Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.07.2014, 18:55   #1
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Standard VogelVau ...

[CENTER
wie mir deine vorm gevällt
geövnet deine
schwingen
v




gleiten steigen spuren ziehen
zeichen ins blaue
gemalt
v




oben wie unten - gedanken -
spiele vinden vorm
v v v
v


vreu mich - ziehst die stirne kraus?
hab ich mich vervlogen?
v v v
v



schilder gibts hier oben nicht.
gibt es sie vür
ein



gedichtgedichtgedichtgedicht
ge dich tge dich t
ged ich t
?






simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 12:47   #2
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Na du bist mir ja eine liebe simba

VogelVau [CENTER

Haha meine liebe, nein du hast dich nicht verflogen und ich ziehe meine Stirn nicht Kraus
Denn auch ohne ziehen ist sie gleichem. Ich freue mich das du dich freust!

Sehr schön das ist ja ein ganzer Schwarm auf dem Weg gen Süden?

Herzlichen Dank für dein schönes!
Bei Center horchte ich dennoch auf

Der vorsichtige Phönix

Lass es dir gut gehen

Bis dann, Piep
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:18   #3
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Danke schön für deine Zwischenlandung hier, Phönix.

Gedanken, Beobachtungen, Wünsche, VorVreude auf Urlaub, Spass, von allem ein bisschen, haben sich hier Ausdruck gesucht.

Freut mich, dass es dir auch gefallen hat.

simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 21:10   #4
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.817

Standard Hallo simba,

das "V" steht für Victoria, der Göttin des Sieges. Man findet es z. B. auch in der Religion als Zeichen für das Weibliche oder in der Natur als Flugformationen der Zugvögel.
Was die formale Umsetzung im Text anbelangt, halte ich das Ersetzen des/der Buchstaben f/ff in v, als zu viel des Guten, auch weil es sprachlich ziemlich querläuft.
Ich denke, es kommt auch so gut rüber.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 20:46   #5
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Hallo, perry,

entschuldige die verspätete Antwort. Es geht leider nicht immer so, wie man möchte.

Danke für dein Feedback.

Seltsam, an das Victoria Zeichen hab ich noch nicht einmal gedacht! Noch ein V, schön!

Dein Einwand, die Ersetzung des f - durch das v in meinem, sei zuviel des Guten,
kann ich so nicht nachvollziehen. Es soll einmal den "Überschwang" der Freude an der Form darstellen und die durchaus ernst gemeinte Frage stellen, was darf ein "Künstler" (wobei ich mich sicher nicht als Künstler verstehe . Wie weit darf er gehen und darf es da Grenzen geben? Ich denke nicht. (Solange er nicht gegen geltendes Recht verstößt, natürlich).


Darüber hinaus habe ich noch herausgefunden, dass der Laut f
z.B. im Mittelhochdeutschen noch oft als v geschrieben wurde.

vrouwe - frau
vinden - finden
vride - Friede
valsch - falsch
vriund - Freund

Auch das fand ich sehr interessant.

lg, simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für VogelVau ...

Stichworte
regeln, vantasie, vogelvau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Vogelvau Jeronimo Humorvolles und Verborgenes 5 30.06.2012 15:55


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.