Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.03.2019, 09:10   #1
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Standard Alaaf und Helau

Der Saal ist voll, Fanfaren schallen,
des Prinzen Ankunft steht bevor.
Er wankt herein, kann nur noch lallen
und fällt in den Fanfarenchor.
Doch nicht genug, es wird noch bunter,
jetzt lässt er seine Hose runter.

Die Jungfrau grölt, kein bisschen schüchtern,
der Bauer pinkelt in die Bütt.
Das Dreigestirn ist nicht mehr nüchtern,
der Prinz tut kund: „Et kütt wie’t kütt“!
Der Festsaal tobt, die Jecken johlen,
der Notarzt kommt das Trio holen.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 14:08   #2
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Nettes kleines Gedicht. Bei uns spielt leider grad auch alles verrückt. Narri! Narro!

Lg Schreibfan
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 15:30   #3
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 701

Ich stimme mit ein. Du hast den Trubel flott und mit Witz bedichtet.

LG,
S.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 15:52   #4
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Lieber Nöck,
sorry, ich konnte nicht an mich halten

Der Notarzt selbst mit blauer Fahne
schmeißt die Jungfrau auf die Bahre
um dann ihre Brüste zu entblößen
und mit geübten Herzmassagestößen
ihr ein lautes Stöhnen zu entlocken
die Jecken im Takte mitfrohlocken

Tätät Tätät Tätät

schunkelnde Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 16:15   #5
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Zitat:
Zitat von Gylon
schmeißt die Jungfrau auf die Bahre
um dann ihre Brüste zu entblößen
und mit geübten Herzmassagestößen
ihr ein lautes Stöhnen zu entlocken
Ähmm, du bist im Karneval nicht so zu Hause, stimmts? DIE "Jungfrau" weiß sich zu wehren! Trotzdem danke für die Fortsetzung.

Euch Dreien ein kräftiges Allaf und Helau!
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 16:29   #6
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Lieber Nöck
doch leider, mehr als mir lieb ist! Da hab ich heute noch Alpträume von

Nur der blaue Notarzt nicht und manch fülliger Jecke hat mehr unter der Bluse, als eine waschechte Jungfrau. In der heutigen Zeit, weiß man ja sowieso nicht mehr wer welches Geschlecht hat, ohne genauere Untersuchungen am Objekt vorzunehmen
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2019, 06:58   #7
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Zitat:
Zitat von Gylon
In der heutigen Zeit, weiß man ja sowieso nicht mehr wer welches Geschlecht hat, ohne genauere Untersuchungen am Objekt vorzunehmen
Eigentlich muss man das nur wissen, wenn man sich für diese Person "aus ganz bestimmten Gründen" interessiert und sie näher kennenlernen möchte.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Alaaf und Helau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alaaf und Helau ganter Humorvolles und Verborgenes 0 12.02.2018 16:57
Forts. v. "Helau" unter Sprüche und Kurz.. Merith Humorvolles und Verborgenes 3 19.02.2015 12:03
Helau Merith Sprüche und Kurzgedanken 26 13.02.2015 19:58
Helau! Schmierfink Sonstiges Gedichte und Experimentelles 6 07.02.2008 23:53


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.