Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.01.2020, 16:27   #1
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Standard Die letzten Wortentgleisungen für 2019

Die letzten Wortentgleisungen für 2019



wobei aus den heutigen zwei (wie immer täglichen forenfüllseln) des TdDS, die vom 01-01-2020 mitgenommen wurden

1. Dichternahe
2. Ehrgeizhändel
3. Erdnöte
4. Freudebeginnen
5. Gasterwartung
6. Gratmaß
7. grunderneuert
8. irden
9. Jugendfreud
10. Konsumismus
11. kraftmeiernd
12. krippengeboren
13. Lieddudeln
14. Lösungssicht
15. Mondgelass
16. Müherichten
17. Neuhoffnung
18. Neuideen
19. Neuwörter
20. schlittenlos
21. Schmerzensunkler
22. Staubstraßen
23. Urstromtal
24. Wertsinn
25. wunderleisen
26. Wunderzeilen
27. wunschmächtig
28. Zeitmesserwesen
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 18:58   #2
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Abgesehen von "Neuideen" sehe ich auf der Liste nur gute Wörter.

Was bedeutet TdDS?
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 20:18   #3
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Zitat:
ich rutsche schlittenlos zum Mondgelass,
kraftmeiernd machen Erdnöte erst Spaß.
na ja das ist ansichtssache Pjotr. noch einmal: die dumm- und sinnlosigkeit ist in den texten, aus welchen ich sie zitierte besser zu verstehen.

vlg
r
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 21:26   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Zitat:
Zitat von Pjotr Beitrag anzeigen
Was bedeutet TdDS?
Todesengel der deutschen Sprache.
Ralfchen sammelt für ein neues deutsches Wörterbuch. Das wird der Renner 2020 werden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 21:31   #5
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Meine Ansicht, klar.

Und was bedeutet TdDS?

Edit: Danke, Ilka.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 23:37   #6
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

hhhhhhhhhhhh...Ilka ist richtig unterkühlt...für 2020, also minus 20-grad-kommis...

https://up.picr.de/37574830bv.jpg
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 23:42   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Dem Verleger hängt schon die Zunge raus.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 23:49   #8
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

hm...du encouragierst mich total Ilka. davor muss ich aber erst den band

VON ZWERGEN UND ANDEREN GRÖSSEN


ferig machen und die illustrationen sind eine hammer arbeit. das weisst du ganz genau. ich hatte mir vor 10 jahren das A3 INTUOS BOARD gekauft und nicht mal noch angeschlossen. weiß gar nicht ob das mit WIN10 geht.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 23:53   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
weiß gar nicht ob das mit WIN10 geht.
Dazu kann ich nix sagen. Für die neue Technik habe ich meinen Fachmann.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 00:10   #10
männlich Andri
 
Benutzerbild von Andri
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Die Erde
Beiträge: 199

Lustige Wörter,
da ist der Scrabblestreit schon vorprogrammiert
Dichter dürfen natürlich auch ein wenig Erfinder der Sprache sein...es ist ja auch auf seine Art ein Spiel.
Urstromtäler gibt es aber nun wirklich
LG
Andri
Andri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 02:13   #11
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Zitat:
Zitat von Andri Beitrag anzeigen
Dichter dürfen natürlich auch ein wenig Erfinder der Sprache sein...es ist ja auch auf seine Art ein Spiel.
Urstromtäler gibt es aber nun wirklich
LG
Andri

natürlich sie sollten neue worte erfinden um bilder in den köpfen der leserschaft entstehen zu lassen. ich liebe neologs nur sie müssen passend sein und der TdDS ist eine makaber traurige - aber hartnäckig verquere - figur.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 02:20   #12
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Die Erdnöte sind nicht sehr fein,
ein Maulwurf schlittenlos, allein...
...sucht ständig drum nach Neuideen
doch Lösungssicht ist kaum zu sehn.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 12:57   #13
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Ralfchen, Deine Wortentgleisungs-Listen sind sinnlos, wenn Du sie ohne Zusammenhänge präsentierst. Du setzst voraus, dass die Leser Deiner Listen die Quellenzusammenhänge kennen. Sind die Listen nur für Insider gedacht?


Beispiel:

"doch Lösungssicht ist kaum zu sehn." <-- Ein entgleister Satz.

