Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Eigene Liedtexte

Eigene Liedtexte Showroom für selbst geschriebene Liedtexte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.06.2018, 00:17   #1
männlich Postramedora
 
Benutzerbild von Postramedora
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 19

Standard Absolut Irre

Absolut Irre, und völlig plem-plem,
fern jeder Vernunft und blöd wie Zement,
total durch den Wind und Irrational,
komplett von der Rolle und nicht mehr normal.

völlig dahin, und weg,
ganz ohne Sinn und Zweck,
völlig dahin, und weg,
ganz ohne Sinn und Zweck,

Ich würde gerne sagen das alles perfekt ist,
ich würde gerne sagen das auch jeder Korrekt ist,
Ich würde gerne sagen das auch alles gut läuft,
doch hätte ich dich und mich nicht nur übel getäuscht.
Denn wer heuchelt seine liebe und wer gibt sie ehrlich zu,
wer zeigt seine Gefühle und gefährdet sich imnu,
wer will nur das eine, die nummerierten Scheine,
die Bank ist um die Ecke also schwinge schon mal die Beine.
Ein Mensch braucht mehr als Kapital,
er braucht ein Wert und ein Signal,
er braucht Vertrauen und nicht zuletzt,
das Gefühl das man ihn schätzt.
Ich schätze das begreifen mehr als mir überhaupt recht sind,
auch wenn manche Bauern denken das sie mehr als Knecht sind,
stimmt das alte Sprichwort und trifft immer noch voll zu,
frage nie wer ist dort, denn am Ende wirst auch du....

Absolut Irre, und völlig plem-plem,
fern jeder Vernunft und blöd wie Zement,
total durch den Wind und Irrational,
komplett von der Rolle und nicht mehr normal.

völlig dahin, und weg,
ganz ohne Sinn und Zweck,
völlig dahin, und weg,
ganz ohne Sinn und Zweck,

Ich hab versucht normal zu sein wie du es bist,
ich hab geflucht, geweint, gelernt und stark geschwitzt,
und ich hab, mich konzentriert,
doch letztendlich, war gar nichts passiert!


Absolut Irre, völlig plem-plem,
fern jeder Vernunft und blöd wie Zement,
total durch den Wind und Irrational,
komplett von der Rolle und nicht mehr normal.

Sekunde um Sekunde und Stunde um Stunde,
geht dieser Planet immer mehr vor die Hunde,
wir wundern uns nicht wenn Überschwemmung ist,
oder eine Kugel einen Unschuldigen trifft.
Wir messen uns hier und stellen uns nie,
niemals in Frage oder die Aporie,
Wir wollen uns messen und kämpfen bis zum Tod,
wir brauchen den Wettbewerb wie das tägliche Brot.
Das hält uns schlank das hält uns jung,
wir bringen uns alle gegenseitig um,
wir sind Barbaren wie wir es immer waren,
boxen und quälen, ziehen uns an den Haaren.
Wir stammen vom Affen dem klügsten Primaten,
wir hassen die schwachen und jagen die Starken,
sehen unter den Rock dieser ganzen Nation,
hinterfragen selbst Gott, spalten jedes Atom.
Emotion gibt es genug und wenn die Hemmschwelle fällt,
fließt sicherlich Blut irgendwo auf der Welt,
denn wenn Menschen sich gegenseitig ausschalten,
nennen wir das zivilisiertes soziales Verhalten.
Das ist....

Absolut Irre,und völlig plem-plem,
fern jeder Vernunft und blöd wie Zement,
total durch den Wind und Irrational,
komplett von der Rolle und nicht mehr normal.
Postramedora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 08:18   #2
männlich Relaxer
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Dreieich
Beiträge: 1

Standard Absolut Irre

Hey, Postramedora!

Bin neu hier und auf der Suche nach einem Text auf deine Zeilen aufmerksam geworden. Würde Auszüge aus "Absolut Irre" gerne für einen angedachten Song von mir verwenden und denke, daß könnte recht gut passen. Erste Ergebnisse würdest du natürlich gleich zu hören bekommen ...

Es würde mich freuen, wenn du damit einverstanden bist, daß ich mit deinen Zeilen arbeite.

Schönen Gruß aus Dreieich bei Frankfurt am Main * Relaxer
Relaxer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Absolut Irre

Stichworte
absolut irre, kabarett, songtext

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Irre ich Exeo Tempore Düstere Welten und Abgründiges 0 05.11.2017 18:09
Absolut Geheim dr.Frankenstein Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 02.04.2016 16:52
Absolut geträumt dr.Frankenstein Philosophisches und Nachdenkliches 1 16.02.2016 05:47
Absolut Ex-Poesieger Fantasy, Magie und Religion 4 26.05.2013 08:48
Irre? Rebird Philosophisches und Nachdenkliches 25 27.05.2011 00:32


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.