Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.12.2016, 20:05   #9901
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Das ist wie ein Brandmal

Zitat:
Zitat von El Machiko Beitrag anzeigen
Also ich habe seit dem ich grundsätzlich anfing zu schreiben keine wirklichen freunde merh gehabt.
................bei mir war es auch so, doch sogar meine Familie sagte sich von mir los und bekreuzigte sich, wenn ich ein Gedicht vorlesen wollte............

Es ist schon ein hartes Los, hier bei Poetry
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:12   #9902
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
................bei mir war es auch so, doch sogar meine Familie sagte sich von mir los und bekreuzigte sich, wenn ich ein Gedicht vorlesen wollte............

Es ist schon ein hartes Los, hier bei Poetry
Dann sind wir ja Leidensgenossen!
(Ohne Bekreuzigung, aber wie in alle Winde zerstreut).
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 20:31   #9903
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Dann sind wir ja Leidensgenossen
....lyrische Leidensgenossen bei Poetry haben es doppelt schwer

darum trage einer des anderen Last

....also auf, zack, zack, ich habe noch mehr zu tun...............
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 09:16   #9904
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

"und wenn sie tanzt, ist sie woanders, barfuß in New York, alleine in Alaska". - das Lied kam eben im Radio, schöne Melodie, aber der Text - ich weiß nicht. Es handelt von einer Frau, die sich um ihre Kinder kümmern muss und daher nichts so arbeiten bzw. leben kann, wie es ohne Kinder möglich wäre.

Ist das heute tatsächlich noch so? Ich glaube nicht. Außerdem, keine Kinder zu haben, heißt noch lange nicht, außergewöhnliche Sachen verwirklichen zu können. Da gehört mehr dazu.

Man kann es auch umkehren: Kinder zu haben, bedeutet nicht, nie etwas Außergewöhnliches verwirklichen zu können.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 09:40   #9905
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.843

Standard Liebe Silbermöwe,

hier gebe ich dir recht.
Wenn man sich für Kinder entschieden hat, muß man da eben durch.
Auch wenn es manchmal schwer ist.
Außerdem, kann man auch schöne einzigartige Dinge mit den Kindern erleben.
Nätürlich will/muss man mal abschalten können.
Ich fahre runter, wenn die liebe Kleine im Bett ist.
Dann ist meine Zeit. Ansonsten warte ich drauf, das sie auf eigenen Beinen steht.
Dann kann ich mich auch noch verwirklichen.

Zudem ist der Text dieses Liedes sehr übertrieben.
Welche Frau, tanzt barfuß in New York, oder ist alleine in Alaska, wenn ihr danach ist?
Sehr merkwürdige Menschen mit Luxusproblemen...

Wenn ich alleine sein will, gehe ich in den Wald. So!

Also, muß es für mich heißen:

Gehe barfuß in den Wald, bin alleine unter Bäumen...
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 11:16   #9906
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Unar die Barfüßige

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Gehe barfuß in den Wald,
bin alleine unter Bäumen.
doch da wird es mir zu kalt
möcht im Bettchen lieber träumen,
denn der Freude Hochgenuss,
ist ihr lieber, süßer Kuss
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 11:32   #9907
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.843

Ja, Curd, das Bettchen ist eine gute Alternative.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 11:53   #9908
männlich Leandra
 
Benutzerbild von Leandra
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: NRW - Essen Umgebung.
Alter: 35
Beiträge: 780

10:53, - Tetrapack. Rot. Lieblich. Im Bett wird gelegen wenn es soweit ist. Und ich hoffe ich bleibe noch lange, lange, laaange wach. Ab nach Berlin Session machen.

Leandra mit Blaulicht auf die Intensiv.
Leandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 12:36   #9909
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Tetrapack

Zitat:
Zitat von Leandra Beitrag anzeigen
Leandra mit Blaulicht auf die Intensiv.
dann solltest du dich nur mit einem Tetra pro Tag vergnügen
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 12:38   #9910
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Unar die Barfüßige

.........ja, so sind die Frauen, aber wir wärmen ihnen die kalten Füßchen gerne
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 14:23   #9911
männlich Leandra
 
Benutzerbild von Leandra
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: NRW - Essen Umgebung.
Alter: 35
Beiträge: 780

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
dann solltest du dich nur mit einem Tetra pro Tag vergnügen;)
Du weisst das Wein dich in die Richtige Bahn lenkt, zu schreiben, schreiben, und weiter zu schreiben. Einfach nüchtern gegenlesen. Wird schon. Ich bin der Antichrist unserer Gesellschaft , und nicht nachzuahmen. Mit 35 wird es langsam bergauf gehen. - Adrenalin Junkies. Schatz ich bin mehr am Tod, aber Schatz, es ist egal, denn ich lege dir eine Line in Herzform auf's Klo. Kisses xoxo.
Leandra, xoxo.
Leandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 21:30   #9912
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 35
Beiträge: 970

