Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2013, 21:37   #1
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Standard Befreit

Die Stille schwebt im Raum, wird zum Gefährten.
Wie Reif legt sich gewachsne Einsamkeit
auf jeden Tag. Und matte Traurigkeit
dringt ein, in die vom Frost gebleichten Gärten.

Da ist kein Schmerz, nur eine große Schwere,
doch auch ein scheues Sehnen, ein Verlangen,
obgleich ganz unbestimmt noch, fern, verhangen,
trotzt es beständig dieser dumpfen Leere.

Allmählich wächst der Widerstand zum Mut
und jeder Tag der Kälte wird zum Raub,
wird leichte Beute neu entfachter Glut.

Und Einsamkeit fällt ab wie welkes Laub,
die Starre weicht nun, schneller kreist das Blut
und Traurigkeit verweht wie alter Staub.
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 21:45   #2
weiblich Paula
 
Benutzerbild von Paula
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: Glasscherbeninsel
Alter: 61
Beiträge: 82

Dieses Gedicht berührt mich sehr. Ich bin kein Lyriker. Zur Technik kann ich nichts sagen. Ich könnte es aber auf verschiedene Arten interpretieren. Wer Depressionen kennt, kann mit der schwermütigen Melodie des Beitrages sicher etwas anfangen. Für andere ist es vielleicht nur das Ende dieses sonnenlosen Winters. Der Frühling winkt uns zu und im besten Falle in zweierlei Hinsicht.
LG Paula
Paula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2013, 22:00   #3
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo Paula,

herzlichen Dank für deine rasche Antwort, es freut mich, dass dich meine Gedanken berühren konnten.

Ganz bewusst habe ich den Text so verfasst, dass verschiedene Interpretationen möglich sind, aber natürlich spielt auch der bevorstehende Frühling mit hinein.

Lieben Gruß von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 10:30   #4
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Liebe Daisy,

ich mag deine feinfühligen Gedichte, gekonnt in Worte gewebte Bilder, sehr und lese sie alle mit Freude.
Dieses hat es mir besonders angetan.

Auch deine wunderhübschen Avantare bewundere ich immer wieder.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass du diese (Aquarell) Bilder selber gemalt hast?

Ich wünsche dir einen hellen, unbeschwerten Frühlingstag.

Liebe Grüße,
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 10:56   #5
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Guten Morgen, Daisy,

wie immer, ist das Lesen deiner Gedichte eine besondere Freude für mich.
Auch dieses gefällt mir sehr, weil Naturbild und "Erwachen und Erststarken
eines Mensch" scheinbar mühelos und nahtlos miteinander kunstvoll verwoben werden.

Deine schönen Bilder (Avatare), die oft so schön zu deinen Gedichten passen,
gefallen mir auch sehr. Das übersteigt leider meine technischen Fähigkeiten.
Genauso, wie ich das mit dem Verlinken immer noch nicht kann, genauso wie
das Zentrieren von Texten und, und ...

Ich schweife ab, entschuldige,

einen schönen Tag,
simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 11:08   #6
männlich galapapa
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Calw
Alter: 68
Beiträge: 75

Liebe Daisy,
ein sehr schönes Sonett, das wunderbare Bilder malt. Es drückt Lenzstimmung ohne Vögelein und Blümchen aus und wird so zu einem besonderen Frühlingsgedicht.
Hat mir sehr gefallen!
Liebe Grüße!
galapapa
galapapa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 19:35   #7
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Liebe Carina M.,

deinen überaus netten und lobenden Kommentar weiß ich sehr zu schätzen! Wie schön, dass meine Gedichte so großen Anklang finden.
Die Avatare sind allerdings nur geliehen, denn ich selber widme mich hauptsächlich dem Schreiben, aber mit Nadel, Faden und Stoffen bin ich auch einigermaßen kreativ.
Doch ich mag sehr gern Landschafts- und Blumenbilder und auch sonst alles was mir gerade gefällt, so habe ich immer eine Auswahl davon gespeichert, um diese Bilder nach Belieben einzusetzen. Es ist einfach nur eine Marotte!

Liebe simbaladung,

du bist eine treue und unermüdliche Kommentatorin und beschäftigst dich immer ganz aufmerksam mit den Texten, wie schön!
Mit den Funktionen am PC bin ich eigentlich auch kaum vertraut, aber meine Tochter hilft mir immer wieder mal auf die Sprünge und so komme ich nach und nach hinter die "Geheimnisse".

Lieber galapapa,

du hast ganz richtig bemerkt, dass hier der Frühling ohne Vögelein und Blümchen (das kommt zwar auch in manchen Gedichten von mir vor, man muss ja schließlich alles ausprobiert haben! ) auskommt und sich eher auf der Gefühlsebene abspielt.
Ich freu mich sehr, dass es dir gefällt!

