Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.12.2018, 23:12   #1
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard sehenswürdig

den morgenkaffee am bahnhofskiosk trank ich im stehen
darauf folgte das übliche flippern mit dem fahrkartenautomat
ein platz auf den klappsitzen im gepäckwagen ist immer frei

am münchner marienplatz trafen wir uns unterm glockenspiel
machten mit beim reigentanz der glanz in unseren augen
hielt sich immerhin zwei jahre bevor wir nach neuem schielten

heute weile ich in wien weine still vor mich hin denn die stadt
ist voller toter kaiser ich will sie in ihrer ruhe nicht stören mit
dir an der seite hätte ich solche anwandlungen überwunden
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 06:52   #2
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 40
Beiträge: 743

Hallo Perry,

durch die Zweisamkeit scheint Leid halbiert und schöne Erlebnisse werden glückspotenziert. Das Pendel der Gefühle schwingt verbunden mit der Zeit und gibt den Takt vor, dem wir folgen...
Durch unsere Augen sehen und erkennen wir, was uns würdig scheint auf unserer Lebensreise, begegnen Menschen und verknüpfen Emotionen mit Orten und hauchen Leben ein ins tote Material.

Ein bissl bin ich übers "schielen" gestolpert, weil es komödiantische Züge mit sich brachte. Mein Kopfkino...
Ist hier wohl ein aktiv gewollter Prozessvorgang der Augen.
Wenn man die Trennung mehr auf den Glanz bezieht...
...bevor wir ihn verblassen liessen
Nur ein kleiner Synonymvorschlag

Take care
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 11:40   #3
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo pathos,

danke fürs Hineinspüren und die Anregung.
Ich feile meist noch länger an meinen Texten, bis sie druckreif sind und werde deine Anregung gerne miteinbeziehen.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 12:55   #4
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 698

Hallo Perry,

deine künstlerische Reflektion,
die durch ihren Bezug auf die Realität und die gewählten Bilder besticht und berührt,
habe ich sehr gerne gelesen.

LG,
Serpentina
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 13:11   #5
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.231

Hallo Perry,

da kann ich mich nur einreihen in die Leserliste mit einem "gefällt mir sehr gut". Ein beschreibender, aber nicht sezierender Blick, der erlebte Momente mit ihrem Tiefengehalt aufscheinen lässt.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 19:14   #6
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.801

Standard Hallo Serpentina, hallo Alte Lyrikerin,

freut mich, dass ihr der Spur dieses Städtereisenden und seiner inneren und äußeren Reflexionen gefolgt seid.
Über Eure positiven Reaktionen freue ich mich sehr.
Danke fürs Hineinspüren und LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für sehenswürdig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.