Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.03.2017, 22:28   #1
männlich thelizardking
 
Dabei seit: 09/2016
Beiträge: 36

Standard Haptik à la Peter Handke

Oft verspüre ich den unbedingten Drang dazu, eines meiner (in secondhand-stores erworbenen) Notizbücher zur Hand zu nehmen und mit einem feinen, leichten Gelroller ein paar in Sätze verpacke Gedanken wunderschön aufs Papier zu bringen.

Haptik, schon der Gedanke daran, bereitet uns Freude.
Ein Kinofilm über Peter Handke wird zum Genuss für Menschen seltener Gelüste. Der Arbeitsprozess lässt Literatur entstehen, der Gefühlssinn siegt über den Kopf.

Die ständige Suche nach Ausschnitten fremder Notizen, Aufnahmen, in denen etwas zu Papier gebracht wird, der wichtigste Moment, eingefangen und bildlich wie literarisch für immer kompensiert.
Das nachdenkliche Sprechen über Arbeitsweisen und darüber, wie man sich beim beobachten der Welt selbst beobachtet. Der unverschämte Charakter sei verziehen, fast.

Ein Unwohlsein braut sich zusammen.

Ist der Antrieb, den ich heute Haptik nenne, ein verlogener?

Die „Liebe des Papiers“ birgt keine literarische Qualität, bloß eine motorische, eine handwerkliche. Jede Schreibperiode wird zur Qual. Die Freude über das Geschaffene wir zunehmend ersetzt durch ein Gefühl, sich prostituiert zu haben, mit Papier und Stift als Freier.

Ruhestand ist keine Option, irgendwo schlummert immer ein Fünkchen Qualität, für das die Strapazen sich aufzunehmen lohnten.

Hallo Geist,
ich weiß, auch du nährst dich von der wunderbaren Haptik der Welt des Schreibens. Warum gibst du nicht etwas davon zurück, füllst die Seiten mit guter Literatur, dann haben beide etwas davon.

Was für eine fürchterlich unnütze Sinneskriese.

Geändert von thelizardking (10.03.2017 um 00:10 Uhr)
thelizardking ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Haptik à la Peter Handke

Stichworte
essay, handke, peter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Peter Ilka-Maria Gefühlte Momente und Emotionen 3 17.04.2011 21:15
Peter Pan Laurii11 Internationale Gedichte 7 22.08.2009 14:01
Peter Faule - Teil 2 (Peter braucht noch eine Chance!) Black Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 18.03.2008 22:46
Peter S lucky.girl Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 11.03.2007 15:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.