Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.04.2017, 17:31   #1
weiblich Noirceur
 
Benutzerbild von Noirceur
 
Dabei seit: 01/2017
Alter: 25
Beiträge: 11

Standard Tag und Nacht

Die Nacht geht zu Ende, der Morgen kommt näher.
Alles wirkt noch sehr düster und menschenleer.
Die dunklen Wolken am Himmel sind riesengroß,
das Erscheinen der Welt ist trist und farblos.

Die Sonne erwacht bald, was grau war, wird bunt.
So verschlingt sie die Wolken in ihrem riesigen Schlund.
Die Trostlosigkeit schwindet langsam dahin.
Das Licht verleiht der Welt erneut Hoffnung und Sinn.

So seh‘ ich am Morgen die leuchtenden Farben,
die die Sonne der Welt schenkt und das Leben mir.
Mich durchfluten Schönheit und Vielfalt der Dinge
Und ich spüre, wie ich Angst und Kälte verlier‘.

Der Tag geht zu Ende, der Abend kommt näher.
Alles was so perfekt war, ist es nicht mehr.
Mit den Strahlen der Sonne geht auch scheinbar mein Glück.
Erst mit Anbruch des Tages kehrt es zurück.

Die Sonne zieht Kreise, die Welt schläft und erwacht,
bis sie am nächsten Morgen erneut Wohlsein entfacht.
Der Rhythmus des Lebens wird niemals aufhören.
Will man Sonne im Leben, dürfen Schatten nicht stören.
Noirceur ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Tag und Nacht

Stichworte
nacht, noirceur, tag

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stille Nacht, sündige Nacht Löwenzahn Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 04.11.2018 21:07
Das Rasen der Nacht (Antonymo de Stille der Nacht) Ralfchen Gefühlte Momente und Emotionen 14 31.10.2016 00:00
Immer wieder Nacht für Nacht Butterfly Philosophisches und Nachdenkliches 0 15.02.2010 02:00
Nacht Spreu Gefühlte Momente und Emotionen 2 13.08.2008 09:10
Nacht lucky.girl Düstere Welten und Abgründiges 0 09.02.2007 08:32


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.