Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.08.2019, 08:37   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 939

Standard nachtschreiben

ein schreiben in der nacht
irgendeine seele die da lacht
verborgenes was kummer macht
nur ein gedanke in der nacht..

tiefres bestreben nach dem wahren
lieder eines jungen zaren
küsse im winde der dankbaren
straßen voller menschenscharen..

stirbt man wird man eine welt
und eine seel im himmelzelt
so irgendwie eine stimme des lebens
kind göttlichen bestrebens!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 15:44   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.606

Zitat:
tiefres bestreben nach dem wahren
lieder eines jungen zaren
küsse im winde der dankbaren
straßen voller menschenscharen..


gut dass du daran erinnerst, denn als junger mann war Iwan IV. Wassiljewitsch ein wunderbarer sänger und komponist. Im Juli 1564 allerdings stieß er dem jungen Fürsten Dmitri Obolenski selbst ein Messer ins Herz, als dieser einige tadelnde Worte sprach. Einmal ließ er einen Fürsten in ein Bärenfell einnähen und auf das Eis bringen. Als seine großen Hunde den vermeintlichen Bären in Stücke rissen, belustigte der Zar sich so sehr, dass er vor Freude nicht wusste, auf welchem Bein er stehen sollte. Einen Bojaren, der sich vor ihm in ein Kloster geflüchtet hatte, ließ er fesseln, auf ein Pulverfass setzen und in die Luft sprengen: „So kommt er dem Himmel und den Engeln näher!“, sagte Iwan.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 11:54   #3
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 939

so will kein mensch im herzen sein
lieber eine flasche wein
dazu nen tropfen sonnenschein
und von der rose einen keim!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für nachtschreiben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.