Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.03.2018, 12:11   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Standard die nebel von dargow

über das feld
weht der silberreiher
aus dem wald
von dem See

ich träume von schnee
und meinen wanderschuhen
deine augen wenden sich
nach osten – ich lache dir
hinterher. nachts werfe ich
mit sternen. zwei eisvögel schwirren
in meinem fieber. in ihrem bach
ruht mein herzschlag.
aber du hast dein gesicht bedeckt.
mit morschen zweigen
versinkst du im moor.

nebel senken den tod
in meine haut
ich führe mich selber
über die wolken

denn ich brauche
keinen führer.


C. Mara Krovecs / Zaubersee / Regenlibelle / 2018
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 15:31   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

schnell mal was dahergesagt, was bei psychologischer betrachtung doch nur wunschdenken ist. wenn alle wüssten was sie brauchen und was nicht waere schnell schluss mit lustig.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 14:14   #3
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Zitat:
schnell mal was dahergesagt, was bei psychologischer betrachtung doch nur wunschdenken ist.
... was auch immer es ist, kann objektiv gar nicht entschlüsselt werden. Alles ist und bleibt subjektiv. Universum. Auch wenn es denen, um die es geht, unbegreiflich scheint. Ist es, wie es ist. Die Kunst scheint zu sein etwas daraus zu machen.
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 14:25   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

etwas ist schon geil. in der rubrik synonyme für sich selbst.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2018, 21:15   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.183

Liebe Zaubersee,

traurig und berührend und - zornig?

Zitat:
nachts werfe ich
mit sternen. zwei eisvögel schwirren
in meinem fieber. in ihrem bach
ruht mein herzschlag.
aber du hast dein gesicht bedeckt.
mit morschen zweigen
versinkst du im moor.

nebel senken den tod
in meine haut
Da kommt mir das LI zornig und verzweifelt vor - also passend zur Stimmung des Gedichtes....

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 11:03   #6
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Liebe DieSilbermöwe,

vielen Dank für Deinen einfühlenden Kommentar

Zorn und Verzweiflung/Traurigkeit liegen oft nebeneinander. Lyri hat Lyrdu ins Moor versenkt und wirft mit Sternen. Das klingt nach Zorn, das kann man hier durchaus herauslesen gut geschlussfolgert ...


Liebe Grüße für einen schönen Tag

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 12:57   #7
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.300

Die Irrlichter sind sehr hilfreich bei einer Wanderung durchs Moor.
Sind fast wie die Werbeschilder mit den Stars.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 13:08   #8
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

und überall droht das Verderben. Interessant ist ja die Gefährlichkeit in die man selber sich begibt, um einen Weg heraus zu finden, der dann nicht so beschildert ist wie man der Realität es gerne zutrauen würde wenn es um unsere Fantasien und Träume auf Wanderung geht.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 13:27   #9
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.300

Ja bin gestern auch im Kreis gelaufen im Wald, obwohl ich schräg richtung Auto gelaufen bin. Kam ich genau in doppelter entfernung umgekehrt raus, im Echowald hier.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 13:43   #10
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Und das Auto war eigentlich was?
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 15:48   #11
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.300

Ein verzauberter Opel Korsakow
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 22:28   #12
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Das kann ja gar nicht sein! Das ist doch ein Geisterauto das überall mal gesehen wird.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 12:35   #13
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Hi Mr. frankipanki Steinundbein,

Zitat:
Die Irrlichter sind sehr hilfreich bei einer Wanderung durchs Moor.
Sind fast wie die Werbeschilder mit den Stars.
... manchmal helfen auch Mitwanderer und Videofilmer; die wollen ja alles dokumentieren und passen auf ihre Mannschaft gut auf. Damit sie die zur Not noch filmen können, falls sonst nichts vor die Kamera läuft
Irrlichter sind auch cool. Stimmt, die Neonlichter des Waldes. Gab es schon alles, bevor der Mensch kam und sich ausdachte, er hätte es sich ausgedacht.
Wie die Tiefseewesen als die Irrlichter der Tiefsee.

Der verzauberte Opel Korsakow ist ja auch in Wirklichkeit ein Beamter. Der während seines Mittagsschlafes am Arbeitsplatz von seinem Kollegen verzaubert wurde, der den Verzauberten wegen einer Beförderung vom Tisch haben wollte.... so, jetzt kann man sich ja überlegen, ob wer das Auto küsst und was er dann mit einem schlafenden Beamten anfangen könnte.
Ich jedenfalls nicht.Ich küsse lieber den Silberreiher oder den Eisvogel.


