Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.12.2011, 02:34   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Gartenfest II

Kaum bist du gegangen, ging ich in den Garten,
wo schüchterne Blicke sich trafen zurück,
wo willige Lippen, kaum fähig zu warten,
sich labten einstmalig am flüchtigen Glück.

Hier stehe ich nun, meine Hoffnung verwaschen.
Hier stehe ich nun und zerschlage die Bank.
Hier stehe ich, trinke nun Rotwein aus Flaschen
und proste der Tanne zum zynischen Dank.

Hier sehe ich mich, mit mir selbst traurig tanzen,
ich tanze mit Rotweinfleck auf meinem Hemd.
Nach allem, was war, bliebst im Großen und Ganzen
du wie auf dem Gartenfest immer mir fremd.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 16:28   #2
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Hi Schmuddelkind,
der Text ist meiner Beurteilung nach: Perfekt!
Der Inhalt: Resignierend und doch romantisch.
Das hast Du mehr als nur gut hinbekommen. Respekt!

LG
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 16:56   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.222

xtra coole romanik. fühle mich wie in den ablehnend schlangenden armen der CARNA.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 17:28   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Richtig schönes Gedicht, Schmuddelkind.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 19:11   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Vielen Dank für die lieben Worte!

Dass es perfekt sein soll, erfüllt mich in all meiner Trauer mit Stolz und gibt meiner Situation (schwachen) Trost.

Das Gedicht nimmt, wie es der Titel schon andeutet, Bezug auf mein Gedicht

Gartenfest

Ich denke, viele Passagen sind noch verständlicher, wenn man das Original liest.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 01:14   #6
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Wenn ich noch mal drüber schaue - eigentlich ist es doch nicht so perfekt. Diese Stelle ist mir doch etwas unbeholfen und fließt nicht so richtig:

Zitat:
Hier sehe ich mich, mit mir selbst traurig tanzen,
Mal schauen, was mir noch dazu einfällt, aber wenn jemand ne Idee hat, käme mir das sehr gelegen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gartenfest II

Stichworte
garten, melancholie, trennung, einsam

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gartenfest Schmuddelkind Liebe, Romantik und Leidenschaft 17 18.07.2011 07:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.