Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.10.2014, 23:53   #1
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Standard Zuspruch

Trost gesucht
genug

genug

vom Abendrot
getrunken

auch

Tau kann Durst
nicht stillen auf

auf
steh auf

genug gelauscht

mit Hand
auf Mauerritzen - geh

geh
du kannst
nur gewinnen
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2014, 21:32   #2
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Zitat:
Zitat von simbaladung Beitrag anzeigen
Trost gesucht
genug

genug

vom Abendrot
getrunken

auch

Tau kann Durst
nicht stillen auf

auf
steh auf

genug gelauscht

mit Hand
auf Mauerritzen - geh

geh
du kannst
nur gewinnen
Liebe Simba,
Du weißt schon, dass mir dein Zugang der äußersten Verdichtung und Redutkion sehr gut gefällt. Dies hier grundsätzlich auch. Was ich spüre, ist sehr empfindsam und eindringlich, aber es könnte noch komprimierter sein. Da sind für mein Empfinden zuviele Wiederholungen, die nicht notwendig sind, um das auszudrücken, was wichtig ist - auch wenn es unter "Experimentelles" steht.

Meine Lesart, obwohl ich das nicht gerne mache, aber ich hoffe, dass ich mich damit besser verständlich machen kann:

Genug
Trost gesucht
Vom Abendrot
getrunken

Auch
Tau kann Durst
nicht stillen

Genug
gelauscht
an Mauerritzen
Die Finger wund

Geh
Du kannst
nur gewinnen

Lieben Gruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 21:29   #3
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Liebe shoshin,

ich bin für jede Anregung dankbar, was haben wir nur von Lob? Das bringt uns nicht wirklich weiter. Verstanden werden ist schön, aber mich interesseirt auch immer, wie andere meinen Gedanken vielleicht anders gesagt hätten, oder wo es für sie hakt. Ob ich´s dann annehme oder nicht, bleibt ja meine Entscheidung.
Also, ganz herzlichen Dank.
Als ich meinen Text in der Vorschau sah, schien er mir auch furchtbar zerrissen und ich wollte ihn schon löschen, hab mich dann aber, weil ich den Lesefluss eigentlich genauso mit den Pausen und Wiederholungen unbedingt wollte, umentschieden.

Gut, dass du mich dazu gebracht hast, ihn mir noch mal vorzunehmen.
Vielleicht gefällt er dir in der neuen Form auch besser.


Zuspruch

Genug - Trost gesucht - genug
vom Abendrot getrunken - auch
Tau kann Durst nicht stillen - auf,
wach auf, such andre Brunnen! Geh,
du kannst - nur gewinnen!

Gut gemeinte Worte prasseln
auf Hände, die sich zaghaft regten.


lieben Gruß,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2014, 22:47   #4
weiblich ANOUK
 
Benutzerbild von ANOUK
 
Dabei seit: 10/2014
Ort: Kreis Kleve am Niederrhein
Beiträge: 456

Hallo Simbaladung
ich finde Deine Art zu schreiben sehr interessant. Bereits die erste Version, die Dir selbst nach eigener aussage zerrissen vorkam. Obschon ich Charis recht gebe, es sind auch für mein Empfinden der Wiederholungen zu viele (obwohl ich das Layout bzw den -aufbau generell sehr interessant finde. Offen gestanden las ich noch nie Vergleichbares)
Charis' Ansatz der Reduktion gefällt mir. Ich finde es super, dass Du dich a) zu einer Überarbeitung durchgerungen hast und b) was dabei herausgekommen ist.

"wach auf such andre Brunnen" finde ich super.
Was ich jedoch vermisse sind die Mauerritzen und die wunden Finger. Dein letzter Satz mit den gut gemeinten Worten auf Hände die sich zaghaft regten" (Mensch, ich finde die Zitat-Funktion nicht!!) kann dies meines Erachtens nach nicht ganz ersetzen.

Wie gesagt, es ist nur mein Empfinden. Ich lese so etwas erstmals und habe trotz erster Begeisterung noch nicht den richtigen Zugang. Ich hätte ihn gerne, denn Dein Gedicht erstaunt mich. Positiv. Ich werde in den nächsten Tagen noch mehr von Dir lesen!!!
lG,
Anouk
ANOUK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 00:15   #5
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Hallo, nochmal, Anouk,

danke für deine Überlegungen zu diesen seltsamen Text, zu dem ich eigentlich nichts mehr sagen möchte. Es hatte einen guten Grund, warum ich das für mich eigentlich schönste Bild mit den Mauerritzen rausgenommen habe. und den Schluss so verändert habe. Ich möcht ihn so stehen lassen.

lg, simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2014, 22:12   #6
weiblich shoshin
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2014
Beiträge: 1.060

Liebe Simba,
Ich vermute, ich hab erst jetzt verstanden, worum es wirklich geht.
In der ersten Version dachte ich noch an eine Art Selbstbeschwörung.
Aus der zweiten Version spricht aber eher, dass da die gutgemeinten Ratschläge von anderen kommen und man selbst einfach noch nicht so weit ist, loszulassen. Es gibt nicht schlimmeres als dieses gut gemeinte: "Du musst nach vorne schauen!" und man kann einfach nicht.
Das Li muss noch in sich hineinhören, was ist da noch zu hören hinter der Mauer (Mauerritzen), die es vom Verlorenen trennt, es will sich noch vom Abendrot und den letzten Tautropfen "nähren", alles braucht seine Zeit, niemand soll/darf es dabei stören.
Ja, und dazu passt natürlich auch die Zerrissenheit und das "Stockende" der ersten Version.
Lieben Abendgruß
shoshin
shoshin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2014, 22:39   #7
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Liebe shoshin,

entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Danke für deine nochmalige Rückmeldung. Mir ist klar geworden, dass mein Text ohne den Zusatz
nicht so funktioniert hat, wie ich es hoffte.
Nichts ist schlimmer als ..- stimmt! Genau dieses: So nicht! sollte er eigentlich im Leser wachrufen (ohne ihn direkt mit der Nase darauf zu stoßen).

Vielleicht hätte der doppeldeutige Titel "So nicht" funktioniert. Aber dafür ist es eh zu spät.

danke dür dein Interesse und dein Bemühen um dieses Dings.

lg, simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zuspruch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuspruch dem Feind DoktorFaust Sonstiges Gedichte und Experimentelles 47 23.09.2011 17:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.