Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.08.2021, 18:33   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.722

Standard Wenn die Flügel wieder wachsen

Du dunkelst mir Verstand und Sicht,
sagst Dinge, deren Widerhall
mich niederschmettern in den Sand
wie eines Gottes Donnerknall.
Ich trag der Sünder grau Gewand
und bin nicht mehr im Gleichgewicht.

Vorbei die Zeit des freien Muts,
des Lachens und der Jugendkraft,
gestorben ist der Zukunftsblick,
das Blühen voller Lebenssaft,
der Glaube an ein Wohlgeschick
und an ein Dasein voll des Guts.

Aus Liebe habe ich gehorcht,
jetzt hast du mich, wie du gewollt,
und trotzdem bin ich dir nicht recht,
hab deinem Anspruch nie gezollt.
Bin ich denn wirklich nichts als schlecht?
Ein wenig hab ich nachgeforscht,

und als ich lauschend in mich sann,
ging’s plötzlich auf, das helle Licht,
das Lachen kam zu mir zurück,
Entspannung jüngte mein Gesicht:
Ich bin okay - du aber nicht,
und deshalb breche ich den Bann.

Gerupfte Federn wachsen nach.
Das Fliegen, einmal antrainiert,
verlernt ein Vogel niemals mehr.
In Freiheit trägt es wie geschmiert
ihn Stunden über Land und Meer,
Mein Wille liegt nicht länger brach.

04.08.2021
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2021, 16:17   #2
männlich Pennywise
 
Dabei seit: 12/2020
Ort: Auf der Erde zwischen Rhein und Ems
Beiträge: 128

Moin Ilka,

zu schade, dass dies hier unkommentiert bleibt. Ich habe erst befürchtet, es sollte sich um Engelsflügel handeln. Dies hätte ich extrem kitschig gefunden. Das Bildnis des Vogels als Symbol der Freiheit hat mich aber aufatmen lassen.
Das gefällt mir. Du beschreibst hier eine unterdrückende "Liebe" oder nennen wir es Beziehung. Denn Liebe ist in der Form der Partnerschaft wohl das falsche Wort. Jedenfalls ist hier schön herausgearbeitet, wie die Wandlung von statten geht. Die Erkenntnis mit einem Blick ins eigene Innere, dass man doch so wie man ist, eigentlich völlig in Ordnung und akzeptabel ist. Der Fehler ist der Andere.
Die Metrik passt bei Dir eigentlich eh immer, da ist nichts zu beanstanden.
Ich mag die Reimform. Ein vierversiger Kreuzreim, der von zwei sich reimenden Versen eingerahmt wird. Gibt es dafür eigentlich einen konkreten Begriff?
Eine abschließende Frage... Wachsen wirklich die Flügel, oder aber die Federn? Flügel sind doch eigentlich eh da, allerdings ohne Federn wertlos. Zumindest wenn man es rein ornithologisch betrachtet.

Hat mir gut gefallen.

Gruß

Pennywise
Pennywise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2021, 14:03   #3
männlich dunkler Traum
 
Benutzerbild von dunkler Traum
 
Dabei seit: 02/2021
Ort: Oberbergisch an der Wipper
Alter: 58
Beiträge: 222

... herrlich, bis zur dritten dachte ich, jaja, Sch...leben, die Wendung in der vierten erhellte auch mein Gesicht - Auferstehung ist möglich.
... habe gleich ein paar ähnliche Schmachtfetzen von mir zerrissen, zerkaut und verdaut. Aber irgendwann kann ich auch so schön schreiben.

wünsche schöne Träume
dunkler Traum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2021, 14:16   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.722

Zitat:
Zitat von dunkler Traum Beitrag anzeigen
Aber irgendwann kann ich auch so schön schreiben.

Nicht die Hoffnung aufgeben und einfach üben. Es wird immer Schreiber geben, die schlechtere Texte verfassen als du. Schließlich fängt jeder mal an.

Danke auch an Pennywise für die Rückmeldung.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2021, 18:36   #5
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 159

Also meiner Meinung nach ist das eines der schönsten Gedichte, die ich hier bisher gelesen habe, das Reimschema ist ungewöhnlich-originell, die Bilder gefallen mir sehr gut und die Entwicklung natürlich auch.
Vielleicht sogar mit Abstand das für mich beste Gedicht hier.
Anaximandala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2021, 06:39   #6
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 58
Beiträge: 4.932

Hallo Ilka,

das ist wirklich wunderschön.

Zitat:
.Ich trag der Sünder grau Gewand
und bin nicht mehr im Gleichgewicht.
Genau...

Zitat:
.Aus Liebe habe ich gehorcht,
jetzt hast du mich, wie du gewollt,
und trotzdem bin ich dir nicht recht,
hab deinem Anspruch nie gezollt.
Bin ich denn wirklich nichts als schlecht?
Ein wenig hab ich nachgeforscht,
Es hat einen schönen Klang, rhythmisch, meine ich. Und ab hier geht es voll Lebensfreude weiter:

Zitat:
und als ich lauschend in mich sann,
ging’s plötzlich auf, das helle Licht,
das Lachen kam zu mir zurück,
Danke für dieses Gedicht.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2021, 08:24   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.722

Ich danke euch allen für eure Aufmerksamkeit. Freut mich, dass der Text gefällt.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wenn die Flügel wieder wachsen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn die Kirschbäume wieder blühen DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 50 08.06.2019 12:39
Wenn dein Leben wieder einmal anders ist... Lucas-poem Gefühlte Momente und Emotionen 0 29.08.2015 21:36
Wenn ich weiß dich wieder nah nimmilonely Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 30.12.2010 04:44
wenn es mal wieder nötig ist fiw Gefühlte Momente und Emotionen 0 18.12.2009 17:57
Wenn Wunder wieder wahr werden Hypokrit Sonstiges Gedichte und Experimentelles 11 30.01.2007 16:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.