Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.04.2019, 16:09   #1
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.251

Standard Mein Garten

Der Garten,
in dem ich wirke,
trägt vielfältig
Leben.

Erträgt geduldig
Eingriffe
durch meinen
Gestaltungswahn.

Kultiviertes Blühen
fordert beständig ein,
dass ich es
regnen lasse.

Wildes Wachsen
kommt,
wie immer schon,
ohne mich aus.

Jede Blüte
schenkt mir
Staunen
und Dankbarkeit.

Erzählt Gleichnisse
vom Werden,
Vergehen
und Wiederkommen.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 07:34   #2
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.958

Der eigene Garten, ein Ort der Ruhe und Besinnlichkeit. Hier kann man vergessen und neue Kraft schöpfen - und er kann uns viel über das Leben erzählen.

Es hat mir gefallen, durch deinen Garten zu wandeln.
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:46   #3
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe AlteLyrikerin,
deinen Garten Text find ich auch sehr ansprechend!
Ich mag Gärten, aber der grüne Daumen fehlt mir. Anstatt Blumen, habe ich dir etwas Gereimtes aus deinem Garten zusammengestellt. Vielleicht gefällt es Dir, vielleicht auch nicht.

Im Garten in dem ich wirke, entfaltet sich vielfältiges Leben,
erträgt geduldig meine Eingriffe, die ihm neue Gestalt geben.
Kultiviertes Blühen, fordert beständiges hegen und pflegen,
das Unkraut kommt von alleine, dafür brauche ich keine Samen legen.
Jede Blüte schenkt mir Freude, Dankbarkeit zieht in mein Herz,
auch wenn das viele Bücken, mich arg im Rücken schmerzt.


Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 20:05   #4
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.251

Lieber Nöck, lieber Gylon,

vielen Dank für Euren Besuch in meinem Garten, und dass Ihr nicht gleich genervt wieder weggelaufen seid.

Deine gereimte Sicht auf meinen Garten, lieber Gylon, finde ich auch sehr schön.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 23:02   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.724

lieb - denn das schint mir wirklich autobio zu sein...AL die sich um ihren wunderschönen garten kümmert. einsam 600 minuten weit weg vom nächstenort und den 2 bordellen, die die winzige bevölkerung vor inzucht und vergwaltigung retten.

ein traum tex, der in jeder botanischen wirrpage erstaunen und freude finden würde. danke dir - die du wunder bar jeden irrtums entfangen bist.

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 15:34   #6
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.251

Herzlichen Dank, Ralfchen, für Deinen Kommentar.

Liebe Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein Garten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garten copiesofreality Lebensalltag, Natur und Universum 4 02.07.2018 22:41
Mein Innres ist ein leerer Garten Laie Gefühlte Momente und Emotionen 12 28.02.2017 13:38
mein Garten von Daheim Lebensalltag, Natur und Universum 4 06.08.2016 20:09
Der Garten Ex Carina M. Gefühlte Momente und Emotionen 2 06.09.2013 11:43
Garten Manu Gefühlte Momente und Emotionen 3 15.10.2006 18:30


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.