Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.08.2020, 09:19   #34
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 674

Ich gönne Dir die Ewigkeit, BladeRuner.

Ich möchte Dich nur um eins bitten: Bezeichne mein Leben nicht als Nichtigkeit.

Wenn Du möchtest, nenne Dein eigenes Leben eine Nichtigkeit, aber verallgemeinere das bitte nicht auf andere Lebensformen.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 13:00   #35
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 58
Beiträge: 1.488

Zitat:
Was ein fundamentaler Bibelgläubiger die darauf antwortet, weißt du .
Allerdings weiß ich das. Er würde sagen, dass alle anderen Ansätze, der Nichtigkeit zu entkommen, nichtig sind, vergebens. Oder sogar: "vom Teufel".

Weil man das in der heutigen Zeit aber nicht mehr so einfach sagen kann, sagt der fundamental bibelgläubige Christ dazu meistens lieber gar nichts, bzw. nur Nichtssagendes oder Verschwommenes.

Liebe Grüße
Somnenwind
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2020, 00:05   #36
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 577

Standard Nein Sonnenwind

Ich habe keine Angst auszusprechen, was ich glaube. Ich hatte nie Furcht davor und habe es bis jetzt nicht.
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Glück ist Mangel an Erkenntnis

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mangel gelberhund Gefühlte Momente und Emotionen 6 16.04.2019 17:53
Mangel an Beweisen klaatu Sonstiges und Experimentelles 0 27.01.2017 12:52
Das Glück hängt vom Glück ab! Karl Lauer Die Philosophen-Lounge 32 09.01.2015 01:01
Erkenntnis Thing Philosophisches und Nachdenkliches 6 25.09.2011 23:06


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.