"doch kaum Lösungssicht." <-- Keine Entgleisung.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:13   #14
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

servus -

na ja es geht um zwei dinge, erstens den reim zweitens das trottelhaft noch mehr zu unterstreichen. was ist eine lösungssicht? so wie ich es aus dem wirren kranium des TdDS entnommen habe, eine lösung die materialisiert im gedankenmodell steht. also etwa MORD. weil lösung und sicht sind ein kombinat das etwas bestimmtest vorzeichnet. diese kann man also sehen oder nicht. gedanklich - will ich damit sagen. capisch?

vlg
r

ps. die idiotischen texte des alten probanden darf ich auf grund des cr hier nicht posten. Ilka bekäme probleme. aber du kannst den quargel nachlesen. sende dir den link.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:36   #15
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Ich lese das so:

"Land in Sicht!" = Landsicht

"Lösung in Sicht!" = Lösungssicht
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:51   #16
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
ps. die idiotischen texte des alten probanden darf ich auf grund des cr hier nicht posten. Ilka bekäme probleme.
Nee, du bekämst Probleme. Kann ja wohl nicht sein, dass hundertfach Beschwerden gegen Hans losgelassen wurden und er sich entschieden hat, hier nichts mehr zu posten (obwohl er es könnte), du dann aber seine Texte reinholst. Wo läge darin der Sinn?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:54   #17
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Wenn das von jenem Autor stammt, der auch Wikipedia-Artikel über sich selbst schreibt und selbige mit eigenen Gedichten schmückt, dann muss ich sagen, da gehts ja ziemlich lustig zu:

https://de.wikipedia.org/w/index.php...oldid=83857938
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 16:58   #18
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

ja unglaublich oder?
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 17:01   #19
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 626

Erst jetzt verstehe ich den Begriff "TdDS" ganz.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 17:32   #20
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Hans ist gewiss kein Dichter, in erster Linie war er Lehrer. Gerechterweise muss man erwähnen, dass er etliche Bücher über den Bereich "Pädagogik" geschrieben hat, die von Verlagen herausgegeben wurden. Leider gewährt keines davon einen Einblick, um sich von seinem Stil zu überzeugen. Aber ich gehe davon aus, dass er über sein Fach Bescheid wusste und etwas mitzuteilen hatte.

Man sollte ihm deswegen seinen Stolz lassen oder ihm zumindest mit etwas Respekt gegenübertreten.

https://www.amazon.de/s?k=Hans-Hartm...ref=nb_sb_noss
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 19:02   #21
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen

Man sollte ihm deswegen seinen Stolz lassen oder ihm zumindest mit etwas Respekt gegenübertreten.
der person von HHK bin ich persönlcih nie gegenüber getreten. sein stolz als person, die seit jahren mit einer zum glück stabilen krebserkrankung (wenn es stimmt) lebt, war immer unangetatset. allerdings waren die einzigen gegenüber seine texte und reaktionen auf kritik. und die waren infamous. und diese faktoren muss man trennen und haben wir hier im forum alle getrennt. bedauerlicherweise waren viele seiner ziemlich deutsch-fremden-texte aber von einem starken rechtskonservativem tenor getragen, den er rasend verteidigt hatte. daraus schliesst man dann allenfalls auf die person. er hat es geschafft, dass man sein texte in der gedichteoase nicht kritisieren oder kommentieren darf und etwas ähnliches gilt in ged.com. er wurde aus mehreren foren auf grund dessen auch auf dauer verbannt. warum er nicht mehr in poetry ist, hat ebenfalls damit zu tun dass er krtikavers ist. schade. es würde mir spass machen seine texte zu kritisieren. dass er einen doktortitel angenommen hat, obschon er einen solchen nie erwarb, finde ich fragwürdig. was sein bücher betrifft kann ich kein urteil abgeben. der Der Wissenschaftsverlag Dr. Kovač verlegt ebenso wie der Haag + Herchen Verlag, nur gegen bezahlung durch die autoren, arbeitet somit die selbe methode wie anderen SV-verlage ab. es kann davon ausgegegangen werden, dass jeweils - wenn überhaupt nur 50-100 exemplare auf kosten des autors (oder mit seinen wesentlichen zuschüssen) publiziert werden. es sind auch die meisten titel nicht - oder nur 2 gebrauchte erhältlich. das sagt alles über den autor.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 23:11   #22
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Du willst also damit sagen, Ralfchen, dass H.H. sich lediglich aus Selbstprofilierung einen illegitimen Doktor-Titel angemaßt hat und Verlage dafür bezahlt, seine Bücher zu verlegen?

Wie kommt es aber, dass er von zumindest einem Autor als Quelle angegeben wurde?

Und woher hast du überhaupt all deine Informationen über H.H.?

