Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.04.2014, 19:18   #1
weiblich Shhiva
 
Dabei seit: 04/2014
Ort: zwischen wilden Silben
Alter: 29
Beiträge: 27

Standard Gedanken

Verwirrt durch meine eigenen Gedanken,
wird qualvoll mein Gehirn zerfetzt.
Sie heben lautlos ihre Pranken,
doch mein Herz bleibt unverletzt.

Denn dies spricht eine andere Sprache,
eine, die der Kopf nicht begreift.
Es schwimmt in der Gedanken-Lache,
und Lieder von der Liebe pfeift.
Shhiva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2014, 23:13   #2
weiblich Ex Täubchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 433

Hallo Shhiva,

Mir gefällt es, mal sehen, was Du noch soschreibst.

LG Täubchen
Ex Täubchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2014, 00:21   #3
weiblich Shhiva
 
Dabei seit: 04/2014
Ort: zwischen wilden Silben
Alter: 29
Beiträge: 27

Hallo Täubchen!

Danke für deine liebe Antwort. Mal sehen, wann mich die Muse wieder küsst

Liebe Grüße
Shhiva ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gedanken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Kurze" Gedanken zu meinen Gedanken PriceOfFreedom Sprüche und Kurzgedanken 12 14.07.2014 23:50
Gute Gedanken, böse Gedanken Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 1 08.03.2014 11:34
Gedanken Twiddyfix Düstere Welten und Abgründiges 5 18.10.2013 18:01
In Gedanken betablogger Philosophisches und Nachdenkliches 0 29.12.2009 14:52
Gedanken ueber Gedanken Agstc Philosophisches und Nachdenkliches 5 28.08.2009 11:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.