlen, sondern in einem Zustand des Zweifelns. Das ist in Deinem Alter nicht falsch und auch nicht ungewöhnlich. Vielleicht lieben sich Dein Vater und Deine Mutter immer noch, vielleicht auch noch Dein Onkel und Deine Tante. Aber nicht so, wie Du Dir die Liebe vorstellst. So wie sie leben und lieben willst Du es in Deinem Leben nicht haben!

Das ist völlig normal. Aber wie es besser machen? Hier liegt das Problem! Und was macht man aus einem Problem? Eine Aufgabe, die es zu lösen gilt!

Lieben Gruß
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:41   #43
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Je nun -

als pubertäre Rundumanklage -


das Forum dient ja immer und immer wieder als Tagebuchersatz.
Trotzdem finde ich das "Gedicht" nicht gelungen.

Das ist einfach eine Frechheit! Ein Forum ist immer ein Spiegel der schreibenden Gesellschaft. Natürlich schreiben hier auch sehr junge Menschen, und da weiß man doch auch ungefähr, was einen erwartet und was man eben nicht erwarten kann. Selbstverständlich ist das ein Gedicht, was denn sonst bitte? Pubertäre Rundumanklage.. Meine Güte, sollte sie beim Schreiben bleiben, wird sie sich schon entwickeln. Das letzte, was man da braucht, sind Kommentare wie Deine, Thing!
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 18:19   #44
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.244

Mehr Entkräftung als Produktivität hätte es gar nicht gebraucht auch wenn ich mit sinnvollen Fragen versuchte das übliche Izitätseinerlei zu unterbinden, weil mir das Spektrometer in Silber im Nachhinein sehr bestätigt wird.

MFG
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 18:47   #45
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Zitat:
Zitat von Angelsdaughter Beitrag anzeigen
Ihr sagt ihr liebt
doch das tut ihr nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Ihr belügt euch selbst
doch ihr seht es nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Ihr denkt ihr seid glücklich
doch ihr seid es nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Also sagt nicht
dass ihr versteht
wenn ihr nicht versteht
dass ihr nichts versteht
So, liebe Engelstochter, einfach nur, um zur Quelle zurückzuführen, habe ich Dein Gedicht hier zitiert. Immerhin ist es Beitrag Nr. 45. Darauf kannst Du stolz sein! Die meisten Autoren sind froh, wenn sie zwei bis drei Kommentare bekommen. Dein Gedicht polarisiert, wird diskutiert und debattiert ...

Was willst Du mehr?

Ich nenne es einen vollen Erfolg!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 18:54   #46
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 20
Beiträge: 49

Ich muss sagen, dass ich wirklich überrascht bin, wie viele Diskussionen und Gespräche durch mein Gedicht entstanden sind

Und ich freue mich auch sehr darüber

Vielen dank an alle, die dazu beigetragen haben
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 18:58   #47
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Hallo Angelsdaughter,

hier wurde ja schon so viel geschrieben und ich möchte kurz nochmal auf die Aussage in Deinem Gedicht und Deine Meinung u.a. zu meinem Kommentar zurückkommen.

Ich bin aufgrund meines höheren Alters keine Besserwisserin und die möchte ich auch niemals sein. Junge Menschen müssen ihre eigenen Erfahrungen sammeln und ihr Denken daran anpassen.

Mit 15 bist Du kein kleines Kind mehr und solltest wissen, dass Du mit Deiner Aussage in Deinem Gedicht Menschen berührst bzw. sogar verletzt.

Du gehst von Deiner eigenen bisherigen Lebenserfahrung aus und kannst mit 15 Jahren noch nicht wissen, wie kunterbunt und vielseitig das Leben, die Liebe usw. ist …

Zitat:
Ihr sagt ihr liebt
doch das tut ihr nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Ihr belügt euch selbst
doch ihr seht es nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Ihr denkt ihr seid glücklich
doch ihr seid es nicht
versteht doch
ihr versteht nicht!

Also sagt nicht
dass ihr versteht
wenn ihr nicht versteht
dass ihr nichts versteht
Du kannst Deine Ansichten nicht verallgemeinern. Du lügst mich an, wenn Du mir sagst, dass ich sage, ich liebe, doch ich tue es nicht. Du lügst mich an, wenn Du der Meinung bist, dass ich lüge, wenn ich sage, dass ich glücklich bin …

Es wird immer Höhen und Tiefen im Leben geben und sicher wird niemand permanent nur glücklich sein. So ist das Leben nun mal. Manche Menschen wurden auf der Sonnenseite des Lebens geboren und fallen trotzdem abgrundtief und manch ein Mensch, der als Kind nur die Schattenseiten erleben durfte, rappelt sich als erwachsener Mensch auf und schmiedet sein Glück aus eigener Kraft.
Nicht jedem gelingt es und es hat auch nicht immer etwas mit der eigenen Courage zu tun, aber die Aussage in Deinem Gedicht kann man einfach nicht verallgemeinern. Sie ist nicht richtig.

