Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.01.2011, 15:11   #34
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Bin anderer Meinung. Niemand ist frei, weder physisch noch psychisch. Wir sind alle sozialisiert und konditioniert, und somit ist unser Denken und sind unsere Entscheidungen manipuliert. Das ist auch gut und richtig, denn wir müssen in unsere Welt heineinpassen, um darin zu überleben. Oft ist der zeitliche Spielraum für eine Entscheidung so eng, daß wir uns den Luxus freien Denkens gar nicht leisten können, sondern einfach reagieren müssen.

Wenn ein Vater sein Kind ertrinken sieht, gibt es z.B. folgende Konditionierungen: Entweder ist ihm familiäre Bindung fremd und das eigene Leben wichtiger - das Kind ertrinkt; oder er liebt sein Kind und springt ohne weiteren Gedanken ins Wasser. Mit Freiheit hat beides nichts zu tun. Es ist in diesem Beispiel sogar so, daß die starke Bindung an einen Menschen, also die Aufgabe eines Stücks der eigenen Freiheit, das Überleben ermöglicht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 15:22   #35
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

Und doch Können wir Frei sein
Ja das denken der Menschen hat sich geändert
und Trotzdem haben wir eine Entscheidungsmöglichkeit
Wir werden angekettet aber uns wird der Schlüssel gegeben
es liegt alleine an uns ob wie uns befreien
und selbst bei einer Situation wie dem ertrinkendem Kind
haben wir die freie Wahl was wir unternehmen
auch wen diese nur Kurz ist
Müssen tuhen wir gar nichts außer sterben
nichts in dieser Welt ist sicher außer Tod und Schwerkraft
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 15:33   #36
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Nun, die Schwerkraft haben wir ja überwunden, sonst wäre nie ein Mensch auf dem Mond gelandet. Den Tod allerdings nicht. Die Menschen werden aber immer älter - das ist ja auch was.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 15:36   #37
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

auch wen sie überwunden wurde ist sie nicht verschwunden

und doch besiedeln wir Wahrscheinlichkeit in 150 bis 300 Jahren den Mars
so sind jedenfalls die Pläne der NASA

so sieht man alles ist möglich
dann auch Freiheit
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 16:10   #38
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
Zitat von Sageness Beitrag anzeigen
auch wen sie überwunden wurde ist sie nicht verschwunden

und doch besiedeln wir Wahrscheinlichkeit in 150 bis 300 Jahren den Mars
so sind jedenfalls die Pläne der NASA

so sieht man alles ist möglich
dann auch Freiheit
Ist das Freiheit? Oder Getriebensein?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 20:37   #39
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

ich weiß es nicht
ich Glaube das hängt von der Sicht des Betrachters ab
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 10:59   #40
männlich huntablunt
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Hannover
Alter: 37
Beiträge: 71

Die Frage ist wohl erstmal, wie man Freiheit definiert......


Es gibt Menschen, die sind total frei, da sie die finanziellen Möglichkeiten besitzen zu tun was sie wollen. Das wäre jetz mal in Bezug auf die Wirklichkeit. Wobei man die auch mal definieren müsste.

Und Im Geiste, da sind wir doch eigentlich frei, solange wir uns, wie shcon gesagt kompromisslos akzeptieren. Aber nicht nur uns, sondern auch andere Menschen.

Bsp: Du kennst sicherlich Situationen, in denen du über andere Menschen nachdenkst und dir dein Hirn zermaterst.......

Aber grundsätzlich sollte man einfach alle Normen vergessen und bereit sein, zu tun was man will, bzw zu sein was man ist
huntablunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:06   #41
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.112

Da müssen aber die Voraussetzungen stimmen!
Ich z.B. will unbedingt im Wald wohnen - das geht aber mangels finanzieller Mittel nicht. So ist meine Waldeinsamkeitsfreiheit schon perdu.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:10   #42
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Freiheit ist nicht zu tun, was man will - das können die meisten Menschen ohnehin nicht. Freiheit kann man sich nur scheibchenweise genehmigen.

Wie gerne wäre ich unabhängig vom Broterwerb und hätte ein Motorrad unter dem Hintern, um damit kreuz und quer durch die USA zu düsen! Oder genügend Freizeit und Geld, um täglich abwechselnd nach London, Paris und Rom zu fliegen!

