Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.01.2012, 00:53   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

Standard Abschied von Pappi

Abschied von Pappi

Was du nicht sagtest,
ist, dass Höllen
Grenzen haben.
Sie sind endlich
und absehbar, vorübernd,
aber untröstend leer.

Ich stoße dir
ein Zwilling Twin-Chef
zwischen die
Rippen: Links Torsomitte;
weil du so wahr bist.

Meine redlichen Wortfetzen?
Begleiten dich
nun. Eiskalt
in den Abgang.

Ich erschauere nicht,
denn irgend ein Himmel
ist nun meiner.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 02:13   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.483

Buenos noches, Ralfchen
Die 1. Strophe deines Gedichts finde ich brillant!!!
Die Aussagen der restlichen Strophen sind sehr düster, aber es ist wirklich gut geschrieben. Ich mag auch die Zeilenumbrüche.

Viele liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 02:56   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

dank + schlaf gut
deinstens
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 12:48   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.342

Halli Hallo -

vorübernd - skuriller Neologismus.
Ob Pappi dort droben Deiniges gelesen hat?

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 13:10   #5
Ex-Kaleidoskop
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 221

Hallo Pappi,

schön duster, klamuster, im Keller wohnt ein Schuster ...

"vorübernd" ist nicht mein Ding.
"ein" Zwilling?
einen Zwilling - den Zwilling.

Was verleiht Flügel?

Nicht perfekt, aber gut. Wer will schon perfekt?

lg,
kalei
Ex-Kaleidoskop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 13:47   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

was iss ein zwilling-twin-chef?

das:

http://up.picr.de/8508921nxd.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 14:11   #7
Ex-Kaleidoskop
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 221

Ja, eben. Dachte mir schon so etwas.

Zitat:
Ich stoße dir
den Zwilling Twin-Chef
wäre sprachlich schöner und passend.
Aber ein Kochduell würde ich lieber nicht mit dir machen ...

lg,
kalei
Ex-Kaleidoskop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 14:57   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

es heisst ein messer also das zwilling-twin-chef (modell, resp. messer). ich weiß nicht, ob ich mich da irre.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 15:22   #9
Ex-Kaleidoskop
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 221

Da steht aber nicht ein Messer, sondern
ein Zwilling ........ also der Zwilling

Dass dieser Zwilling ein Messer ist, wissen nur Kochfreudige.
Es heißt ja auch der Playboy, selbst wenn du die Zeitschrift meinst.

lg,
kalei
Ex-Kaleidoskop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 16:21   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

nun liebe kalei in diesem falle wird der markenname und nicht der familiengrad verwendet. so etwa würde ich, gäbe es ein hautcreme BÄR NO.:1 auch sagen ich verwende DIE bär no.1 und nicht den bären no1.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 16:48   #11
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.311

Hallo Ralfchen

das hat was von einer Hass- Liebe


Zitat:
Was du nicht sagtest,
ist, dass Höllen
Grenzen haben.
Zitat:
Ich erschauere nicht,
denn irgend ein Himmel
ist nun meiner.
Klingt für mich wein wenig, als wäre der Papi eine sehr dominante Persönlichkeit gewesen - eine mit der man sich ständig messen lassen muss,
obwohl man nie eine faire Chance hat.


Starkes Gedicht!


Gruß
A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 17:55   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

danke AD.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 18:08   #13
weiblich Ex-Sabi de Sombre
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 1.003

ich muss mich, ralfchen, ad anschließen.

ein echt starkes gedicht. es gleicht keinem deiner vorherigen. es ist irgendwie...
wahrhaftig.

ein konflikt, der im tode endet?!

lg sabi
Ex-Sabi de Sombre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 23:37   #14
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

danke gutes wesen.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2012, 17:27   #15
männlich Nöck
gesperrt
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.553

Wie auch immer, ob der, das oder ein Zwilling Twin-Chef, Pappi wird es egal gewesen sein.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 02:44   #16
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 427

Gutes Gedicht Ralfi!
V.a. in Deiner Art, mit Deinen Worten.
Besonders gefällt mir die Überschrift im Kontrast zum Gedicht!!!
Er war nie ein Pappi, höchstens ein Vater...

Das gefällt mir sehrsehr:
Zitat:
Was du nicht sagtest,
ist, dass Höllen
Grenzen haben.
Und der Schluss ist auch klasse:
Zitat:
Ich erschauere nicht,
denn irgend ein Himmel
ist nun meiner.
Wow. Ich hab voll das Sin-City-Gefühl!!!

Liebe Grüße
Encki

P.S.: Ich würde das mit dem Messer auch so schreiben wie Du.
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 11:04   #17
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

verdammt klar - es vermittelt ein SIN CITY feeling. ich liebe diesen drastische streifen.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 11:09   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.342

Ich auch, aber nur der Schauspieler wegen.
O'Rourke als verliebter Frankenstein.... oh!

