Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.10.2017, 22:08   #1
weiblich TeeZ
 
Benutzerbild von TeeZ
 
Dabei seit: 10/2017
Ort: Freiburg
Alter: 16
Beiträge: 12

Standard Kettenhund

Liebe Poetry.de Community, dies ist mein erstes Gedicht, dass ich euch hier zeige (es ist überhaupt das erste Gedicht von mir, welches jemals von anderen gelesen wurde) ^.^
__________________________________________________ ___________

Eine böse Kette, dank schwerem Stahl,
angeleint an meinem Halse und der Wand
hatte sie niemals eine Wahl,
hatte sie es niemals in der Hand.

Sie fügte sich und hielt,
weil es für sie keine Rolle spielt,
dass sie immer an mir hing
und ich so gefangen schien,
wie ich war und wie ich bin.

Sehende gehen und sehen nicht hin,
sehen nichts, weil sie es nie lernten
und ich sehe zu, wie sie sich entfernten.

Ich bin ein Kettenhund,
mickrig schwach und rückenrund.
Ich habe schmerzhaft Durst
nach einem tiefen Sinn im Leben,
doch wo soll es so etwas schon geben?

Eine Existenz im Licht?
Ich sehe auf... so etwas gibt es nicht.
Denn wenn ich sehe, sehe ich eine Welt.
Sie stirb. Doch wir wollen nur Geld.
Sie stirbt. Denn wir wollen nur mehr.
Merken nicht: wir schöpfen uns leer.

Und so bleibe ich ein Kettenhund,
laufe schwach die Füße wund
vom leeren Napf zur kalten Wand.
Habe ich es dennoch in der Hand?

Mein Magen quält schon ewig Schmerz.
Wann erreicht es wohl mein Herz?
Da geht ein kleines Kind vorüber,
mein klares Herz wird trüber
und es tut mir Leid.
Spitze Zähne öffnen sich in meinem Schlund.
Ich springe weit.
Denn ich bin nur ein Kettenhund.
TeeZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 22:30   #2
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Ort: Retschow
Alter: 33
Beiträge: 298

Guten Abend TeeZ!

Na dann mal herzlich Willkommen hier.

Mir hat dein Gedicht gefallen. Warum? Weil es klar gesagt hast, wie du (lyrisches Ich?) dich fühlst. Es würde mich freuen, wenn du mehr hier schreibst und auch mitkommentierst, wie dir die Gedichte der anderen Schreiber so gefallen.

Schau dich um, der ein oder die andere sind in einem ähnlichen Alter wie du und es wird dich vielleicht überraschen: sie haben mitunter ähnliche Gedanken.
Du bist damit wirklich nicht alleine und es ist nichts seltsames Gedichte zu schreiben, im Gegenteil. Schreib schön weiter! Und hab den Mut hier etwas hineinzustellen, es wird gelesen werden und wenn ich drüber stolpere und mir dein Text ein bisschen etwas sagt und ich etwas dazu schreiben möchte, bekommst du auch eine Antwort.

Die letzte Strophe deines Gedichts fand ich übrigens sehr spannend. Der Kettenhund frisst das Kind. So lese ich es. Weil er muss.

Willkommen!
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 23:05   #3
weiblich TeeZ
 
Benutzerbild von TeeZ
 
Dabei seit: 10/2017
Ort: Freiburg
Alter: 16
Beiträge: 12

Guten Abend MiauKuh
danke sehr ^.^ (und cooler Name übrigens)
ja, ich habe mich hier schon ein bisschen umgesehen und fühle mich jetzt schon pudelwohl hier <3
Vielen Dank übrigens für dein Feedback, ich fühle mich geehrt.
Ja, ich du interpretierst in die Richtung, in die ich beim schreiben gedacht habe, ziemlich cool ^^
TeeZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 17:59   #4
weiblich Skaylar
 
Benutzerbild von Skaylar
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 19

Standard Willkommen. :3

Hi lieber TeeZ,

dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen!
Auch wenn ich nicht viel Ahnung von Lyrik sondern eher von Prosa habe. :P
Einen Text finde ich gelungen, wenn er mir seine Intention und die Gefühle klar vermittelt.
Und das hast du geschafft! Bei einigen Zeilen hatte ich sogar Gänsehaut.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass du dir wirklich was dabei gedacht - also, deine Gedanken in einen klaren Kontext gebracht hast- und nicht einfach nur wild drauf losgeschrieben hast.

Ich freue mich schon darauf mehr von dir zu lesen!
Mach weiter so. :3

Liebste Grüße,
Skaylar
Skaylar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:37   #5
weiblich TeeZ
 
Benutzerbild von TeeZ
 
Dabei seit: 10/2017
Ort: Freiburg
Alter: 16
Beiträge: 12

Ohhh ich fühle mich geehrt <3

Zitat:
Zitat von Skaylar Beitrag anzeigen
Und das hast du geschafft! Bei einigen Zeilen hatte ich sogar Gänsehaut.
Das ist glaube ich das schönste Kompliment, dass mir jemand machen kann, vieln Dank ^^
TeeZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 20:42   #6
weiblich Skaylar
 
Benutzerbild von Skaylar
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 19

Zitat:
Zitat von TeeZ Beitrag anzeigen
Das ist glaube ich das schönste Kompliment, dass mir jemand machen kann, vieln Dank ^^
Nicht dafür! :3
Ich danke dir für das schöne Gedicht.
Skaylar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kettenhund

Stichworte
depression, gefangen, schmerz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kettenhund urluberlu Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 21.06.2016 21:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.