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 19:03   #48
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 20
Beiträge: 49

Standard Liebe Dabschi

Mir war nicht bewusst, dass ich durch mein Gedicht Leute verletzte. Das war wirklich nicht meine Absicht und ich entschuldige mich dafür.

Ich denke, dass ich vielleicht wirklich zu allgemein war und dass ich damit nicht unbedingt richtig liege, aber ich finde trotzdem, dass ich nicht Unrecht habe bzw. eine gewisse Wahrheit in meinem Gedicht steckt.

Vielen Dank für deinen hilfreichen Beitrag!

Angelsdaughter
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 19:07   #49
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Zitat:
Zitat von Dabschi Beitrag anzeigen
Du kannst Deine Ansichten nicht verallgemeinern.

Das ist ein ganz krasser Denkfehler, Dabschi. Natürlich kann sie das, es ist ein probates Mittel in der künstlerischen Freiheit und auch Usus. Wieviele Anklagen, Monologe usw. wären dann in der Satire oder im Theater völlig hinfällig? Diesen Text persönlich zu nehmen, ist doch lächerlich, das ist doch absolut keine Kritikgrundlage. Nein, das ist völlig in Ordnung, was Du da gemacht hast, Angelsdaughter.
MfG

Geändert von Ex Richard L. (13.09.2015 um 20:19 Uhr)
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 19:14   #50
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Farrell Beitrag anzeigen
Das ist ein ganz krasser Denkfehler, Dabschi. Natürlich kann sie das, es ist ein probates Mittel in der künstlerischen Freiheit und auch Usus. Wieviele Anklagen, Monologe usw. wären dann in der Satire oder im Theater völlig hinfällig? Diesen Text persönlich zu nehmen, ist doch lächerlich, das ist doch absolut keine Kritikgrundlage. Nein, das ist völlig in Ordnung, was Du da gemacht hast, Angelsdaughter.
MfG
Ich habe das Gedicht nur kommentiert, Farrell - nicht mehr und nicht weniger ...

Sonst könnten wir uns doch unsere Kommentare sparen und alles ohne eigene Meinung stehen lassen. Oh Gott - das Forum würde bald eingeschlafen sein ...
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 19:45   #51
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Dabschi, Dein Kommentar besteht ausschließlich aus Mutti-Ratschlägen, und nach dem Motto: "Nein, du, du, du..das darfst du aber so nicht machen!" Von einer Sachlichkeit ist das ganz weit entfernt.
MfG
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:03   #52
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Farrell Beitrag anzeigen
Dabschi, Dein Kommentar besteht ausschließlich aus Mutti-Ratschlägen, und nach dem Motto: "Nein, du, du, du..das darfst du aber so nicht machen!" Von einer Sachlichkeit ist das ganz weit entfernt.
MfG
Ok. - ich habs begriffen - jetzt fängste auch an mit mir zu stänkern ...

Ich sende Dir trotzdem liebe Abendgrüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:07   #53
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Ich Dir auch, Dabschi. Nein, ich sag ja nur wie es rüberkommt. Doof, son Forum, hm?
MfG
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:09   #54
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Farrell Beitrag anzeigen
Ich Dir auch, Dabschi. Nein, ich sag ja nur wie es rüberkommt. Doof, son Forum, hm?
MfG
Jepp - dabei will ich doch auch nur manchmal ein bisschen aktiver sein und meine Meinung ausposaunen. Die Engelstochter nimmt es mir sicher nicht übel.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:17   #55
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Zitat:
Zitat von Angelsdaughter Beitrag anzeigen
Mir war nicht bewusst, dass ich durch mein Gedicht Leute verletzte.
Dein Gedicht verletzt niemanden

Wenn jemand Grund hat, verletzt zu sein, ist es der Autor.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:24   #56
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Dein Gedicht verletzt niemanden

Wenn jemand Grund hat, verletzt zu sein, ist es der Autor.
Boah ... was soll das denn jetzt schon wieder ?
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:31   #57
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.267

o.k.
wenn du nur "produktive beiträge" wünschst, werde ich in zukunft darauf verzichten, deinen text einfach gut zu finden.
url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:37   #58
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.501

Dua de ned obe oide! Los easchd moi a Hoibe umma woxn, dann schmaz ma weida.

Wäre mein erster Rat.

