Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.07.2021, 08:53   #1
männlich Hans Plonka
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: 59590 Geseke
Beiträge: 357

Standard Zwang und Folge von Gedanken (Gürtelgedicht)

Zwang und Folge von Gedanken

Gedanken, verborgen in tiefen Regionen
bewirken ein Fühlen entstehend in Zonen,
die Körper verändert durch zwingendes Drängen,
denn Denken, das folgt den verschiedensten Zwängen
und schlägt oft die Handlung um deutliche Längen,
die selten den Zufall im Schicksal belohnen.

Im Taumel der Triebe, die vieles versprechen,
bei Kämpfen, die ethische Regeln oft brechen,
entsteht so nicht selten ein Hauen und Stechen.
Dies wird auch die Sieger nicht gänzlich verschonen.

Verborgen sind Wünsche, die unsittlich gären,
besonders, wenn Feinde die Bosheit gebären,
verbreiten sie ihre verlogenen Lehren
mit stützenden täuschenden Applikationen.

Hans Plonka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2021, 17:44   #2
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.356

Lieber Hans –

Ich kann dich nur bewundern dass du dieses Gedicht von Abu Zaid Abdurrahman ibn Muqana in seinen Schriften des 11 jhdts gefunden hast. Auch die Übersetzung/Adaptierung ist dir fantastisch gelungen. Glücklicherweise Sind die Urheberrechte inzwischen seit einigen Jahrtausenden abgelaufen. Rein hypothetisch könnte dich Mister Bone Saw entführen lassen. Aber ich denke dass er sich nach der Ermordung von Jamal Khashoggi nicht an dir vergreifen wird





Zitat:
إكراه وعواقب الأفكار

أفكار مخبأة في مناطق عميقة
تسبب شعورًا ينشأ في المناطق ،
تغير الجسم عن طريق الإلحاح الإجباري ،
لأن التفكير يتبع دوافع مختلفة
وغالبًا ما يتفوق على الحبكة بأطوال كبيرة ،
التي نادرا ما تكافئ الفرصة في القدر.

في جنون الغرائز التي تعد بالكثير ،
في المعارك التي غالبًا ما تنتهك القواعد الأخلاقية ،
ليس من غير المألوف أن يؤدي هذا إلى ضربات ولسعات.
هذا لن يجنب الفائزين تمامًا أيضًا.

هي الرغبات المخفية التي تتخمر بما لا أخلاقي
خاصة عندما يلد الأعداء حقدًا ،
انشروا تعاليمكم الباطلة
مع دعم التطبيقات الخادعة.

'iikrah waeawaqib al'afkar
'afkar mukhaba'at fi manatiq eamiqa
tasabab shewran yansha fi almanatiq ,
taghayar aljism ean tariq al'iilhah al'iijbarii ,
li'ana altafkir yatbae dawafie mukhtalifatan
wghalban ma yatafawaq ealaa alhabkat bi'atwal kabirat,

alati nadiran ma tukafi alfursat fi alqadr.
fi junun algharayiz alati taeid bialkathir ,
fi almaearik alati ghalban ma tuntahik alqawaeid al'akhlaqiat ,
lays min ghayr almaluf 'an yuadiy hadha 'iilaa darabat walasaeati.

hadha lan yujanib alfayizin tmaman aydan.
hi alraghabat almakhfiat alati tatakhamar bima la 'akhlaqi
khasatan eindama yalid al'aeda' hqdan ،
ansharuu taealimakum albatila
mae daem altatbiqat alkhadieati.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2021, 12:35   #3
männlich Hans Plonka
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: 59590 Geseke
Beiträge: 357

Lb. Ralfchen,

leider verstehe ich das Arabische in Sprache und Schrift nicht. Mein Gedicht muss dann wohl eine geistige Übertragung über die Jahrtausende hinweg sein.
Mich wundert, wie Du dies bemerken konntest.

LG Hans
Hans Plonka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zwang und Folge von Gedanken (Gürtelgedicht)

Stichworte
handlung, körper, sieger

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
F&W Kap 1, Folge 10 Ex-Ralfchen Rollenspiele und Bühnenstücke 0 21.06.2020 01:56
Folge der Sichel Unar die Weise Fantasy, Magie und Religion 0 07.03.2019 22:57
Folge den Fäden -33- Düstere Welten und Abgründiges 3 05.02.2013 15:35
Ich folge dir Briefmarke Gefühlte Momente und Emotionen 0 10.07.2011 18:35
Folge mir nicht Riif-Sa Geschichten, Märchen und Legenden 10 14.09.2005 17:19


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.