Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.09.2021, 23:10   #1
männlich Akibarubin
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: Bayern
Beiträge: 168

Standard Coronazeit

Seltsam, in Coronazeit zu wandern.
Da ist jeder allein.
Anderthalbmeter von andern
Soll auf jeden Fall sein.

Seltsam, in Coronazeit zu leben.
Da wird jeder voll gespritzt.
Läßt man sich die Blöße geben,
Wird die Haut geritzt.

Seltsam, in Coronazeit zu sterben:
Man geht dem Tod auf den Grund
Und stellt fest mit Blick auf alle Erben -
Der war letztlich nicht gesund.
Akibarubin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2021, 06:15   #2
männlich petrucci
 
Dabei seit: 05/2021
Beiträge: 75

Hi,

wenn man Hesse kopiert („Im Nebel“), dann sollte das gut werden.
Leider, leider gelang dir das nicht so gut…
petrucci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2021, 22:44   #3
männlich Akibarubin
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: Bayern
Beiträge: 168

Ich teile Deine Meinung, Petrucci, und gelobe Besserung. Grottenschlecht ist mein Werk aber nicht, sonst hättest Du den alten Meister nicht erkannt.
Akibarubin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 16:29   #4
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.337

Zitat:
Zitat von Akibarubin Beitrag anzeigen
Ich teile Deine Meinung, Petrucci, und gelobe Besserung. Grottenschlecht ist mein Werk aber nicht, sonst hättest Du den alten Meister nicht erkannt.
den kollegen nervt, wie du Hesse missbrauchst und das auch noch miserabel ausführst.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Coronazeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.