Vielleicht liegt im Träumen die einzige wahre Freiheit. Und darin, den einen oder anderen kleinen Traum für eine kurze Weile wahr zu machen.

Im April bin ich in Venedig!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:15   #43
männlich huntablunt
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Hannover
Alter: 37
Beiträge: 71

Ich sagte ja, man müsste sich vorher überlegen unter welchen Vorzeichen man das macht.....

Also wenn man im Wald wohnen will, geht das auch ohne Geld........nur sind wir so bequem und abhängig vom Konsum, das wir vergessen haben wie das geht. Gut hier in Deutschland möcht ich auch nich unbedingt im Wald wohnen zu kalt im Winter,lol.

Also klar, wie ist das mit der Freiheit...also in der Reaöität ist das wohl in 99,9% der Fälle nur scheibchenweise drin....

Also man kann schon unabhängig sein von der "normalen" Arbeit, aber dazu müsste man dann andere Wege gehen um Geld zu machen......

Also für mich existiert die Freiheit eh nur im Geiste. Und da finde ich sie bei den meisten nicht. Meine Freiheit hat mit anderen MEnschen ztu tun. Wie scheisse ist denn die totale Freiheit, wenn alle anderen gebunden bleiben.

Viel Spaß in Venedig..........
huntablunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:32   #44
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
Also man kann schon unabhängig sein von der "normalen" Arbeit, aber dazu müsste man dann andere Wege gehen um Geld zu machen......
ERBEN ! Das ist eine Möglichkeit.

Oder wie Mario Puzo einmal sagte: Hinter jedem großen Reichtum steht ein Verbrechen.

Ich hatte übrigens absichtlich den Begriff "Broterwerb" statt "Verdienst" benutzt. Nie waren die Menschen davon unabhängig. Auch bei den vorzeitlichen Horden war der Broterwerb nur gemeinsam möglich und oft mit höchster Lebensgefahr verbunden. Nicht nur beim Jagen, sondern auch beim Ausprobieren von Pflanzen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:33   #45
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.112

Aber in EINEM hast Du zumGlück recht:

Die Gedanken sind frei -


und werden es bleiben!
Das istdoch schon sehr viel!

LG

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:36   #46
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Aber in EINEM hast Du zumGlück recht:

Die Gedanken sind frei -


und werden es bleiben!
Das istdoch schon sehr viel!

LG

Thing
Tja, bei manchen sind sie besonders frei, da haben sie nämlich mehr als nur ein paar Flügel und können gar nicht fleißig genug flattern, um ihren religiösen Blödsinn über den göttlichen Himmel zu verteilen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:54   #47
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.112

Dieses das das kommt daher:
Gedanken sind das nimmermehr!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:56   #48
männlich huntablunt
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Hannover
Alter: 37
Beiträge: 71

Ah ok....
was meinst du denn mit religiösem blödsinn????fanatiker oder religion im Allgemeinen?

Also die Gedanken können frei sein, sind es aber in den meisten Fällen nicht, wie man jeden Tag aufs neue beobachten kann...
huntablunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:09   #49
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
Zitat von huntablunt Beitrag anzeigen
Ah ok....
was meinst du denn mit religiösem blödsinn????fanatiker oder religion im Allgemeinen?

Also die Gedanken können frei sein, sind es aber in den meisten Fällen nicht, wie man jeden Tag aufs neue beobachten kann...
Verzeih uns, da bist Du in eine Falle geraten, die wir Dir nicht stellen wollten. Es bezog sich auf ein paar andere Threads.

Vergiß es einfach.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:14   #50
männlich huntablunt
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Hannover
Alter: 37
Beiträge: 71

ok......

also mir ist das völlig egal ob ich damit gemeint war, ich kann mit sowas leben. ich habe meine einstellung, und die haut mir keiner einfach so um.........wäre nicht ungewöhnlich wenn das so wäre, da selbst menschen die mir nahe stehen manchmal mit solchen äußerungen kommen^^

aber ich glaube bisher habe ich meine texte zum theme "religion" noch gar nich hier reingeknallt^^

falls ich jetzt völlig daneben liege, auch latte^^klärt mich auf....würd euch nämlich gerne folgen können
huntablunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:15   #51
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.112

Thema Religion?

