Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.04.2018, 03:43   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.771

Standard Blind

Da streiten sich Blütenfarben,
um ihren Geltungsbereich.
Da fordern die Sonnenstunden
die Bienen heraus.
Da nehmen sich Nestbauer
den Brutplatz weg.
Da kämpfen sich Knospen
ins blauweiße Freie.
Da übertönt ein Zwitschern
gar das Streufahrzeug.
Da ufert Flusswasser aus,
wegen der Schmelze.
Da trägt man Seiden-Blouson,
trotz gemeiner Kälte.

Und ich,
ich habe den Herbst vor Augen.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 18:47   #2
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.004

Hallo Unar,

mir gefällt das Gedicht sehr.
Und ich habe es sehr gern gelesen.

Erst vor kurzem las ich einiges über und von "Jan Wagner".

Ich mag nicht alles von ihm, aber es gibt einige Gedichte, die sehr klug geschrieben sind.

Dein Gedicht weht mich in etwas in seine Richtung!

vlg

EV
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 19:04   #3
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Die Frage was wir vor Augen haben ist eine Funktion des Sehbegriffs den du hier verschiedentlich ableitest um das Bild in seiner von ihm gewählten Ausdrucksweise zu malen.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 22:10   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.771

Danke Eisenvorhang, der Vergleich ehrt mich und das Lob erfreut.

Hallo Poesie, deine Auffassung ist schön. Glaub nicht nur, was du siehst.

Schönen Abend, Jungs.
Unargrüße
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 10:43   #5
männlich Georg C. Peter
 
Benutzerbild von Georg C. Peter
 
Dabei seit: 03/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 412

Liebe Unar,

eine schöne Zweideutigkeit steht am Ende Deiner Zeilen,
die viel Raum für Interpretation lässt.
So hoffe ich, dass Dein Herbstgemüt sich künftig erhellen möge
und dass Du - trotz Seiden-Blouson - keinen Schnupfen bekommst!

Sehr schön, vielen Dank!
Liebe Grüße,
Georg
Georg C. Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 10:56   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.771

Ich danke dir für deinen erheiternden Kommentar, lieber Georg.
Noch greife ich zum Strickjäckchen.

Liebe Frühlingsgrüsse
Unar
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Blind

Stichworte
herbst, melancholie, schwermut

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blind Ilka-Maria Geschichten, Märchen und Legenden 8 03.02.2018 07:00
Blind Ex-MeineEigeneWelt Sprüche und Kurzgedanken 4 03.05.2015 00:26
Blind hendrik Liebe, Romantik und Leidenschaft 10 31.05.2010 09:58
Blind moon Düstere Welten und Abgründiges 2 25.09.2009 00:49
Blind wildezauberhexe Philosophisches und Nachdenkliches 2 01.09.2009 21:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.