Hab hier letztens ravana rumturnen sehen. An ihrem komenntar hab ich gemerkt das sie es war. grüße an die ehemalige wortbrecher crew. (sie war auch mal mod bei Poetry.de als es noch ganz anderen menschen gehört hatte.)
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 23:14   #9913
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
"und wenn sie tanzt, ist sie woanders, barfuß in New York, alleine in Alaska". - das Lied kam eben im Radio, schöne Melodie, aber der Text - ich weiß nicht. Es handelt von einer Frau, die sich um ihre Kinder kümmern muss und daher nichts so arbeiten bzw. leben kann, wie es ohne Kinder möglich wäre.

Ist das heute tatsächlich noch so? Ich glaube nicht. Außerdem, keine Kinder zu haben, heißt noch lange nicht, außergewöhnliche Sachen verwirklichen zu können. Da gehört mehr dazu.

Man kann es auch umkehren: Kinder zu haben, bedeutet nicht, nie etwas Außergewöhnliches verwirklichen zu können.
Liebe Silbermöwe,

rein zufällig hörte ich kürzlich im Radio ein Interview mit Max Giesinger.
Er schilderte dort, worum es in dem Song geht. Mit diesem Hintergrund finde ich den Text sehr gelungen.

http://www.t-online.de/unterhaltung/...ie-tanzt-.html

Liebe Grüße

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 19:22   #9914
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
Liebe Silbermöwe,

rein zufällig hörte ich kürzlich im Radio ein Interview mit Max Giesinger.
Er schilderte dort, worum es in dem Song geht. Mit diesem Hintergrund finde ich den Text sehr gelungen.

http://www.t-online.de/unterhaltung/...ie-tanzt-.html

Liebe Grüße

Letreo
Liebe Letreo,

vielen Dank für den Hinweis! Von der Melodie her finde ich den Song nämlich sehr schön ich hätte aber nicht rausgefunden, wer ihn singt.

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
hier gebe ich dir recht.
Wenn man sich für Kinder entschieden hat, muß man da eben durch.
Auch wenn es manchmal schwer ist.
Außerdem, kann man auch schöne einzigartige Dinge mit den Kindern erleben.
Nätürlich will/muss man mal abschalten können.
Ich fahre runter, wenn die liebe Kleine im Bett ist.
Dann ist meine Zeit. Ansonsten warte ich drauf, das sie auf eigenen Beinen steht.
Dann kann ich mich auch noch verwirklichen.

Zudem ist der Text dieses Liedes sehr übertrieben.
Welche Frau, tanzt barfuß in New York, oder ist alleine in Alaska, wenn ihr danach ist?
Sehr merkwürdige Menschen mit Luxusproblemen...

Wenn ich alleine sein will, gehe ich in den Wald. So!

Also, muß es für mich heißen:

Gehe barfuß in den Wald, bin alleine unter Bäumen...
Liebe Unar,

das sehe ich genauso. Wenn man sich für Kinder entschieden hat, muss man eben da durch. Ich war jahrelang mit meinen beiden Kindern alleinerziehend und das war alles andere als einfach. Ich sagte mir aber immer, dass ich sie schließlich haben wollte und das alles gefälligst zu schaffen hatte ... auch wenn bei der Familienplanung/Schwangerschaft/Geburt niemals geplant war, dass ich später für alles allein zuständig war.

Damals hatte ich so oft sehnsüchtig daran gedacht: Wären sie nur endlich erwachsen! Jetzt sind sie beide über 25 und ich denke: Wo ist die Zeit nur geblieben?

Trotzdem bin ich froh, bis jetzt keine Enkelkinder zu haben - ehrlich gesagt, ich will auch niemals welche ....

Liebe Grüße
DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 19:33   #9915
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Silbermöwe:.....ich will auch niemals welche....

Liebste Silbermöwe,

du hast keine Ahnung...........eine Frau zu haben ist schön, Kinder zu haben ein Segen, aber Enkelkinder sind das wahre Glück....habe 4 davon.......5 bis 21

Es grinst und grüßt ein listiger OPA

CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 19:36   #9916
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

Lieber curd belosos,

das freut mich (dass du Enkelkinder hast und glücklich mit ihnen bist).

Glaub mir trotzdem: Ich wünsche mir niemals welche!

Meinetwegen habe ich keine Ahnung ... immer noch besser als Enkel ich habe da bestimmte Gründe.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 19:40   #9917
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
ich habe da bestimmte Gründe.
Thema geschlossen, da ich nicht neugierig bin und deine Beweggründe nicht lesen möchte.

