Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.03.2018, 20:46   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 4.102

Standard Generationenfrage

Generation Y

"Schatz, wie bekomme ich denn nun das Hochzeitsfoto, aus dem Bilderrahmen, auf den Rechner?"




Generation Z

"Schatz, wie bekomme ich denn nun das Hochzeitsfoto, vom Smartphone, in den Bilderrahmen?"
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 08:27   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.462

Hallo Unar,

ist ganz einfach: Fotos vom Smartphone z. B. In einer Drogerie ausdrucken. Dann kannst du sie in einen Bilderrahmen einfügen.

Du siehst, die Frage war gar nicht so schlecht formuliert

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:25   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 4.102

Standard Hallo liebe Silbermöwe.

Hier geht es ehr um die Entwicklung.
Im übertragenen Sinne, auch um die Hilflosigkeit, im Zuge des Fortschritts.

Vieles ist so schnell anders.


Zum Sinn des Geschriebenen:
Früher wurde eingescannt, heute wird ausgedruckt.
Erst wollte man alles unbedingt digitalisieren, jetzt will man wieder das habtische.

Danke für deinen Kommentar. Und deine hilfreiche Antwort.

Liebste Unargrüße
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:29   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.535

Stimmt ... aber auch nicht.

Beim Haptischen geht es um Lieblingsstücke, bei Datenmengen muss der Scanner herhalten.

Wir werden künftig mit beiden Aspekten leben (müssen?).
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:44   #5
männlich San Fabiano
 
Benutzerbild von San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 198

Es gibt ja inzwischen digitale Bilderrahmen.
San Fabiano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 19:49   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.535

Zitat:
Zitat von San Fabiano Beitrag anzeigen
Es gibt ja inzwischen digitale Bilderrahmen.
Uninteressant im Zeitalter der Laptops und Smartphones.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 20:25   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 4.102

Standard Liebe Ilka, lieber Fabiano,

danke, für eure Beiträge.

Ich denke auch, das es für alles seine Liebhaber gibt.
Der Eine schwelgt in Nostalgie, der Andere frönt der Weiterentwicklung.

Ich persönlich brauche auch beides.
Ich mag die Fotos an der Wand, die ich sofort sehe, ohne erst etwas öffnen bzw. hochfahren zu müssen.
Ich finde aber die Möglichkeit, hier Fotos hochzuladen und zu zeigen wunderbar.

Gruß Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 13:34   #8
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.379

Ich hoffe, dass das Analoge nie aussterben wird!

Wie lieb mir doch die analoge Fotografie ist, wie lieb mir noch Dinge sind, die greifbar sind und sich fassen lassen!

Ein sehr schöner Faden Unar!

vlg

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 14:29   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.535

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Wie lieb mir doch die analoge Fotografie ist, wie lieb mir noch Dinge sind, die greifbar sind und sich fassen lassen!
So dachte ich auch mal - bis die Fotos und Negative immer mehr wurden und die Alben eine ganze Regalreihe einnahmen. Tun sie zwar immer noch, obwohl ich fast alles digitalisiert habe - man wirft das ja nicht einfach weg -, aber es kommen keine neuen Fotos in Papierform dazu.

Wenn ich obendrein daran denke, wie viele Erben die Bilder ihrer Eltern und Großeltern einfach in den Abfall werfen .... ein Jammer!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 16:51   #10
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.462

Ich habe mal tatsächlich in irgend so einem "Ratgeber' in irgendeiner Zeitschrift den" Tipp" gelesen, wenn man mal entrümpeln wolle, solle man mit alten Fotos anfangen. Ich war sowas von entrüstet über diesen hanebüchenen Vorschlag. Niemals würde ich alte Fotos wegwerfen, niemals!
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 17:53   #11
männlich Amir
 
Benutzerbild von Amir
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: in the Moving Castle
Beiträge: 600

Generation Z

"Schatz, wie bekomme ich denn nun das Hochzeitsfoto, vom Smartphone, in den Bilderrahmen?"




Generation Z_2

"Schatz, machen wir unsere Flitterwochen auf dem VR Server 27 oder VR Server 38?"
Amir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 19:02   #12
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 4.102

Standard Eisenvorhang, Ilka-Maria, Silbermöwe und Amir...

Also, Fotos sind echt zu schade zum Wegwerfen.
Ich blättere gern in Fotoalben.
Die ganz alten Fotos meiner Verwandtschaft hebe ich schon aus meinem Nostalgiewahn auf.
Und beim Entrümpeln würde ich gar nicht auf Fotos kommen.
Da gibt's doch echt Zeug, was viel mehr nervt und im Weg ist.

Ja ja, Amir, dem Fortschritt sei Dank.

Danke, dass ihr eure Meinungen äußert.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Generationenfrage

Stichworte
computer, foto, handy

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.