Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2006, 15:21   #1
männlich Artbeck Feierabend
 
Benutzerbild von Artbeck Feierabend
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Osnabrück
Alter: 47
Beiträge: 43

Standard Geflügel

Geflügel

Geflügelte Ahnungslosigkeit
rasanter Sinkflug
in Millisekunden
vom Quarz
gestoppt
Leben
abgebrochen
unten aufgeprallt
Fett, Speichel, Schuppiges
kleistern ein V ans Fenster
aus Schnabelhäutchen
Augenlider umrahmt
von Flügeln

Übergangszeugnis

Spähe runter
hab's geahnt
totes Täubchen
die Tonne
als Sarg
Artbeck Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 17:21   #2
weiblich Ex Darkskin
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 901

Standard RE: Geflügel

Lieber Artbeck Feierabend,

rundum gelungen.
Mal ein etwas anderes Gedicht. Die Bilder, die du malst sind sehr schön und dennoch deutlich.
Man sieht förmlich das Vögelchen zerplatzen und hört das Geräusch.
Das ist wie Kino im Kopf.
Es ist traurig und dennoch auf seine Art amüsant, ich meine es gibt ja genug Tauben.

Der Bruch - und dann der Schluss - das ist für mich innovativ.

Gerade im Schluss blitzt wieder das Lustige im Text auf - trotz Tod und Tonne.

Gut gemacht.

Darkskin
Ex Darkskin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 16:34   #3
männlich Artbeck Feierabend
 
Benutzerbild von Artbeck Feierabend
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Osnabrück
Alter: 47
Beiträge: 43

Liebe Darkskin,

Danke für deine ausführliche und positive Rückmeldung! Hat mich sehr gefreut, besonders das "mit dem Kino" im Kopf.

PS. Gott sei Dank, morgen kommt die Müllabfuhr !

Gruß, Artbeck!
Artbeck Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2016, 21:09   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.769

Wirklich sehr gute Wortwahl.
Überhaupt ist es mutig, darüber ein Gedicht zu verfassen.
Es ist bildhaft gelungen, zum Mitleiden schön.
Kriegst nen Favoritenpunkt von mir.

R.I.P. , Tonnentäubchen. Gruß, die Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 00:14   #5
männlich Artbeck Feierabend
 
Benutzerbild von Artbeck Feierabend
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Osnabrück
Alter: 47
Beiträge: 43

Vielen Dank, Unar!

Dass dieses Gedicht nach 10 Jahren noch einmal gelesen wurde, freut mich sehr.

Man hört und sieht!

Gruß,
Artbeck
Artbeck Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 00:28   #6
männlich Ex-Richard 42
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 342

Auch von mir ein Lob. Nichts erzählt. Alles gezeigt. Sehr inspirierend.

Und bestätigt wieder, dass man über Alles Gedichte schreiben darf und soll.

Grüße!

Richard
Ex-Richard 42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 00:00   #7
männlich Artbeck Feierabend
 
Benutzerbild von Artbeck Feierabend
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Osnabrück
Alter: 47
Beiträge: 43

Hallo, Richard!

Vielen Dank auch dir für deinen motivierenden Kommentar!

Gruß zurück,
Artbeck
Artbeck Feierabend ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Geflügel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.