Einen traurigen Gruß
von CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 20:43   #9918
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
Thema geschlossen, da ich nicht neugierig bin und deine Beweggründe nicht lesen möchte.

Einen traurigen Gruß
von CB
Keine Ahnung, was du da jetzt reininterpretiert hast.

Ich oute mich mal als egoistischen Menschen, der keine Lust hat, sich nochmal zum Sklaven eines Babys/Kleinkindes zu machen ... that's all.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 22:08   #9919
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.843

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen

Ich oute mich mal als egoistischen Menschen, der keine Lust hat, sich nochmal zum Sklaven eines Babys/Kleinkindes zu machen ... that's all.
Ich finde das nicht egoistisch. Man darf doch wohl zugeben, wo die eigenen Grenzen sind.
Du hast ja schließlich deinen Beitrag schon erfüllt, liebe Silbermöwe.
Ausserdem, jeder nach seiner Fasson.

Aber, ich glaube Curd, das er es schön hat mit seinen Enkelchen.
Beneidenswert, wer sich damit so gut identifizieren kann.
Viele glückliche Momente mit den Kleinen wünsche ich dir, Curd.

Gruß an euch beide. Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 22:48   #9920
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Beneidenswert

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Viele glückliche Momente mit den Kleinen wünsche ich dir, Curd.
....das Schöne an Enkeln ist, du kannst sie am Abend abgeben
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 23:07   #9921
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Keine Ahnung

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
ich habe da bestimmte Gründe.
AH, das war also der Haken an den ich nicht gegangen bin, obwohl du gerne darüber diskutiert hättest

Denn als ich nicht anbiss, kamst du ja wieder

Zitat:
Keine Ahnung, was du da jetzt reininterpretiert hast.
Das Sprichwort stimmt also.

Ein Mann ein Wort, eine Frau.............


Schön, dass du dich geoutet hast, jetzt wissen wir es und auch ich kann dir verzeihen, es gibt Schlimmeres, wenn die Gene des Vaters deiner Kinder eine negative Zukunft für deine Enkel bedeutet hätten.............

Einen schönen 3. Advent wünsche ich morgen.


Heute eine angenehme Nachtruhe

CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 01:19   #9922
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
....das Schöne an Enkeln ist, du kannst sie am Abend abgeben
Da kennst Du unsere Lilli nicht, lieber Curd. Lilli (fast 3 1/2 Jahre alt) fährt nicht nach Hause, ohne bei Oma und Opa von Sonnabend zu Sonntag übernachtet zu haben.
Erst Sonntag nach dem Frühstück ist sie damit einverstanden, nach Hause gebracht zu werden.

Ich liebe meine Enkelkinder alle sehr und keins von ihnen möchte ich missen, aber ich habe auch Verständnis dafür, wenn aus bestimmten Gründen sich Silbermöwe keine Enkelkinder wünscht, was letztendlich sowieso nicht in ihrer Macht steht. Ob sie den Kontakt dann wünscht, steht auf einem anderen Blatt.

Ich werde noch in diesem Jahr zum 5. mal Oma (mein verstorbenes Enkelkind natürlich immer miteinbezogen).
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 07:07   #9923
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.466

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Ich oute mich mal als egoistischen Menschen, der keine Lust hat, sich nochmal zum Sklaven eines Babys/Kleinkindes zu machen ... that's all.
Ich sehe das nicht als Egoismus an, obwohl ich der Meinung bin, dass jeder Mensch ein Recht auf seinen ganz persönlichen Egoismus hat. Offensichtlich herrscht immer noch der Mythos vor, dass sich bei einer Frau die "Liebe" zum eigenen Kind automatisch mit dessen Geburt einstellt. Das ist aber längst widerlegt, und es ist auch gar nicht maßgebend, wie sich eine Frau ihre Rolle als Mutter vorher ausgemalt hat. Erst die Realität offenbart die wahre Veranlagung. Ein Kind ist in erster Linie eine Belastung, der nur ein stabiler, verantwortungsvoller Erwachsener gerecht werden kann. Dies ist keine Selbstverständlichkeit, wie die vielen Fälle ausgestoßener und misshandelter Kinder zeigen. Wer sich der Elternschaft nicht gewachsen fühlt, sollte die Finger davon lassen, denn ein Kind ist alles andere als ein niedliches Spielzeug.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 11:11   #9924
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
ein Kind ist alles andere als ein niedliches Spielzeug.
Wie wahr!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 14:58   #9925
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

Liebe Dabschi,

da hast du natürlich recht, in meiner Macht steht das nicht

Liebe Ilka,

vor allen Dingen stößt eine Frau immer noch auf Unverständnis, wenn sie erst gar keine Kinder will (jetzt mal ganz allgemein).