Herzlichen Dank euch allen und liebe Grüße von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 20:07   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.555

Wer hat das wieder raufgeholt?

Carina! Carina sei Dank!

Ein Melodie-/Gefühlgedicht,
das dennoch mit Romantik bricht,
ans Ende aber Hoffnung reiht:
Es schien soweit - doch geht noch weit.

Liebe Grüße
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 23:21   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.416

Besser als Ilka kann ich es auch nicht ausdrücken.

Fazit:
Dieses Sonett gehört in meine Favoritenliste.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 02:18   #10
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 4.795

Oh, wunderschön!

Welch sensible und ausgeglichene, zunächst deprimierende, doch schließlich hoffnungsvolle Sicht nach Innen. Es kommt daher wie die Beschäftigung mit eigenen Gefühlen und ist doch in Wirklichkeit eine Reflexion über die Seele und erzählt von der geheimnissvollen inneren Kraft in uns, die uns in die Lage versetzt, uns an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen.

Thematisch und lyrisch genau auf meiner Welle! Da bin ich begeistert.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 23:14   #11
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo, ihr Lieben - Ilka-Maria, Thing und Schmuddelkind -

ihr verwöhnt mich mit eurem erwärmenden Lob! Ich freu mich sehr und möchte mich recht herzlich bedanken.

So bekommt man die nötigen Impulse um sich erneut mit Eifer in die Arbeit - halt, falsch! - ins Vergnügen des Schreibens zu stürzen.

Lieben Gruß von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 23:32   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.555

Zitat:
Zitat von Daisy Beitrag anzeigen
ihr verwöhnt mich mit eurem erwärmenden Lob!
Das war so nicht gedacht. Es war ehrlich gemeint und kommentiert, weit entfernt von Schmeichelei und deshalb mehr als Lob: Es war Anerkennung. Das hat nichts mit Verwöhnung oder Erwärmung zu tun.

Ich bin etwas irritiert.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 23:55   #13
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Tut mir leid, Ilka-Maria, wenn du irritiert bist!

Es war bestimmt keine böse Absicht von mir, mich so ungeschickt zu äußern, dass du das in den falschen Hals bekommen hast. Manchmal spricht man scheinbar auch im Deutschen unterschiedliche Sprachen.

Ich wäre bisher auch nie auf die Idee gekommen, einen deiner Kommentare als Schmeichelei zu empfinden.
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 00:25   #14
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 1.658

Hallo Daisy!

Ich mag Deinen Sprachstil insgesamt sehr gern.

Man spürt Deine unbändige Leidenschaft zur Lyrik, die oftmals romantische Züge trägt.

Daher schließe ich mich auch gern der Anerkennung bzw. dem Lob meiner Vorredner und -Kommentatorinnen an.

Steht nun auch auf meiner Favoritenliste.

VG Pitti
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 22:17   #15
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo Pit Bull,

dein anerkennendes Lob freut mich sehr!

Ich bedanke mich ganz herzlich dafür, dass du dieses Gedicht noch einmal ausgegraben und sogar in deine Favoritenliste aufgenommen hast.

Dass dir mein Sprachstil zusagt, zeigt unseren ähnlichen Geschmack in Bezug auf die Lyrik. Mit deinen Gedichten kann ich auch sehr viel anfangen und es macht mir immer Freude sie zu lesen.
Da ich die Favoritenliste hier im Forum nicht nütze, habe ich mir eine eigene Mappe angelegt in welcher ich die Ausdrucke meiner Lieblingsgedichte sammle und dort sind auch einige deiner Gedichte verewigt.

Lieben Gruß von
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 12:57   #16
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.354

Auch mein Spaten bringt zutage
was hier steht ohne Frage.
So kommt es wie es war
das alles wird auf einmal klar.

Wie sehr verzahnt
und scheu geahnt
sich das formt und schmückt
was nicht nur so geglückt.

Sondern durch den Fleiß
wie jeder weiß
dass er sich opfert gern
wie ein vergessener Stern.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 15:29   #17
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 54
Beiträge: 1.161

Schöne echte Lyrik.

Das Thema - oft behandelt - gut und besonders aufbereitet.

LG wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2016, 18:30   #18
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Wie schön, dass mein Gedicht "Befreit" nach längerem Archivdasein erneut Beachtung gefunden hat.

Vielen Dank, Poesieger und wolfmozart!

LG Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Befreit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
befreit befreit befreit marlenja Sprüche und Kurzgedanken 8 20.02.2012 14:41
Befreit Pashtak Geschichten, Märchen und Legenden 2 13.06.2008 15:40
Akzeptanz befreit Yve Sonstiges und Experimentelles 2 17.06.2007 11:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.