Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.12.2016, 02:28   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.314

Standard Stuhlgang

Ich hatte Stuhlgang
Und musste pullern
Ich achte auf meinen Umgang
will keine Freunde mit Schnullern

Langweiliger geht's nicht
überall Idioten die mich hassen
Ich schreib "der Rand ohne Gruppe" ins Gedicht
Und bin froh es nicht zu lassen
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 12:00   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Standard Lieber Dr. Frankenstein

Verzieh Dich bitte lieber in Deine Höhle, statt uns mit Deinen Stoffwechselprodukten zu konfrontieren.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 14:06   #3
männlich Leandra
 
Benutzerbild von Leandra
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: NRW - Essen Umgebung.
Alter: 35
Beiträge: 780

Rand ohne Gruppen :D. Thing wird langsam zum bösen Officer. Weiter so!;D
Komme mir irgendwie komisch vor, komisch so, oder gar nicht komisch vor. *Ups

Stoffwechsel läuft. Aber Dr. was genau war das? Kein Alkohol zur Hand gehabt, hört sich nüchtern an. -

Kann ich auch nichts mit anfangen, sorry.

Liebe.

Leandra.
Leandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 16:23   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.314

Es geht darum auf alles zu verzichten was idiotisch ist. Dann bleibt nur noch der Stuhlgang als Höhepunkt des Tages und man ist die elitäre Perfektion.
Ob die Leute auch darüber lästern das ich falsch geschissen hab?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 16:56   #5
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.314

Standard Sie liebt es zu verpulvern

De Trepp tiefer Kackwurst
Im Vergrößerungsglas
Sind im Kühlschrank hab Durst
Welch bewundernde Sprach

Doch dann kam die Post fies
Ich riss Briefe ins Stückwerk
Und blind schraubte das lies
sich in mein Gesichtsmerk

Es war Werbung und Scheiß
bevor Brötchen schnippt Toast
als das Ohr das noch weiß
Und das ihr mich anstoßt

Ist gemein
bin allein
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 22:16   #6
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.377

Zitat:
Ich hatte Stuhlgang
und musste pullern
Dann doch lieber:

Ich hab gekackert
und musste pullern

Oder:

Ich hatte Stuhlgang
und musste Wasser lassen.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 23:31   #7
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.314

Ich hab in den Gang gekackert

Aber stimmt das war kindisch von mir. Entschuldigung
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Stuhlgang

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der etwas andere Stuhlgang Poetro Geschichten, Märchen und Legenden 0 25.06.2013 13:33


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.