Spaß beiseite, liebe Angelsdaughter. Ich kann ziemlich verstehen, wie es Dir geht, nachdem ich Deine Zeilen gelesen habe. Die meisten haben zwar recht, dass Du nichts, was die Allgemeinheit betrifft, sondern in dem Falle Dich bzw. viele Deiner Altersgruppe und manchmal auch bereits erwachsene Personen, angesprochen hast. Aber das ist ja auch nicht so schlimm. So fühlst Du Dich eben und das ist so und dafür muss man sich eigentlich nicht schämen.

Aber mit einer solchen Perspektive wie Du sie im Gedicht verwendet hast, stößt man (bei Poetry sehr schnell) Diskussionen an. Aber mach Dir nichts draus, wenn es Kritik gibt. Ist doch irgendwie auch besser, als kein Feedback zu bekommen oder? Und wenn Du kein Feedback wollen würdest, dann wärst Du hier nicht angemeldet.

Versuch doch mal, die vielen Wiederholungen, die nur verwirren, wegzulassen, aus Deiner Sicht zu schildern und genauer zu werden.

Ich freue mich, eine Überarbeitung zu lesen.

Alles Liebe,

Lara
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:37   #59
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.641

Ist doch ganz einfach, Dabschi:

Ein 15jähriges Mädchen, das solche Verse schreibt, ist verletzt, jedenfalls verwundet genug, um sich solche Gedanken zu machen.

Dieses Mädchen braucht unsere Zutaten vorerst nicht.

Auf unsere Erfahrungen greift es zurück, wenn die Zeit dafür reif ist. Dann sind wir hoffentlich reif genug, den richtigen Rat zu geben.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:47   #60
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ist doch ganz einfach, Dabschi:

Ein 15jähriges Mädchen, das solche Verse schreibt, ist verletzt, jedenfalls verwundet genug, um sich solche Gedanken zu machen.

Dieses Mädchen braucht unsere Zutaten vorerst nicht.

Auf unsere Erfahrungen greift es zurück, wenn die Zeit dafür reif ist. Dann sind wir hoffentlich reif genug, den richtigen Rat zu geben.
Du hast recht Ilka, aber da habe ich schon ganz andere Zeilen von Dir gelesen, wo ich dachte "Ups, weiß denn Ilka nicht, in welchem Alter sich das Mädchen befindet ..."

Aber mal ehrlich. Wir tun doch Angelsdaughter keinen Gefallen, wenn wir sie in ihrem Glauben lassen, dass alles in der Welt nur verlogen und betrogen ist ... Denn so ist es doch nicht.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:52   #61
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Ach url..in dem Alter ist das erst recht kein wischiwaschi, da brauchst Du Dich doch nicht wundern und pubertär reagieren, hm?
MfG
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:54   #62
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Zitat:
Zitat von Dabschi Beitrag anzeigen
Aber mal ehrlich. Wir tun doch Angelsdaughter keinen Gefallen, wenn wir sie in ihrem Glauben lassen, dass alles in der Welt nur verlogen und betrogen ist ... Denn so ist es doch nicht.
Amen.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:55   #63
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Farrell Beitrag anzeigen
Ach url..in dem Alter ist das erst recht kein wischiwaschi, da brauchst Du Dich doch nicht wundern und pubertär reagieren, hm?
MfG
Das "hm" haste von Ralfchen - gib's zu ...
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:57   #64
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Ja, das hat mich 14,50 Euro gekostet.
Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:57   #65
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.501

Zitat:
Zitat von Larkin Beitrag anzeigen
1. Du bist 15 - das, was du jetzt anfängst zu erfahren hat mit tatsächlicher "Liebe" wenig gemein. Natürlich, da ist diese rosafarbige Brille, und sobald ein netter Junge deinen Weg kreuzt, werden wir hier einige neue Liebesgedichte von dir lesen dürfen. Sobald diese erste Beziehung in die Brüche gegangen ist, lesen wir dann einige Verse des Kummers. Will sagen: Da wartet noch viel Erfahrung auf dich, Erfahrung, die dir - was die liebe "Liebe" anbelangt - ein ganz neues Weltbild zu geben vermag.
Deshalb mein zweiter Einwurf...
Jetzt will ich aber mal dazwischen funken... Woher weißt Du denn, dass Angelsdaughter hetero ist?
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 20:58   #66
Ex Richard L.
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2014
Beiträge: 1.278

Ex Richard L. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Versteht doch ihr versteht nicht!

Stichworte
fassade, lügen, unglück

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Frau versteht mich nicht Mollero Humorvolles und Verborgenes 2 03.11.2013 14:45
Ich bin doch nicht blöd nimmilonely Zeitgeschehen und Gesellschaft 19 23.10.2011 17:52
vergangen, doch nicht vergessen matteo Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 09.09.2007 17:07
Ich laß es ja doch nicht bleiben! Limmy Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 14.08.2007 22:55
Versteht man, was ich sagen will? Todar Theorie und Dichterlatein 3 06.06.2006 12:54


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.