Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.05.2012, 09:22   #1
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Worte

Worte werfen:
in den Raum.
Einfach so,
man merkt es kaum.

Wort für Wort.
Hier vor Ort.

Worte freuen.
Worte leiden.
Worte scheuen.
Worte schneiden.

Worte singen
Worte springen.
Worte frierend greinen
auf so kalten Steinen.

Worte. Einfach Worte.
Worte. Einfach so.

Worte keimen
im Geheimen
langsam lapidar
schnell zu Reimen -
um ein Haar
linear.

Worte, wortgewandt.
Worte, wortverwandt.
Worte, wortgemäß.
Demgemäß, sinngemäß.

Worte, ernst verbissen.
Worte, schal verschlissen.
Worte, einsam desolat.
Worte, nur noch Surrogat.

Worte, wie sie keiner kennt.
Worte, die nicht jeder nennt.
Worte, die man schnell vergisst.
Worte, die fast keiner misst.

Worte, die noch nicht gewesen,
können flugs entstehen.
Worte, die sich schnell zerlesen,
werden klanglos dann vergehen.

Worte, Worte .....
Stille, Schweigen.
Endlose Eskorte,
Träumerischer Reigen.
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 10:10   #2
weiblich Ex-Encki
abgemeldet
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 424

Hallo Walter,

das gefällt mir.
Dein Gedicht rattert und entwickelt eine tolle Eindringlichkeit.
Das mag ich besonders:
Zitat:
Worte. Einfach Worte.
Worte. Einfach so.
Zitat:
Worte, Worte .....
Stille, Schweigen.
Endlose Eskorte,
Träumerischer Reigen.
Aber es ist alles gut so, wie es ist. Du verknüpft die verschiedenen Möglichkeiten schön.

Liebe Grüße
Encki
Ex-Encki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 12:07   #3
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Liebe Encki,
Du hast es erkannt und das richtige Wort gefunden: "rattern"!
Freut mich, dass diese vielen Worte bei Dir ankommen.
Ich danke Dir!

Liebe Grüße
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 19:12   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.451

Lieber Walter,

das ist ein sehr interessantes Gedicht - perfekt, um mündlich vorgetragen zu werden!!!!
Ich komme nicht umhin, es immer wieder laut zu lesen.
Mir macht dein Gedicht richtig Spaß.
Du verbindest Philosphisches mit einer Prise Humor.
"um ein Haar linear"... finde ich super.

Viele liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2012, 19:59   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.140

Ich mußte es mehrfach lesen (ungewöhnlich!),
um hinter alle Verse zu kommen.

In dieser Form:
Gelungen!


LG
Thing
(dem Worte fast Alles sind)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 21:36   #6
männlich wüstenvogel
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: wetzlar
Alter: 65
Beiträge: 444

Standard Worte

Lieber Walter,

toll, wie du einen Wasserfall sprudelnder Wörter herbeizauberst!

Du beschreibst einige Eigenschaften und Tätigkeiten von Wörtern -
und da gibt es eine ganze Menge von - Worte können so viel
Gutes und Schlechtes anrichten - doch wir brauchen sie nun mal -
vor allem zum Dichten.

Es macht großen Spaß, der Eskorte deiner Worte zu folgen.

Viele liebe Grüße

wüstenvogel
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 13:47   #7
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Danke an alle

Lieber Peace, lieber Thing, lieber Wüstenvogel,
und nochmals: liebe Encki,

ein herzliches Dankeschön für Eure lieben Worte:

Worte, die sich nie zerlesen,
wenn sie einmal dagewesen.
Worte, die man selten misst.
Worte, die man nie vergisst.
Sind sie da, spürt man sie keimen:
flugs zu neuen Reimen...


Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 11:10   #8
männlich Ex-dunkelkristall
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 47

Hallo Walter

Ich kann mich den anderen Foristen nur anschließen.