Aber ehrlich: Poetry ist keine Detektei. Und mir persönlich ist das alles wurst.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 23:22   #23
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Zitat:
Du willst also damit sagen, Ralfchen, dass H.H. sich lediglich aus Selbstprofilierung einen illegitimen Doktor-Titel angemaßt hat und Verlage dafür bezahlt, seine Bücher zu verlegen?
ja - diese information ist das ergebnis einer nachforschung eines mitglieds in einem anderen forum. und du wirst auch feststellen, dass auf keinem der buchtitel ein doktorat vor dem namen steht. dass die erwähnten verlage gegen bezahlung einige exemplare liefern habe ich deren verlagsbedingungen nachdem posten deines links entnommen. wer war der autor der ihn als quelle angab? nein es geht nicht darum detektivarbeit zu leisten. schon gar nichtin poetry. aber ich erinnere dich an den schizo der vor 2 jahren hier fremde portraitzeichnungen u.a als die seinen ausgabe und dann sein eigener zeitzeuge mit einem doppelnick wurde. einen dr-titel wie in franky sich zu gelegt hat kann man als nick natürlich verwenden. im falle von hans ist es m.m.n. eher fragwürdig. hier der von HHK selbstverfasste wiki-eintrag den Pjotr fand. auch in diesem ist kein akad. grad angemerkt:
Zitat:
''Hans Hartmut Karg''' (* [[23. Oktober]] [[1947]] in [[Nördlingen]]) ist ein deutscher [[Erziehungswissenschaft]]ler und war neben seiner vierzigjährigen Prüfertätigkeit an der [[Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg|Universität Erlangen-Nürnberg]] 40 Jahre Lehrer und 30 Jahre Rektor einer Hauptschule. Hans Hartmut Karg beschäftigt in seinen Forschungen sich mit dem [[Personalmentalismus]], der [[A-Pädagogik]], der [[Otiospädagogik]], der [[Mentalitätspädagogik]] und der [[Religionspädagogik]]. <!-- Er hat über 1000 Gedichte verfasst, über 100 Stücke komponiert und über 1000 Gemälde und Zeichnungen gemalt - neben seiner beruflichen und wissenschaftlichen Arbeit. / Die Belege fehlen, weil er sich nicht "abkupfern" lassen möchte! / Das "abkupfern" kann nur stattfinden, wenn z.B. ein Gedicht in den Artikel eingestellt wird. Ein Einschluss per <ref> </ref> hat keinen Einfluss auf die Belege (außer viellleicht, dass sie bekannter werden) – entweder waren sie bereits vorher (online) frei abrufbar, oder man muss sie in einem Schriftpapierreservoir kaufen/ausleihen.-->

Zitat:
Version vom 18. Januar 2011, 11:57 Uhr

Hans Hartmut Karg (* 23. Oktober 1947 in Nördlingen) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und war neben seiner vierzigjährigen Prüfertätigkeit an der Universität Erlangen-Nürnberg 40 Jahre Lehrer und 30 Jahre Rektor einer Hauptschule. Hans Hartmut Karg beschäftigt in seinen Forschungen sich mit dem Personalmentalismus, der A-Pädagogik, der Otiospädagogik, der Mentalitätspädagogik und der Religionspädagogik. Er ist auch Dichter, Komponist und Maler. Eines seiner berühmtesten Gedichte heißt:

WIKIPEDIA-Jubiläum
und hier erwähnt er selbst eines seiner berühmtesten gedichte, WIKIPEDIA-Jubiläum das nirgendwo veröffentlich, geschweige denn gelesen wurde. es gibt das gedicht nicht.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 01:09   #24
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Das interessiert mich nicht. Einen Doktor-Titel könnte ich mir selbst an die Tür nageln oder auf die Biz-Karte drucken, solange ihn niemand hinterfragt.

Ich will vielmehr wissen: Wo hat H.H. den Doktor-Titel erworben, also welche Uni war zuständig; wer war sein Doktor-Vater; wie lautete der Titel seiner Dissertation; und wo ist sie nachlesbar.

Diese Fragen hätte ich gerne beantwortet gehabt. Alles andere ist für die Füße.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 01:14   #25
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.686

Egal. Gelöscht.
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 01:34   #26
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen

Ich will vielmehr wissen: Wo hat H.H. den Doktor-Titel erworben, also welche Uni war zuständig; wer war sein Doktor-Vater; wie lautete der Titel seiner Dissertation; und wo ist sie nachlesbar.
nicht nachweisbar und nicht nachlesbar. nirgendwo ein titel:

https://www.facebook.com/people/Hans...arg/1839669962

und hier eines der 100 gemälde die von HHK erworben werden können, worauf er deutlich hinweist:

https://up.picr.de/37589387lw.jpg

und hier das selbstportrait des erziehers:


https://up.picr.de/37589389la.jpg


und das habe ich jetzt entdeckt:

http://summerhill.paed.com/summ/diss...ches/akad1.htm



Zitat:
& KARG 1983 Mit seiner 1983 fertiggestellten Doktorarbeit mit dem Titel "Erziehungsnormen und ihre Begründung in der Pädagogik von Alexander Sutherland Neill" legte Hans Hartmut KARG pünktlich zum 100. Jahrestag der Geburt Neills und zehn Jahre nach dessen Tod eine Analyse von expliziten und verborgenen Erziehungsnormen in der Pädagogik Neills vor.

