Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.08.2020, 14:40   #1
männlich Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Wortsportort
Beiträge: 335

Standard Drama

Drama in 3 Stufen

Mein Gedächtnis war schon immer sehr gut,
kein verstehen zwar, doch trotzedem Wut.
Ein geistesgestörtar, der Neid auf sich lud.
Rein arrogant Narr, kochend durch Weißglut.
Fein Xstacy, gar ins Wasser des Dude,
scheinbar zeigt „das wahre Gesicht“ und tut
Hein Blöd, mich, enttarnen. Zuckte uncute...
„Dein´ Chi.sys Dir spar´ sonst nenn´ ich Dich Put´“
Pein jedoch mehr rar, denn Ohnmacht durch Brut.
Mein´ Trance schuf und ward zur Kreuzung durch Sud.
Kleine Gabe wartet´ geheim. Schuf Flut
seiner krasssen Art, Gefühl von Hochmut.
(Sign-Sichtungen-Fahrt, selbst ohne dies Blut.)

Allmachtsträume sind die Folge sind Knall.
Fall von „Der Typ spinnt!“, war meines Rufs Hall.
Bald Traumtänzer. Findig "Reimtanz" den Wall
schallend durchdrang, blind jedoch blieb der Ball,
prallte ab. Gelinde: "Wahnsinn!"-Gelall´
schnallten Zuckangst-Sinn nicht, mir kam die Gall´.
„Rallemann bombst/schindest du uns Stall?!“
Krallte Amok-Wind fest im Hirn als Schwall.
Qualität geschwind "Mach doch!"... vom Vasall´.

Auf die Art vergingen zwanzig Jahre.
Rauf mir händeringend meine Haare.
Lauf´ Dune-musik singend hin zur Bahre.
Schnauf wegen durchdringend Text-gefahre.
Haufenweise Klingen, dass ich gare.
Drauf werde nicht schwingen das mich paare.
Kaufe keine Schlinge. Bin Witzware!
Schlaufe ist der Dinge, die ich spare.
Saufe Medis zwingend, als das Wahre.
Grau im Nutzen. Bring wohl sonderbare
Bau-werke die sinken, sind unklare.
Rauh jedoch umringten mich Nachtmahre.
Rauchen hilft nicht. Spring /Quällen Gebahre….

In kurz und einfach halt gesagt
drei Dramen haben mich gejagt.
Zuerst hat einer Vergiftung gewagt,
worauf mich ein Trip schwer plagt´,
dann kam wegen diesem unverzagt,
der Wahnsinnruf und Amok unvertagt,
und man sorgte dafür dass mir unbehagt´.
Das letzte was mich liess herrausgeragt,
kam abhanden und wird nich klargeklagt,
also gibt’s keinen Richter nur das Gerede,
ich glaub fast es gibt gegen mich ´ne Fehde.


Vernunft war erstes Opfer dieser Tour,
dann kam mein Liebesweg in Tortour
und nun die Ehre dank "l´amoure".
Cilonsar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Drama

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drama gelberhund Düstere Welten und Abgründiges 0 12.07.2020 16:04
Drama simbaladung Gefühlte Momente und Emotionen 4 16.08.2012 13:01
Drama 2 Liki Geschichten, Märchen und Legenden 2 19.06.2008 22:53
drama Liki Geschichten, Märchen und Legenden 2 19.06.2008 22:52


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.