Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.09.2016, 13:10   #1
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 354

Standard Oh Luna Mein

Still ziehst du deine Kreise,
grau und von Staub bedeckt.
Auf dir gedeiht kein Leben,
oh Luna mein,
Begleiterin unseres Planeten.

Verborgen für unser menschliches Auge,
bist du von Kratern tief versehrt.
Uns schützend hälst du deine Wacht,
oh Luna mein,
du Göttin der Nacht.

Und trifft dich der Sonne Schein,
leuchtest du hell am dunklen Firmament.
Beeinflusst unser irdisch Sein,
sanft wiegst du das Meer,
oh Luna mein,
ich verehre dich sehr!

Geändert von Moonchild (04.09.2016 um 17:23 Uhr)
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 19:11   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.094

Mir gefällt es. Der Text, der Inhalt, ganz süss, deine Zuneigung zu unserem Mond, den noch nie eines Menschen Fuss betrat. Meine Meinung.
Kompliment!

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 19:31   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.096

Ach, komm, Corazon, auch Amerikaner sind Menschen!
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 20:14   #4
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 354

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Mir gefällt es. Der Text, der Inhalt, ganz süss, deine Zuneigung zu unserem Mond, den noch nie eines Menschen Fuss betrat. Meine Meinung.
Kompliment!

Corazon
Hab vielen Dank Corazon. Es freut mich immer wenn mein Geschreibsel jemandem gefällt ...
Ob die Amis tatsächlich auf dem Mond waren, kann ich nicht sagen. Nur alleine und aus eigenen Kräften, hätten sie es definitiv nicht geschafft!
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 20:52   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.140

Guten Abend, Moonchild (was für ein hübscher Nicknamen!),

ich habe zig Mondgedichte geschrieben und freue mich immer, wenn ich auf Neues von neuen Usern stoße.
Du hast ein ganz reizenden Gedicht eingestellt, dessen Titel bereits anrührt und der sich im Gedicht wiederholt.
Ja, der Gesteinsbrocken, unser Begleiter, der als Trabant für Ebbe und Flut sorgt und in romantischen Nächten so manches Herz anrührt -
Dein Gedicht ist Dir trefflich gelungen!

Freundlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 21:45   #6
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 354

Das freut mich besonders liebe/r Thing wenn es dir gefällt. Du bist ja großer Kritiker ...Vielen Dank!
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 22:30   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.140

Danke für die Blumen!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Oh Luna Mein

Stichworte
luna, mond, nacht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luna Laie Lebensalltag, Natur und Universum 11 04.07.2015 19:10
Luna Lifrathil Fantasy, Magie und Religion 1 30.05.2010 21:04
luna Katerchen Philosophisches und Nachdenkliches 9 31.08.2009 14:52
Luna Silent Winter Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 24.06.2005 17:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.