Liebe Grüße dunkelkristall
Ex-dunkelkristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 13:04   #9
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Auch Dir lieber Dunkelkristall ein herzliches Dankeschön in den hohen und sehr schönen Norden!
Liebe Grüße

Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 13:09   #10
weiblich Ex-Suzette
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 605

Hallo Walter,
Wort, Worte, nichts als Worte,
du hast mir alle geklaut - so bleibt mir
kein Gescheites mehr für meinen Kommi.

Hat Spaß gemacht, zu lesen!

Lieben Sonntagsgruß
Suzette
Ex-Suzette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 13:52   #11
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Freut mich, Suzette. Noch mehr freue ich mich über Deine netten Worte:
nette Worte, die man nie vergißt...

Liebe Grüße
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 16:00   #12
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Hallo Walter,

obwohl ich mich zurzeit in einer Art Reha mit lyrischer Abstinenz befinde, hat mich dein Wort-Kaleidoskop zu einer spontanen Reimerei über Worte veranlasst, die ich zuerst hier als Antwort posten wollte, dann doch als eigenständiges Poem in der Humorecke unter Worte, wägen und wiegen, eingestellt habe.

Gg = Gern gelesen
Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 19:19   #13
männlich Ex-Erman
 
Benutzerbild von Ex-Erman
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 1.458

Hallo Walter,

Ich weiß nicht, warum mir dieses Gedicht hier entgangen ist,
obwohl ich deine Gedichte gerne lese.

Was mich zum Kommentieren bewegt sind deine im ganzen Gedicht
meisterlich verteilten ''Worte'' die freuen, springen, leiden, frieren ect. Und dabei ist kein Einziges zu viel.

Das Gedicht gefällt mir außerordentlich.

Sehr gern gelesen.

LG Erman
Ex-Erman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 22:43   #14
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Der hohe Wert der Worte

Lieber Fridolin,
lyrische Abstinenz ? --- Da gibt es aber schnell die ersten Entzugserscheinungen.
Da habe ich doch recht? Ich habe auch Dein Gedicht zu dem Thema Worte wägen und wiegen gerade gelesen, und ich finde: das Gedicht von Dir ist eine gute Ergänzung zu meinem Gedicht.
Danke für Deine Worte!

Lieber Erman,
danke auch für Deine Worte, die sich in Lob und Freundlichkeit zu denen von mir, Fridolin und allen Anderen gesellen.

Am meisten aber freut es mich, dass es gerade in unserer fast schon sprachlosen und wortarmen Zeit, wo vieles nur noch aus Formeln, Floskeln, Abkürzungen und Pauschalisierungen besteht, immer noch Menschen gibt, die sowohl das gesprochene als auch das geschriebene Wort in seiner immanenten Vielfalt und Wirkung zu einem der wichtigsten Säulen des menschlichen Lebens machen.

Liebe Grüße an Euch alle!!!
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 10:57   #15
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Lieber Walter,

lyrische Abstinenz ist zugegeben etwas missverständlich, ich bin ständig am Reimen, alle meine Reimereien entstehen im Kopf und ich bin froh, wen ich sie - wie diese Zeilen - jemand diktieren kann, denn ich habe gravierende Probleme beim Schreiben (Tippen). Auf meinem alten Rechner konnte ich dazu ein Schreibprogramm nutzen, das leider auf meinem 64-bit-Rechner nicht läuft. Aus diesem Grund muss ich meine Aktivität in Foren auf gelegentliche Besuche und kurze Beiträge beschränken.

LG Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Worte

Stichworte
kommunikation, sprache, worte

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Worte manuchao Gefühlte Momente und Emotionen 1 02.05.2011 12:56
Worte Jeanny Gefühlte Momente und Emotionen 5 02.11.2007 21:29
worte lacrima amoris Düstere Welten und Abgründiges 0 29.11.2006 01:08
Worte Search.my.Life Sprüche und Kurzgedanken 1 20.03.2006 21:46
Die Worte- die tatsächlichen Worte sagen Inline Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 03.11.2005 00:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.