Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.05.2016, 14:33   #1
weiblich Madame Tinnitus
 
Benutzerbild von Madame Tinnitus
 
Dabei seit: 06/2014
Ort: Erde
Beiträge: 143

Standard Irgendetwas

Wenn ich so in die Welt blicke, jeden Tag aufs Neue und mit der immer gleichen Hoffnung auf irgendetwas, das ich selbst nicht beschreiben kann, sehe ich meist die gleichen Dinge, die gleichen Begebenheiten, ohne einen Funken Veränderung, ich habe direkt das Gefühl, irgendetwas ist eingefroren. Doch solange wie dieses Irgendetwas besteht, so sinnlos es auch erscheint, solange besteht auch die Hoffnung.
Madame Tinnitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 18:06   #2
weiblich Ex-Thrud
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2016
Beiträge: 215

Jemand (in einem Film, dessen Titel ich vergessen habe) sagte sinngemäß:
Wenn du ein Paradies willst, musst du dir eines schaffen.
Ex-Thrud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2016, 18:16   #3
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 34
Beiträge: 973

Manche glauben wohl auch noch bei einem Kuss unterm Mistelzweig an die liebe.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 15:52   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.869

Hoffnung das die Begebenheiten sich ändern obwohl ich ständig das gleiche tue? In irgendwelchen Filmen erkenne ich mich, aber begeben hat es sich nicht.
Das Paradies ist doch vom vielen selber schaffen zerstört worden.
Alles wirkliche wird Opfer der fiktiven Liebe zur Hoffnung unterm Mistelzweig.
Und die gleichen Begebenheiten sind eine Chance etwas anders zu machen oder zu gehn.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Irgendetwas

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.