N o c h eines?
Na,immer her damit!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:25   #52
männlich huntablunt
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Hannover
Alter: 37
Beiträge: 71

ich stell es mal hier rein, da es grad passt...meine Auffassung nenne ich aber nicht Religion sondern Philosophie. Ich verabscheue Religion da sie niemals zu etwas gutem führte. Außerdem brauche ich keine Kirche um allen anderen visuell zu beweisen gläubig zu sein......

^Babylon can't conquer

Babylon cant conquer
as jah protects my soul
gives me life and wisdom
gold
is what they searching for

death is what they get,
playing game, insanity, war
yet I am living purity
from within my core

give them their power
give them their desire
I fight with sling and stone
jah protects me

they
get caught up in a wire
built by bad deeds of a liar
trodding down the devil path
and ruin soul by feeling greed
and all the sickstem shit
sit down, smoke some weed

I will watch and sit
let them throw their stone
let them try to hit
their arms are not as hard as bone

deadman zone they live in
thrown out of garden eden
well that is just the destiny
of all the fighters and the heathen

I dont care, i would help even
but if they dont want to,
let it be, they will be beaten
Iself got work to do

I got a place to see,
a road to trod on down
a journey
never ending,
until he calls me

but whatever happens
babylon will never conquer
the one whos blessed by jah
I know it, believe is weakness
so let them believe in power
in their selfmade babel tower,
till the builder drops the corner stone
and the whole thing crashes upon their system








Doubt


I will never doubt no more
Since you had come into my core
And you are here I hate before
I lose my fear and start once more
So now I`m here I see the shore


From where truth will cover land
Like the water covers the sea
And you all will understand
That you will easily be free
If you had faced reality


Just follow without sorrow
There can´ t be no sad tomorrow
And find then where it’ s at
I feel joy And you feel sad?


Why don’t you want to live forever?
Is it so bad to feel good weather?
Well, whatever there is in your head
It is light like a feather
Just you go and sow your dead


Just look back into the past
The last will be the first
I am guided never coursed
So who can tell me this is worst?
huntablunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 18:30   #53
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

Meine Religion ist die Philosophie
Den religion ist nur da um fragen zu beantworten
Giebt es einen Gott
Giebt es einen/eine Himmel/Hölle

die antworten darauf in der Philosophie
KEINE AHNUNG
solange wir die toten nicht wieder erwecken können
wird diese frage wohl nie geklärt
und ich glaube das ist auch gut so
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 20:46   #54
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
solange wir die toten nicht wieder erwecken können
wird diese frage wohl nie geklärt
Das ist eine weise Erkenntnis.

Nur das "solange" ist falsch. Es muß heißen:

"Da wir die Toten nicht wiedererwecken könnnen ..."

Jede Hoffnung ist hier fehl am Platz.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 21:34   #55
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

naja dann eben so
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 21:43   #56
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Wenn wir total frei wären, wären wir unsterblich.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 22:27   #57
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Mit oder ohne Freiheit zum Nichtsein?
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 20:25   #58
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

Unsterblichkeit ist wirklich schrecklich
wen man sich das vorstellt
Irgendwann wird das doch langweilig
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 20:28   #59
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.112

Ja, und man überlege sich mal,
man wäre mit einem Klumpfuß behaftet oder Nierensteinen -
das auf immer und ewig...
lieber nicht!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 21:05   #60
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.545

Zitat:
Zitat von Schamansky Beitrag anzeigen
Mit oder ohne Freiheit zum Nichtsein?
Diese Zirkelbezüge sind wirklich gemein.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Freiheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freiheit! Thing Philosophisches und Nachdenkliches 16 13.08.2010 00:41
Freiheit Dimi Sprüche und Kurzgedanken 2 06.11.2007 16:56
Freiheit Dayna Gefühlte Momente und Emotionen 1 04.09.2007 18:07
Freiheit Glasauge Bill Geschichten, Märchen und Legenden 1 13.07.2007 15:42


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.