Lieber Curd,

ich wünsche dir und allen anderen ebenfalls einen schönen 3. Advent!
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:43   #9926
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Huiiii,
ein schwergewichtiges Thema!
Ich erinnere mich einer Diskussion in einem Kreis von Studenten und Studentinnen. Die Argumente ähnelten denen, die hier vorgebracht werden:
Selbstbestimmung - Stichwort: Mein Bauch gehört mir - Verantwortung - Pflicht - Erhaltung der Art - Belastung - Freude an und mit Kindern/Enkel und Urenkel eingeschlossen - Altersversorgung - Karriereplanung - Risiken während einer Schwangerschaft - Probleme bei der "Aufzucht"und sicher noch ein paar andere Schwergewichte wurden heiß, eloquent und mit Tiefgang diskutiert.
Neben mir saß Kha Sue, eine junge Japanerin mit ausgezeichneten Deutschkenntnissen, aus "gutem Hause" - ihr Vater war Professor in Tokio - und ihr Gesicht war ein einziges Fragezeichen.
Sie, die während der Diskussion geschwiegen hatte, wurde natürlich auch gefragt, sollte sagen, wie sie zu der Problematik steht. Sinngemäß antwortete sie:
"Ihr seid alle kluge Köpfe (mich übersah sie geflissentlich) und diskutiert mit dem Kopf. Ich habe eine Gebärmutter und werde Kinder bekommen. Das ist in Japan selbstverständlich."
Vielleicht lohnt es sich, über diese schlichten Worte nachzudenken.
Kha Sue ist Mutter zweier Kinder, vor vier Jahren wurden ihr beide Brüste amputiert. Ich habe sie vor zwei Jahren zum letzten Mal gesehen - sie war aus Japan zu Besuch ihrer Schwester nach Deutschland gekommen. Mir sagte sie, dass sie zum letzten Mal in Deutschland sei, aber ich müsse unbedingt mal nach Tokio kommen, ihre Kinder (und ihren Mann) kennen lernen.
Kah Sue ist vor einem Jahr gestorben - ihre Tochter sieht ihr sehr ähnlich.
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:48   #9927
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Und was will uns das sagen?
Im Grunde garnichts.
Außer man reduziert eine Frau auf ihr Gebären.
Die Gebärmutter ist ein Teil der weiblichen inneren Organe.

Wie steht es denn um die Männer, die sich weigern, Vater zu werden?

Abgesehen davon, daß es den Männern erspart bleibt, monatelang einen weiterwachsenden Bauch zu tragen?
Daß es ihnen erspart bleibt, "unter Schmerzen ein Kind zu gebären"?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:55   #9928
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Die Gebärmutter ist ein Teil der weiblichen iinneren Organe.

Ich fasse es nicht!
Wenn Du das nicht in markanten Worten und gleich mit zwei "i" (Du siehst, ich bin ein lernfähiges Organ) hier verkündet hättest - wer wäre auf solches gekommen?
Verstanden hast Du von meinem kleinen Kommentar nicht die Bohne.
H.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:59   #9929
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
[B]
Verstanden hast Du von meinem kleinen Kommentar nicht die Bohne.
H.
Es war auch kein Böhnchen zu entdecken.
Und damit bin ich raus mit Antworten auf H.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 16:45   #9930
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

ich vernehme es mit Freuden.
H.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 16:56   #9931
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Wann gibt's denn mal ein Poetry Camp mit Lagerfeuer und Glühwein? Heinz organisiert das.
Musiker gibt's ja viele hier. Das wär Schön
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 19:21   #9932
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.248

Frankie, die Idee ist saugeil!
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 20:42   #9933
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Wann gibt's denn mal ein Poetry Camp mit Lagerfeuer und Glühwein?

Die Idee ist klasse!
Wenn sie ernst gemeint ist, sollten Interessierte einen neuen Faden unter "Lagerfeuer 2017" aufmachen, Ideen sammeln, Programmvorschläge machen.
Eine denkbare Lokalität (wo sowohl Zelten als auch preiswerte Unterkünfte wären) hätte ich im Hinterkopf.
Mir wäre es lieb, wenn ein Programmteil aus einer öffentlichen Lesung von eigenen und fremden Gedichten a la "Sing meinen Song" bestünde.
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was euch gerade im Kopf rumgeht ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hört ihr gerade? René Sonstiges und Small Talk 14087 Gestern 01:47
Welches Buch lest ihr gerade? René Literatur und Autoren 1723 06.12.2019 12:05
...gerade so eingefallen drren Gefühlte Momente und Emotionen 3 13.10.2016 01:30
Totenschädel steht gerade Nathiel Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 09.01.2016 15:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.