LG

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 12:41   #14
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Zitat:
Das kann ja gar nicht sein! Das ist doch ein Geisterauto das überall mal gesehen wird.
.... neineinein, ein verzauberter Beamter im Vollschlaf ist es, leise, nicht wecken, Welt in Gefahr! Das Heulen des Motors ist in Wirklichkeit sein Schnarchen, seine Vollbremsung ist sein Sprechen im Schlaf, Regen und Schnee an den Scheiben sind doch nur sein Seufzen und Raunen .... lass ihn schlafen, lass ihn ..... der Zauber vergeht sonst.


Angezauberte Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 14:24   #15
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Schön abgewürgt den Spass!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:20   #16
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.028

Dargow, eine sehr schöne Gegend, liebe Zaubersee.

Deine Zeilen sind sehr düster und doch gibt es helle Tupfen darin, bedingt durch deine
unnachahmliche Wortwahl.

Gern gelesen.

Lieben Gruß

Letreo

PS: Mir hätte es mit der entsprechenden Interpunktion noch einen Tick besser gefallen.
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 17:36   #17
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Liebe Letreo,

Du kennst mein Dargow?

Vielen Dank für Deinen positiven Kommentar.

Interpunktion; damit hadere ich und probiere noch herum ... ich mag sie nicht wie in einer Geschichte verwenden ... sie sperrt in meinen Augen den Gedankenfluss zu sehr ein...

Liebe Grüße also, aus Dargow mit frisch aufgetautem Schnee ...

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 17:51   #18
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.344

Da hättest du viel mehr rausholen können.
Check noch mal das Thema "Vögel", dann strukturiere es besser.
Ein Vogel schwirrt nicht.

Metaphorik ist da echt daneben, die zweite Sinnebene kriegt auch keine Fahrt.
Obwohl es ein gutes Gedicht werden könnte, aber das solltest du noch einmal überarbeiten, dann wird es wirklich gut.
Wie immer, sprich es dir vor.
Ab der Mitte, leg Tempo zu, weil da kommt die Gefühlsebene. Es gibt halt zwei Ebenen, aber du kannst sie noch nicht richtig balanzieren.

Gem

edit: Mir ist klar, dass du bei Vogel schwirrt, deine Gedanken meinst, aber du verwebst die Metaphorik nicht durchgehend. So reißt der Faden der zweiten Sinnebene ab.
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 08:58   #19
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Moin Herr Gemini,


recht vielen Dank für die Auseinandersetzung mit meinem Textlein
Vielleicht; vielleicht könnte ich noch mehr herausholen.
Aber: in diesem Fall möchte ich es nicht.
Genauso, wie es da steht ist es gemeint. Alles andere würde meine Worte verwässern.


Ich wünsche Dir ein eierreiches, cooles Osterfest

LG.

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 09:51   #20
männlich Gemini
gesperrt
 
Dabei seit: 05/2006
Alter: 46
Beiträge: 1.344

Mein Gott, jetzt zick doch nicht, weil ich dich kritisiert habe.
Es gibt keine andere Lebensform, die komplizierter ist als ein Weib.
Na gut eine.
Dichter.

Naja und das zusam..

Gut, wir sind ja alle Profis und können sich einen Reim daraus machen.

Dir auch einen schönen Feiertag mein Schatz.

Christian
Gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 11:47   #21
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.028

Zitat:
Zitat von Zaubersee Beitrag anzeigen
Liebe Letreo,

Du kennst mein Dargow?
Ja, ich kenne die Gegend, war dort mal zelten.

Liebe Ostergrüße

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 23:10   #22
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Christian; ....

Zitat:
Mein Gott, jetzt zick doch nicht, weil ich dich kritisiert habe.
... was soll ich denn Ostersonntag sonst machen, außer auf Poetry rumzuzicken ... vielleicht dichten ... aber Sonntags? Wer dichtet denn Sonntags. Die Sonntagsdichter vielleicht. Wer will denn Sonntagsdichter sein? Das wäre ja, wie der Mann mit Hut hinterm Steuer. Zu dem alle Sonntagsfahrer sagen. Wer will denn Mann mit Hut hinterm Steuer und Sonntagsfahrer sein? Weißt Du was ich meine?

Gute Nacht aus dem Norden

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 23:12   #23
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.340

Liebe Letreo,

das kann eigentlich nur der Salemer Campingplatz gewesen sein, am Salemer See oder?

Einen schönen Ostermontag und liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für die nebel von dargow

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebel copiesofreality Lebensalltag, Natur und Universum 0 26.02.2018 01:17
Nebel Dr4gon Düstere Welten und Abgründiges 1 29.10.2013 20:13
Nebel devils.darling. Düstere Welten und Abgründiges 0 27.03.2013 17:08
Tod im Nebel Fridolin Lebensalltag, Natur und Universum 7 06.02.2013 20:53
Nebel Ex-Sinzky Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 10 23.01.2013 13:42


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.