Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.07.2021, 16:40   #1
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358


Standard Nur ein Windbeutel 

 (Ein Drabble)

Nur ein Windbeutel*) 


(Ein Drabble)

Während der schmirgelnde Wüstenwind unbarmherzig an seiner schwarzen Abbaja zerrt und das grobe Tuch wie Flügel eines Vampirs um ihn flattern läßt, öffnet er neugierig den goldbestickten Geldbeutel aus feinstem Ziegenleder.

Mit hastiger Bewegung zieht er seine Hand irritiert aus dem schmiegsamen Säckchen. 

Erstaunt betrachtete er seine Fingerspitzen, die von einer braungelblich bröckeligen Masse verklebt sind und hebt seine Hand zur Nase um an der eitrig wirkenden Substanz zu schnuppern.



Er leckt die Kamelschlagsahne und Vanillicreme frustriert von den Fingern. 

Dann wendet er sich enttäuscht zurück und zieht die Klinge des Koummya mit einem Ruck aus der Brust des Toten.


*)
https://up.picr.de/41618822al.jpg
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nur ein Windbeutel 

 (Ein Drabble)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Château Pavie Macquin 1922

 (Ein Drabble) Ex-Ralfchen Geschichten, Märchen und Legenden 3 14.06.2021 00:59
Römische Spiele 
(Ein Drabble) Ex-Ralfchen Geschichten, Märchen und Legenden 0 09.06.2021 23:41
Der liebende Vater (Ein Drabble) 

 Ex-Ralfchen Geschichten, Märchen und Legenden 0 31.05.2021 13:33
Lösungsverlust 
(Ein Depressionismus) Ex-Ralfchen Gefühlte Momente und Emotionen 0 22.03.2021 18:53
Das Geständnis III
 Ex-Ralfchen Geschichten, Märchen und Legenden 13 30.10.2020 00:37


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.