Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.11.2017, 22:33   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 4.222

Standard was fühlst du in der Natur?

Also mal ganz abseitig vom Thema. Da geht einer in die Kirche und knallt Leute ab, also opfert sich für ein Leben in der Hölle um vielen Menschen einen Weg in den Himmel zu ebnen und dann freut sich keiner?
Jubelt, die Opfer dürfen auf ewig ins Paradies.
Eigentlich müsste so eine christliche Beerdigung doch eine große Party sein, alle müssten sich freuen, das der Eintritt ins Paradies vollbracht ist.
Aber in der Realität stehen alle da, strengen sich an ein trauriges Gesicht zu machen und die Party ist ein laues in Erinnerungen schwelgen. Man ertappt sich beim Lächeln zu Onkel Willi und fühlt sich schuldig.

Also entweder Lügen die in der Kirche oder keiner glaubt wirklich ans Paradies, oder sie sind sich nicht sicher ob Gertrud nicht doch in die Hölle kam, sie hat ja mit dem Stock auf den Fernseh gehaun.

Einem wird vielleicht bewusst wie wertvoll die Zeit auf der Erde ist und trotzdem rasen Egon und Heinz gleich wieder mit 120 kmh nach Hause und regen sich an der Schlange auf das keine 2. Kasse aufmacht, obwohl sie danach eh zu Hause sitzen und hoffen das irgendwas passiert...
Das die Kinder zu besuch kommen, oder irgendwas im Fernsehn läuft.

Dann stehen viele auf machen Spaziergänge in die Natur... und fühlen etwas.
Etwas das an der Kasse fehlt, etwas das auf der Beerdigung fehlt...

Was das nur sein mag?

Die riesige Eiche, die Heinz betrachtet... Unglaublich.
Sie lebt.

Was fühlst du in der Natur?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 01:15   #2
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 4.222

Standard der Schatten

Was brachte die Freunde von Charles Manson dazu brutal zu Morden?

Ist es etwas das in jedem von uns ist und wenn wir zufällig an so einen Typen geraten der nur auf die richtige Art zu Quatschen weiß kommt dieses Untier raus? Grauslig diese Vorstellung.

Aber wünschen wir nicht oft jemandem der etwas schlimmes verbrochen hat den Tod oder eine Art Folter?
Stell dir vor, jemand setzt dich dann vor den Täter heizt dich noch richtig an.
Könntest du es dann tun?
Ich glaube die meisten würden anfangen zu weinen und sich wundern was sie sich wünschen.
Aber wer weiß.

Oder ziehen wir jemandem eine Uniform an und schicken ihn in den Krieg...

Nehmen wir den Schlächter für den es Routine ist Steaks herzustellen. Für ihn ist das ganz normal, zu mind. auf Schweine usw. bezogen.

Ich meine nicht nur das, etwas dunkles folgt uns in jeder Zeitung, jeder Nachricht.
Der Pfarrer der seine Triebe in den Schatten stellt und von ihnen übermannt wird.
Die Bankräuber die Menschen als. Schutzschild benutzen.
Weil ihr Genuss auf Geld beruht und der eigentliche Genuss im Schatten ist.

Aber ich schweife zu sehr ins dunkel.

Die Wut auf missachtete Regeln.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für was fühlst du in der Natur?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verzweifelt und Hoffnungslos oder fühlst du genauso? Ilusionen Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 1 21.12.2016 08:27
Was fühlst du? Sabarabas Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 22.01.2015 08:21
Fühlst du mit? nimmilonely Gefühlte Momente und Emotionen 9 08.06.2011 14:03
Natur in mir lyrwir Lebensalltag, Natur und Universum 3 09.09.2008 21:19
fühlst du es wie ich DS! Sonstiges und Experimentelles 2 21.04.2008 06:29


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.