Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2020, 01:22   #1
männlich Cataca
 
Benutzerbild von Cataca
 
Dabei seit: 10/2020
Ort: Erde
Beiträge: 6

Standard ... undefined II.

Die eigen erdachte Macht
Obsolet ohne Glauben Anderer
Dieses gesprochen Wort
Entbehrt dem Tier in mir

Nur jetzt sind wir Wir
Nichts wird niemals Gut
Erhöhr der eigen Stimme
Tief fällt das Ich

Ahne den Deinen so wahr
Zweifle nie an jenem Ort
Strebe den Deinen nah

Glück auf und Sehnsucht weit
Ewig Leid und nie der Schuld
So sehne ich mich nach Dir


Hier
Cataca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für ... undefined II.

Stichworte
liebe, zeit, zweifel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
... undefined I. Cataca Düstere Welten und Abgründiges 0 16.10.2020 01:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.