Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.08.2021, 19:26   #1
weiblich Inka
 
Benutzerbild von Inka
 
Dabei seit: 07/2021
Ort: Odenwald
Beiträge: 61


Standard Eine interessante Geschichte

Die Eltern von Margarethe Bieräugel besaßen eine Brauerei in Silberthal (in der Nähe von Jena), die in den 30er Jahren stillgelegt wurde. Der Gaststättenbetrieb wurde aufrechterhalten – bis heute. 1992 hatte ich dort mein 1. Klassentreffen.

Frau B. lebte in den 50er Jahren mit uns im Haus, unterm Dach, also im Nebengebäude und hatte im Laufe ihres Lebens sehr viele schöne große Bilder gestickt, die ich immer sehr bewunderte. Sie erwähnte mal, dass sie für ihre Schwester in Hainspitz (Frau Serfling) ein großes Bild mit dem Abendmahl gestickt hätte und dieses einen Brand überlebte (nähere Erklärung - siehe unten).

Diese Geschichte beeindruckte mich sehr und ließ mich nie mehr los. Mysteriös, ein Wunder, das sehr nachdenklich macht und niemand wirklich erklären kann.

2003 schickte mir eine Schulkameradin meines Mannes ein Buch von Christa Blachnik: „Kornblumen blühen am Wegesrand“ und seither stehe ich mit dieser ehemaligen Lehrerin, Malerin und Autorin (google) in Verbindung.

Die letzten Bücher von ihr – Broschur - (ich besitze fast alle), entstanden im Eigenverlag. Da ich wusste, dass sie ein Buch über Hainspitz – ihrem jetzigen Wohnort – plante, empfahl ich ihr, diese Familie Serfling mal aufzusuchen, um sich die Geschichte ausführlicher schildern zu lassen. Es wurde ihr gestattet, ein Foto dieses Bildes mit in ihr Buch aufzunehmen.

Der Neffe von Frau Bieräugel und seine Frau Marga (eine Schulfreundin von mir) sind inzwischen verstorben.

Ich zitiere:

1945
Amerikanische Panzer rückten – von Rauschwitz kommend – auf Hainspitz vor. Einige Jugendliche hatten Panzersperren errichtet. Aber dann verließ sie der Mut, sie liefen weg.

Das Feld, auf dem heute die Schule steht, war damals mit dichtem Gebüsch bestanden. Dort vermuteten die Amerikaner deutsche Soldaten und schossen in diese Richtung.

Eine Panzergranate schlug in der Kirche ein. Dann trafen sie die Gebäude der Familie Serfling. Dadurch brach ein Brand aus, der die Stallungen und einen Teil des Wohnhauses vernichtete.

Im Wohnzimmer über dem Klavier hing ein gesticktes Bild, auf dem das Heilige Abendmahl dargestellt war. Hier erlosch das Feuer. Das Bild blieb unversehrt. Es ist noch heute im Besitz der Familie.

Unter dem Bild und einem kleinen Ausschnitt mit den gestickten Buchstaben: M.Bieräugel war noch zu lesen:

Eine wunderschöne Arbeit ! Ein Kunstwerk ! Wie viele Kreuzstiche werden das wohl sein ? Gestickt 1936 von Frau Bieräugel aus Silberthal (Tante von Herrn Serfling)
Inka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Eine interessante Geschichte

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine kleine Geschichte maddinmond Geschichten, Märchen und Legenden 14 25.03.2014 23:05
eine geschichte frank Lebensalltag, Natur und Universum 0 29.03.2012 14:18
Eine Geschichte saryakan Düstere Welten und Abgründiges 0 16.01.2010 17:38
eine 2. Geschichte Limmy Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 04.07.2007 00:39
Nur eine Geschichte Sternchen Geschichten, Märchen und Legenden 3 18.10.2005 23:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.