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 13:45   #19
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

stimmt auf den punkt
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 14:21   #20
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 4.102

Ich mag die Formulierungen und Zusammenhänge deines Werkes, lieber Ralf.
Es ist nachhallend und bildniserweckend schön, wenn auch düster.

Ein Kleinkunstwerk.
Gruß, Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 16:24   #21
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Ich mag die Formulierungen und Zusammenhänge deines Werkes, lieber Ralf.
Es ist nachhallend und bildniserweckend schön, wenn auch düster.

Ein Kleinkunstwerk.
Gruß, Unar.
ja inzest mal anders beleuchtet. nicht als erotisch sondern als revanchistisch...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 18:18   #22
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 3.755

Liebes Ralfchen,
ich noch mal, finde ich sehr ausdrucksstark! Gut das es noch einmal reanimiert wurde.

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 01:01   #23
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

na ja - da komme ich voll erstaunen aus der immer-gration zurück und sehe kommentare die sich auf grund des zurechtfindens in meinen wort-bild-worten äussern.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 19:41   #24
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.342

Ach, Ralfchhen - Inzest ist schon lange kein Tabuthema mehr.
Viel unmoralischer ist es, daß viele Pappis bis aufs Blut zahlen müssen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 16:12   #25
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ach, Ralfchhen - Inzest ist schon lange kein Tabuthema mehr.
Viel unmoralischer ist es, daß viele Pappis bis aufs Blut zahlen müssen.
nun ich würde diese art von "pappis" verbluten lassen oder mit carotis-cut ausbluten.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 23:08   #26
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 73
Beiträge: 35.342

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
nun ich würde diese art von "pappis" verbluten lassen oder mit carotis-cut ausbluten.
D i e Art von Pappis meine ich nicht.
Das wäre ja echter Inzest.
Ich meine die, die von ihren halbwüchsigen Töchterlein zum Streicheln ermuntert werden und dann drohen, ganz laut was andres zu schreien - falls Pappi nicht.... zum Schluß die Rolex, den Landrover und die Eigentumswohnung. Juristen nehmens ja von den Lebendigen.

Also - das ging mir durch den Kopf.


LG
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 16:51   #27
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 1.657

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Ich mag die Formulierungen und Zusammenhänge deines Werkes, lieber Ralf. Es ist nachhallend und bildniserweckend schön, wenn auch düster. Ein Kleinkunstwerk. Gruß, Unar.
*unterschreib*

Bin begeistert

VG Pitti
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2018, 23:11   #28
männlich Einsamkeit
Gast
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Im Süden Sachsens
Beiträge: 167

Nun Ralf -

wenn ich meine Eitelkeit beiseiteschiebe und den Streit mit Dir übersehe und vom persönlichen Abstand nehme, muss ich Dir für Dieses Werk Respekt und Anerkennung und auch Lob zollen.

Warum Du so getrieben und wütend durch die Fäden streifst verstehe ich trotzdem nicht.
Vielleicht bist Du ein Paradiesvogel und nicht der Vogel im Paradies.

Rutsch gut rein.

- Einsamkeit
Einsamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 00:00   #29
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.512

lieber EINSAMKEIT -

meine wünsche sind genauso mit dir - möge das beste deines lebens ab 2019 über dich kommen. und bitte: verwechsle meine kommentare nicht mit wut oder getriebenheit. wenn deine zeit irgendwann (und ich hoffe es dauert noch eine viertel ewigkeit) so kurz wird wie meine, wirst du alles in dich hineinschwellen lassen und deine seele - und ihre irrigkeiten aus einem langen leben konsumiert - vor denen die noch da sind verschütten.

vlg
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2018, 00:31   #30
männlich Einsamkeit
Gast
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Im Süden Sachsens
Beiträge: 167

Ja, Ralf. Ich danke Dir - so, wie manche Menschen einen ausgeprägten Hauthunger [Die Leute, die einen ständig anfassen / anhauten müssen] besitzen, habe ich einen ausgeprägten Friedenshunger.

Und wäre das Leben schlechter oder womöglich schöner, wenn wir alle wüssten, wann wir zu gehen haben? Nicht nur theoretisch, denn auch praktisch könntest du durchaus länger leben als ich. Und wer weiß, vielleicht bin ich genauso verdümpelt wie Du.

Keiner von uns hat darauf einen Einfluss.

- liebst,

Einsamkeit

Einsamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Abschied von Pappi

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschied Ex-Sabi de Sombre Geschichten, Märchen und Legenden 4 22.11.2011 11:05
Abschied Laurii11 Gefühlte Momente und Emotionen 8 20.12.2009 17:18
Der Abschied Nat Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 16.12.2009 01:02
Abschied Phobipp Gefühlte Momente und Emotionen 2 05.11.2009 21:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.