Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.12.2010, 18:18   #1
weiblich lilie
 
Benutzerbild von lilie
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 27
Beiträge: 128

Standard Zerbrochene Rose

Nur eine einzige Rose
erinnert mich an dich.
Ich geb mir große, so große
Mühe, doch ich kann es nicht.

Nicht vergessen wie es war
dich zu sehen
so eindringlich und klar
mit dir zu gehen.

Und doch ist sie einsam
diese kleine, zerbrechliche
Blume, der jemand nahm
das ganze Licht, eine unersetzliche
unwiederbringliche Tat geschehen.
Jetzt hat sie es schwer
die Zeit wird verwehen
keine Rettung, nimmermehr.
lilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 18:31   #2
männlich Ex-Lyrik
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 48

Hallo Lilie,

einerseits spricht mich dein Text an, weil er sehr traurig und wehmütig ist und mich auch berührt.
Andererseist habe ich etwas Probleme mit dem Rhythmus. Dein Gedicht ist einerseits nicht vollkommen frei, andererseits aber holpert es an mancher Stelle.

Und inhaltlich stimmt es für mich nicht. Der Rose hat jemand Schmerzen zugefügt. Somit ist eine schreckliche Tat geschehen. Warum ist die Tat dann unersetzlich, unwiederbringlich? Das widerspricht sich. Kannst du mich bitte mal aufklären!

Neugierigen Gruß, Lyrik
Ex-Lyrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 21:20   #3
männlich Azzy The Original
 
Benutzerbild von Azzy The Original
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 203

Also auf der Einen Hand liegt mir da etwas sehr ähnliches, ich mag den Inhalt, auch der schiefe Rhythmus stört mich nicht, ich finde der unterstreicht etwas inhaltliches sehr. Ich mag nur generell nicht sosehr Gedichte mit so vielen harten Enjambements.

Azzy
Azzy The Original ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 22:32   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Halli Hallo, Lilie!

Ich zitiere Dich:

Nur eine einzige Rose
erinnert mich an dich.
Ich geb mir große, so große
Mühe, doch ich kann es nicht. (.., doch eines kann ich nicht: ?)

Nicht vergessen wie es war (Komma nach "vergessen")
dich zu sehen
so eindringlich und klar (Punkt.)
mit dir zu gehen. (Mit Dir zu gehen)




Das sind Anregungen.
Die letzte, etwas ausufernde Strophe kommt mir vor, als sei ein zeitlicher Abstand (beim Schreiben) zu den ersten gewesen.
Nur die zitierten rühren mich an, weil da ein tiefes Gefühl rüberkommt.

Nicht grollen!


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 22:51   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.241

ein wunderschöner text.

etwas ähnliches schrieb ich für mein kleines lieblingsschwein und las es ihm 24 abende lang im stall vor.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2010, 13:53   #6
weiblich lilie
 
Benutzerbild von lilie
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 27
Beiträge: 128

Hallo an alle!
Danke erst mal für die viele konstruktive Kritik =)

An Lyrik:
Ja du hast echt recht! Das Wort "Tat" passt hier nicht so gut dazu!
Das mit dem Rhythmus verbuche ich mal unter künstlerischer Freiheit ^^
Aber danke für deine Anregungen.

An Azzy The Original:
Stimmt ich hab ziemlich viele Enjabements, die ich aber durchaus mit Absicht so gewählt habe.
Freut mich, dass es dir trotzdem ein bisschen gefällt!

An Thing:
Oh ja die Verbesserung der letzten Zeile des ersten Verses klingt tatsächlich etwas besser so. Und meine Kommafehler werde ich wohl nie ganz los werden !!! ^^
Die letzte Strophe sollte eigentlich in der Art der ersten beiden werden, doch das hab ich igwie nicht so ganz hinbekommen.
Aber zumindest die ersten beiden gefallen dir =)

An Ralfchen:
Mh also dein nachdem ich deinen zweiten Satz gelesen habe, war ich mir nicht mehr so ganz sicher wie ich den ersten bewerten soll. =)
Wäre nett, wenn du mich von der Ernsthaftigkeit überzeugen könntest *g*

Also danke noch mal an alle.
Kritik ist immer gut!
lilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zerbrochene Rose

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zerbrochene Hoffnung Leronyy Philosophisches und Nachdenkliches 0 18.07.2010 23:18
Die Rose LordSauron90 Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 27.09.2008 01:26
Die Rose Fenriswolf Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 24.07.2008 16:17
Rose ulbjacky Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 17.05.2007 11:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.