Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Literatur und Autoren > Eigene Veröffentlichungen

Eigene Veröffentlichungen Veröffentlichte Literatur (Bücher, E-Books) NUR von Poetry.de-Autoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.07.2020, 12:33   #1
männlich spielerheinz
 
Benutzerbild von spielerheinz
 
Dabei seit: 06/2020
Ort: Gotha
Beiträge: 43

Standard Gnom, unser

Ich lese aus meinem Fantasy-Roman „Gnom, unser“ vor.

Inhalt:
Ein Mann, der sich für einen Gnom hält, befindet sich in ärztlicher Behandlung. Er gibt sich seinen Wahnvorstellungen hin und bemerkt, dass diese sein Leben ziemlich aufregend gestalten. In diesem Leben hat er eine Mission. Er muss verschiedene Parallelwelten, welcher unserer ähnlich ist, vor einem bösen Wesen namens CLEANER retten. Dazu trifft er auf Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können. Ausgestattet ist er mit einem Omeziometer, welches ihm ermöglicht, durch Raum und Zeit zu teleportieren. Dummerweise scheint auch dieses Omeziometer seinen ganz eigenen Willen zu haben …

http://www.youtube.com/watch?v=1ftdY...USZpXpmgEd4sKP
spielerheinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2020, 09:50   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.759

Guten Morgen, Spielerheinz,

deine Begeisterung für das Schreiben und dein Engagement sind anerkennenswert. Was jedoch die Vertonung angeht, muss ich leider sagen: Sie grenzt an Folter.

Du sprichst zu schnell, viele Wörter oder ganze Halbsätze verlieren sich in Nuschelei. Kurz gesagt: Das Einsprechen des Textes wirkt gehetzt. Du solltest das leichte Lispeln in deiner Aussprache zu eliminieren versuchen. Außerdem sind in der deutschen Sprache die Zischlaute ein Problem, sie zu sprechen muss eingeübt sein, sonst könnte der Zuhörer glauben, er sei in eine Grube mit tausend schlechtgelaunten Schlangen gefallen.

Sprachlich liegt dein Text über dem Durchschnitt, so dass ich den Eindruck habe, dass du dich mit Schreibtechnik befasst hast. Deshalb solltest du dir überlegen, die Vertonung lieber einem Profi zu überlassen oder jemandem, der in Sprechtechnik schon einigermaßen geübt ist.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2020, 10:59   #3
männlich spielerheinz
 
Benutzerbild von spielerheinz
 
Dabei seit: 06/2020
Ort: Gotha
Beiträge: 43

Hi,

Danke für Deine Rückmeldung.

Liebe Grüße,

spielerheinz
spielerheinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2020, 13:12   #4
männlich Ex-JavaScript
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 652

Hallo, einige Fragen:
Warum kein Reverb in der Stimme? Warum keine Hintergrundmusik, wie bspw. Regen, was die Atmosphäre verbessert hätte? DAs wäre so einfach gewesen.

Je nach dem mit der Stimmung anpassen:
Regen
https://www.youtube.com/watch?v=csrs5zgcMVI
oder wenn es ein sonniger Tag ist und man in der Natur wäre:
https://www.youtube.com/watch?v=xNN7iTA57jM
Man kann auch irgendwelche Musik, die leise ist, im Hintergrund laufen lassen, die mit der Stimmung passt.

Aber ein Reverb in der Stimme wäre wirklich cool gewesen,trotzdem schönes Projekt.

Lg
Ex-JavaScript ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2020, 13:16   #5
männlich spielerheinz
 
Benutzerbild von spielerheinz
 
Dabei seit: 06/2020
Ort: Gotha
Beiträge: 43

Zitat:
Zitat von Amir Beitrag anzeigen
Je nach dem mit der Stimmung anpassen:
Regen
https://www.youtube.com/watch?v=csrs5zgcMVI
oder wenn es ein sonniger Tag ist und man in der Natur wäre:
https://www.youtube.com/watch?v=xNN7iTA57jM
Man kann auch irgendwelche Musik, die leise ist, im Hintergrund laufen lassen, die mit Stimmung passt.

Aber ein Reverb in der Stimme wäre wirklich wichtig gewesen!

Lg
Danke für die Tipps. Ich schaue es mir bei Gelegenheit mal an.

Schönes Wochenende,

spielerheinz
spielerheinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gnom, unser

Stichworte
fantasy, gnom, schindegger
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der alte gnom BladeRuner Humorvolles und Verborgenes 2 01.05.2019 12:23
Unser Traum Lebenswanderer Eigene Liedtexte 2 16.07.2016 12:52
Unser/Mein Drei V Düstere Welten und Abgründiges 1 21.06.2016 15:43
Was ist unser zu Hause? ThinkAboutIt Lebensalltag, Natur und Universum 2 16.11.2015 23:04
Unser Glück - unser Druck Jenny21 Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 09.10.2013 01:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.