Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Schreibwerkstatt / Hilfe

Schreibwerkstatt / Hilfe Gedichte und diverse Texte, an denen noch gefeilt werden muss.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.09.2017, 17:53   #1
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 54
Beiträge: 2.527

Standard Du hast mich gerufen

Du hast mich gerufen,
du willst mich bald sehen.
Der Weg zu dir hat Stufen
und die muss ich gehen.

Ich erklimme sie langsam,
immer bergauf, Schritt für Schritt.
Mein Herz pocht mal laut, mal leise
und den Rhythmus summe ich mit.

Dann sind die Stufen zu Ende
und mein Weg ist es auch.
Ich springe behende
in deine Arme hinter dem Strauch.

------

Falls jemand den Sinn sucht, den hab ich hier vernachlässigt. Ich wollte Hebungen ausprobieren und mal fragen, ob und welche das hier sind. Ich glaube, es sind vierhebige.
(Vom Rhythmus her finde ich es nämlich okay. Vielleicht bekomme ich es doch endlich drauf....)
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 18:19   #2
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 2.963

Standard Du hast mich gerufen

Du hast mich gerufen,
du willst mich bald sehen.
Der Weg er hat Stufen
und die muss ich gehen.

Erklimme sie langsam,
bergauf, Schritt für Schritt.
Mein Herz pocht im Rhythmus,
ich summe ihn mit.

Nun bin ich am Ende,
mein Weg ist es auch.
Ich springe behende,
zu dir hinterm Strauch.

Liebe Silbermöwe,

ich probiere mich gerade im Daktylus aus, dazu muss ich ein bisschen verändern, okay?

Ich hoffe, es stimmt alles.

Lieben Gruß

Letreo

Die Erlärungen kann ich dir leider nicht geben, bei mir läuft eine Melodie.
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 19:19   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 54
Beiträge: 2.527

Natürlich okay, hier ist ja die Werkstatt und da kann man (um-)formen

Hier ging es mir allerdings mal nicht um Versmaß, sondern um die Hebung.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 19:36   #4
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 2.963

Liebe Silbermöwe,

ich komme beim Lesen deiner Verse nicht in einen gleichmäßigen Rhythmus.
Mir fiel aber auf, dass sich der Daktylus hierfür gut eignen würde. Nun, ein Experte bin ich auch nicht,
so hoffe ich, dass du noch weitere Hinweise erhältst.

Lieben Gruß

Letreo

Geändert von Letreo71 (29.09.2017 um 21:10 Uhr)
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 10:16   #5
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Ort: Retschow
Alter: 33
Beiträge: 298

Hi liebe DieSilbermöwe,

für mich ließt sich dein Text so:

Du hast mich gerufen, xXxxXx
du willst mich bald sehen. xXxxXx
Der Weg zu dir hat Stufen xXxXxXx
und die muss ich gehen. xXxxXx

Ich erklimme sie langsam, xxXxxXx
immer bergauf, Schritt für Schritt. XxxXXxX
Mein Herz pocht mal laut, mal leise xXxxXxXx
und den Rhythmus summe ich mit. xxXxXxxX

Dann sind die Stufen zu Ende xXxXxxXx
und mein Weg ist es auch. xXxXxX
Ich springe behende xXxxXx
in deine Arme hinter dem Strauch. xXxXxXxxX

Liebe Grüße und viel Spaß beim weiterbasteln(:
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 12:53   #6
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 54
Beiträge: 2.527

Liebe Letreo,

Zitat:
ich komme beim Lesen deiner Verse nicht in einen gleichmäßigen Rhythmus.
Mir fiel aber auf, dass sich der Daktylus hierfür gut eignen würde
Danke, das hilft mir schon weiter da ich gelesen habe, dass es am einfachsten sei, einen vier- oder fünfhebigen Jambus zu schreiben, wollte ich eigentlich das ausprobieren, ist wohl dann doch daneben gegangen.

Lieber MiauKuh,

danke fürs Durchprobieren, ich hätte es jetzt so betont:

Du hast mich gerufen
xXxXxx
Du HAST mich GErufen

Du willst mich bald sehen
xXxXxx
Du WILLST mich BALD sehen

Der Weg zu dir hat Stufen
xXxXxXx
Der WEG zu DIR hat STUfen

und die muss ich gehen
xXxXXx
und DIE muss ICH GEHen

Hm, Letreo hat recht, es ist ungleichmäßig ...

Immerhin ist ein Satz im Jambus (Der Weg zu dir hat Stufen) - auch schon etwas ...
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 17:12   #7
männlich Gemini
 
Benutzerbild von Gemini
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: Wien
Alter: 44
Beiträge: 922

Trochäus 2x

dann Jambus

XxXxXx
XxXxXx
xXxXxX
xXxXxX
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 18:17   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 18.775

Ohne weiteren Kommentar:

Du hast mich gerufen,
willst mich bei dir sehen -
ein Weg hoher Stufen,
und die muss ich gehen.

Ich steige sie mühsam,
und schwer fällt der Tritt,
mein Herz pocht im Zweisam
das Hochziehen mit.

Am Ende der Stufen
erwartest du mich.
Du hast mich gerufen.
Ich glaube an dich.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:06   #9
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 54
Beiträge: 2.527

Lieber Gem,
Liebe Ilka-Maria,

ganz lieben Dank euch beiden!
Und Ilka-Maria ganz besonders für die Mühe des Umdichtens! Freut mich wirklich sehr.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Du hast mich gerufen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Du hast mich nicht berührt. Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 3 06.05.2015 15:15
Du hast mich berührt (Sie sind nicht dafür) AnteaA8 Gefühlte Momente und Emotionen 8 14.03.2014 14:20
Weil du mich lieb hast Jeronimo Liebe, Romantik und Leidenschaft 16 02.10.2013 01:36
Hast Du... Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 2 22.05.2010 19:17
Lass mich schreien oder auch Lass mich - lass mich weinen Etwas Sonstiges und Experimentelles 0 03.04.2007 14:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.