Nach einer historischen und biographischen Einleitung, über deren Mängel bereits Martin KAMP [1995, S.307] hinlänglich viel gesagt hat, richtet KARG den Fokus auf unterschiedliche Begründungsansätze für Erziehungsnormen, denen er Neills Position gegenüber stellt. Neill sei in der Begründung der Erziehungsnormen in Summerhill "konventionalistisch" vorgegangen, indem er auf Normen verwiesen habe, die sich bereits bewährt haben. Er habe sich so zeitraubende und sich permanent wiederholende Rechtfertigungsvorgänge erspart [S.144]. KARG hebt hervor, daß so gebildeten Normen kein statisches Kostrukt darstellen, sondern in einem kommunikativen Prozeß gebildet, ergänzt und erweitert werden. "Neills Normenbegründung kann also als konventionskommunikative bezeichnet werden." [S.147] Anschließend führt KARG seinen so entwickelten konventionskommunikativen Theorieansatz weiter aus und exemplifiziert ihn am Beispiel Neills.

In einer abschließenden Bewertung des Ertrags dieser Betrachtungsweise für die Erziehungswissenschaft und Erziehungspraxis beschreibt KARG die Bedeutung einer Einbeziehung der Schülerinnen und Schüler in die Normenbildung und die grundsätzliche Notwendigkeit, Normen zu entwickeln, die über den Erziehungsprozeß hinaus "lebenslange Reichweite" [S.252] haben. In einfachen Worten geht es Hans Hartmut KARG darum, demokratische Strukturen in Schulen zu etablieren [S.265] und Bürokratie und Administration von ihnen fernzuhalten [S.266]. Sein Abschlußsatz lautet: "Trotz aller Schaffung von Bedingungen für die Pädagogik durch die Bildungspolitik muß es vorrangige Leistung unserer Demokratie bleiben, Innovationsschritte nicht auf einer Verwaltungsebene zu planen, sondern auf und in der Schule selbst. Dazu will Neills Normengebung ein Beispiel sein" [S.267].

KARGS Arbeit versteht sich als philosophische Abhandlung und erschließt sich philosophisch wenig vorgebildeten Leserinnen und Lesern nur schwer. Die Frage bleibt offen, ob Menschen mit mehr Fachkenntnissen einen größeren Ertrag aus dieser Arbeit ziehen können.

in dem text BUSS UND BET-TAG aus 2010 GED:COM nennt er sich:

Buß- und Bettag 2010

©Hans Hartmut Karg
Pseudonym Dr. Karg
2010
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 15:56   #27
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.686

Ist das sein Ernst? Verkauft der das als Kunst?!?!?!?!?
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 16:44   #28
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

Ja EV -

findest du auf seiner FB seite.

https://up.picr.de/37592021si.jpg
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 18:42   #29
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.686

Ich sollte mehr Selbstvertrauen entwickeln...
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 01:00   #30
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

na ja wenn du diesen alten völlig wirren geezer HHK anschaust fragst dich was für eine art von vertrauen der hat. da muss man einen neolog finden wie etwa...

ergoego-vertrauen....

oder so. der typ ist völlig verwirrt in seiner linie.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 01:13   #31
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Jetzt reicht es aber auch, Ralfchen. Nicht übertreiben.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 01:18   #32
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 17.358

na ja Ilka - übertreiben. FB ist mein zeuge. hatte ja keine ahnung dass er schon 1000 bilder gemalt hatte und man alle kaufen kann. sonst hätte ich mein entsetzen hier nicht kundtun müssen. aber immerhin gut für EV, denn dann muss man sich wirklich die frage des selbstvertrauens stellen.

interessant beim self-portrait des HHK ist dass es auf drei schichten quargel den kopf hat. schau dir das an. phänomenalös.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 01:32   #33
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.731

Nöö, interessiert mich nicht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die letzten Wortentgleisungen für 2019

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ESC 2019 Ex-victim of the night Zeitgeschehen und Gesellschaft 10 16.05.2019 08:53
Die Zeit (2019) Vinco Philosophisches und Nachdenkliches 0 23.04.2019 16:09
Jahresanfang Poetry 2019 Gylon Geschichten, Märchen und Legenden 14 21.01.2019 17:36
Handball-WM 2019 Ilka-Maria Sonstiges und Small Talk 4 14.01.2019 19:44
Zum Jahr 2019 Ilka-Maria Sonstiges und Small Talk 9 01.01.2019 21:20


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.