Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.07.2018, 14:59   #1
weiblich Emperatriz
 
Dabei seit: 07/2018
Alter: 21
Beiträge: 1

Standard Mein grauer Raum

Ich fühle mich leer. Ich fühle mich traurig. Ich fühle mich kalt. Ich fühle mich zerbrechlich. Jeder Hilfe Schrei scheitert beträchtlich. Die leere in mir kaum zu füllen. Versuche mich stets in meinen Mantel zu hüllen. Nach vorne weg, das fällt mir schwer. Denn keiner versteht, es zerfrisst mich immer mehr. Die Wunden so tief. Und die Narben noch spürbar, kämpft mein kleines Herz noch immer munter. Für mich ist alles nur ein Alptraum, so eng und kalt mein kleiner Raum. Umschlossen von vier grauen Wänden, halte ich sie in meinen Händen. All diese Gefühle, ich könnte sie loslassen, aber damit auch meinen Körper verlassen. Doch dann bin ich befreit und geh hinaus, aus meinem grauen Raum heraus. Doch nun klopft einer an und fragt wie’s mir geht ? Ich antworte: Ich weiss nicht wo mir mein Kopf nun steht. Soll ich gehen ?
Emperatriz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein grauer Raum

Stichworte
gefühle

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein leerer Raum welldien Gefühlte Momente und Emotionen 0 26.04.2016 17:31
Ein grauer Freitag Ayatollah Düstere Welten und Abgründiges 2 21.01.2012 11:45
Grauer Matsch UnendingVoid Geschichten, Märchen und Legenden 3 21.09.2011 23:55
Grauer Humor. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 6 31.01.2011 18:40
Grauer Tag Liki Gefühlte Momente und Emotionen 0 20.06.2008 08:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.