Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.12.2018, 00:24   #1
männlich Robert Go
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 36

Standard in dieser Zeit

Sie ist jung und sieht gut aus,
möchte abends feiern gehen,
doch sie traut sich nicht hinaus
weil da finstere Gestalten stehen.
die sie grundlos anpöbeln,
drohen sie zu vermöbeln.
Deshalb wünscht sie sich,
in dieser Zeit, mehr Sicherheit.

Er sucht einen Job, seit vielen Tagen,
kann die Arbeitslosigkeit nicht ertragen,
Das Arbeitsamt schickt ihm nur Müll,
alles Jobs, die keiner will,
Deshalb wünscht er sich in dieser Zeit,
eine sinnvolle Tätigkeit

Seit vielen Wochen schon, besucht sie ihren Sohn.
Er liegt im Krankenhaus, sieht ziemlich übel aus,
falsche Zeit und falscher Ort.
Zwei Täter beraubten ihn und rannten fort.
ihr Opfer ist traumatisiert
kann nachts nicht schlafen.
Die Täter bekamen milde Strafen.

In dieser schwierigen Zeit,
wünscht sie sich Gerechtigkeit.

© by Robert Gottschalk
Robert Go ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für in dieser Zeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aus dieser zeit! gelberhund Gefühlte Momente und Emotionen 2 21.10.2018 12:41
Dieser Moment,... Ex-MeineEigeneWelt Sonstiges und Small Talk 117 14.05.2017 23:22
Dieser Junge Arda41 Eigene Liedtexte 0 16.02.2017 00:57
dieser tag haifisch Gefühlte Momente und Emotionen 1 13.03.2015 17:02
Du bist der Zeit zu jung, der Zeit zu fern. (20.04.2012) Sympoesie Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 04.08.2013 23:07


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.